FOTOHITS prüft Stative (5/2017): „Außeneinsatz“

FOTOHITS: Außeneinsatz (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 8 weiter
  • Benro Travel Angel FTA19CV0

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 149,5 cm;
    • Packmaß: 39 cm;
    • Gewicht: 1450 g;
    • Traglast: 8 kg

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen) – Empfehlung: Vielseitigkeit

    „Plus: Vielseitig einsetzbares Gesamtpaket mit guter Outdoor-Ausstattung. Widersteht Windböen.
    Minus: Bei maximaler Arbeitshöhe schwinden die sonst stabilisierenden Kräfte.“

    Travel Angel FTA19CV0

    1

  • Cullmann Mundo 525MC

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 159,5 cm;
    • Packmaß: 46 cm;
    • Gewicht: 1360 g;
    • Traglast: 8 kg

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen) – Gesamtsieger

    „Plus: Sehr gute Ausstattung und tadellose Verarbeitung. Sehr große Arbeitshöhe.
    Minus: Ein Satz Spikes wäre für den Outdoor-Einsatz gut. So bleiben nur Gummifüße für jeden Untergrund.“

    Mundo 525MC

    1

  • Mantona Magnesium Carbon

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 150 cm;
    • Gewicht: 1030 g;
    • Traglast: 10 kg

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    „Plus: Großartige Stabilisierungsleistung. Das Stativ ist sehr belastbar und verwindungssteif.
    Minus: Dank Schraub-Mittelsäule dauert der Aufbau länger. Mit ihr läge das Packmaß bei 69,5 Zentimeter.“

    Magnesium Carbon

    1

  • Novoflex TrioPod C2844

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 125 cm;
    • Packmaß: 47 cm;
    • Gewicht: 1340 g;
    • Traglast: 20 kg

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen) – Empfehlung: Stabilität

    „Plus: Flexibler als mit einem TrioPod kann man seine Fotoausrüstung nicht gestalten.
    Minus: Die Verstellung des MagicBall Free erfolgt schnell und einfach, bietet aber keine Wasserwaage.“

    TrioPod C2844

    1

  • Bilora Twister Pro II Travel

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 130 cm;
    • Packmaß: 30 cm;
    • Gewicht: 1330 g;
    • Traglast: 6 kg

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen) – Empfehlung: Packmaß

    „Plus: Minimales Packmaß und geringes Eigengewicht machen das Bilora zum ‚Immer-dabei-Stativ‘.
    Minus: Ein Satz Dornenfüße für den Einsatz auf erdigem Untergrund wäre schön gewesen.“

    Twister Pro II Travel

    5

  • Dörr Racer CR-1440

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 139,5 cm;
    • Packmaß: 39,5 cm;
    • Gewicht: 1415 g;
    • Traglast: 6 kg

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Plus: Kompakte Abmessungen für den Transport und geringes Eigengewicht.
    Minus: Nur zwei Einrastwinkel der Beine können im Geländeeinsatz unter Umständen zu wenig sein.“

    Racer CR-1440

    5

  • Hama Professional Premium Duo Carbon 153

    • Typ: Reisestativ, Einbeinstativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 152 cm;
    • Packmaß: 38,5 cm;
    • Gewicht: 1425 g;
    • Traglast: 8 kg

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Plus: Schnitt in fast allen Stabilisierungstests ausgezeichnet ab. Sehr kleines Packmaß.
    Minus: Die einzige Libelle zum Ausrichten des Stativs liegt unterhalb der Schnellwechselplatte.“

    Professional Premium Duo Carbon 153

    5

  • Kaiser Fototechnik Stativ-Set (Tiltall TC-254 mit BH10)

    • Typ: Reisestativ, Einbeinstativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 148 cm;
    • Packmaß: 43 cm;
    • Gewicht: 1499 g;
    • Traglast: 8 kg

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Plus: Sehr gute Ausstattung. Das Stativ ist verwindungssteif und belastbar.
    Minus: Eine austauschbare, extra kurze Mittelsäule würde noch mehr Gestaltungsspielraum eröffnen.“

    Stativ-Set (Tiltall TC-254 mit BH10)

    5

  • Rollei CT-5C

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 157 cm;
    • Packmaß: 43 cm;
    • Gewicht: 1470 g;
    • Traglast: 1,47 kg

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Plus: Vielseitig einsetzbares Stativ mit guter Stabilisierungsleistung. Sehr gute Ausstattung.
    Minus: Bei einer großen Kamera-Objektiv- Kombi ist das ‚CT-5C‘ windanfällig und schwankt spürbar.“

    CT-5C

    5

  • Sirui ET-1204

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 139 cm;
    • Packmaß: 42 cm;
    • Gewicht: 1040 g;
    • Traglast: 8 kg

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Plus: Sehr gute Stabilisierung. Die Arbeitshöhen sind um 135 Zentimeter variierbar.
    Minus: Nur eine Libelle am Kopf dient der Ausrichtung. Keine Nutzung als Einbeinstativ.“

    ET-1204

    5

  • Braun NOX 145 Professional

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 145 cm;
    • Gewicht: 1500 g

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen) – Empfehlung: Preis/Leistung

    „Plus: Erfreulich geringes Packmaß. Mit rund 150 Euro das günstigste Stativ im Testfeld.
    Minus: Die Mittelsäule des Stativs ließ sich trotz starkem Anziehen um sich selbst drehen.“

    NOX 145 Professional

    11

  • Gitzo Traveler Kit GT1545T (mit Kopf GH1382TQD)

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 163,5 cm;
    • Packmaß: 37 cm;
    • Gewicht: 1450 g;
    • Traglast: 10 kg

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Plus: Extra kurze Mittelsäule für Makroaufnahmen. Mit 165 Zentimetern das höchste Stativ im Test.
    Minus: Keine umkehrbare Mittelsäule, kein Lasthaken, nur eine Wasserwaage. Sehr teuer.“

    Traveler Kit GT1545T (mit Kopf GH1382TQD)

    11

  • Manfrotto BeFree MKBFRA4-BH

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 144 cm;
    • Gewicht: 1400 g;
    • Traglast: 4 kg

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Plus: Für unterwegs ein toller Begleiter, der sich einfach bedienen und schnell auf- und abbauen lässt.
    Minus: Bloß zwei Anstellwinkel. Viel Plastik an Einrastelementen und Feststellschrauben.“

    BeFree MKBFRA4-BH

    11

  • Velbon Ultra TR 463M

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 153 cm;
    • Packmaß: 30 cm;
    • Gewicht: 1180 g;
    • Traglast: 3 kg

    „gut“ (3,5 von 5 Sternen) – Empfehlung: Leichtgewicht

    „Plus: Die Arretierung geht sehr schnell, da pro Bein nur an zwei Stellen festgedreht werden muss.
    Minus: Keine Wasserwaage zum Ausrichten. Die Mittelsäule ist ohne Widerstand nach oben herausziehbar.“

    Ultra TR 463M

    14

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stative

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf