Befriedigend (2,6)
11 Tests
Gut (1,8)
1.800 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Was­ser­dicht: Ja
Touch­s­creen: Ja
Puls­mes­ser: Ja
Kom­pa­ti­bel zu Android: Ja
Kom­pa­ti­bel zu iPho­nes: Ja
GPS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Gear Sport im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,60)

    Platz 4 von 10

    „Die Samsung Gear Sport überzeugt im Gesamtpaket: Der Tragekomfort gefällt und die Lünette erleichtert die Bedienung. Der Touchscreen zeigt beim Tragen der Uhr die Uhrzeit – legt der Besitzer sie ab, geht das Display aus und spart Strom.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... Mit den geringeren Abmessungen schrumpft auch der Akku auf 300 mAh statt 380 mAh. In unseren Tests reicht er dennoch aus, um auch über den zweiten Tag zu kommen ... Die Benutzung funktioniert auf der Uhr sehr intuitiv mittel Tocu-Gesten oder durch Drehen der Lünette. ...“

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „In Summe ist die Gear Sport eine gute Smartwatch, die sich deutlich besser bedienen lässt als Android-Wear-Uhren oder die Apple Watch. Die vorinstallierte Sport-App ist top, und auch bei der Ausstattung und der Verarbeitung hat Samsung hervorragende Arbeit geleistet. Abzüge gibt es jedoch für den ungenauen GPS-Sensor und das eingeschränkte Software-Angebot. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    Pro: umfangreiche Fitness-Features (u.a. Schwimmen, Ernährung); robustes Gehäuse mit Wasserschutz; genügend Speicherplatz.
    Contra: weniger Akkulaufzeit als Gear S3 Classic. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: intuitive Bedienung, auch dank drehbarer Lünette, viele Laufdaten via App.
    Minus: kälteanfällig, recht schwacher Akku, beim Laufen auf Smartphone-App angewiesen.“

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (85,2%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Pro: umfangreiche Sport-Funktionen; einfache Handhabung (u.a. dank drehbarer Lünette); scharfes Display; ; wasserdichtes Gehäuse.
    Contra: kurze Akkulaufzeiten; geringer Datenspeicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Gear Sport kann im ersten Eindruck mit vielen Funktionen und hochwertiger Hardware punkten. Und Fitness-Tracking kann sie offenbar besser als die Apple Watch.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Pro: schlankeres Design; Spotify-Wiedergabe auch offline möglich; Samsung Health ist sehr effektiv.
    Contra: schlechte Trainingsverfolgung; ungleichmäßige GPS-Performance; wenig effektive Herzfrequenzmessung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Stärken: hervorragendes Display; Spotify-Nutzung auch ohne Internet; schwimmtauglich.
    Schwächen: wenig Apps von Drittanbietern; keine Unterstützung externer Herzfrequenzsensoren; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Samsung R600

  • Samsung Gear Sport Smartwatch SM-R600 blau
  • Samsung Gear Sport Smartwatch SM-R600 blau
  • Samsung Gear Sport Smartwatch, Blau
  • Samsung SM-R600 Smartwatch Gear Sport Schwarz
  • Samsung Strap Studio Hybrid Sport Armband - Uhrarmband - Gelb -
  • Samsung Gear Sport SM-R600 Smartwatch Fitnesstracker GPS MP3 NFC Blau Blue NEU
  • Samsung Gear Sport: Coole Sport- und Smartwatch!
  • Samsung Gear Sport Hybrid Band 44.6mm Gehäuse mit Klassisches Armband in Schwarz
  • Samsung Gear Sport Smartwatch SM-R600 blau
  • Samsung Gear Sport 30,2 mm schwarz am Silikonarmband black
  • Samsung Gear Sport 30,2 mm blau am Silikonarmband blue
  • Samsung Gear Sport 44.6mm Gehäuse mit neuem Lederarmband
  • Samsung Gear Sport 30,2 mm schwarz am Silikonarmband black voll funktionsfähig
  • Samsung Gear Sport Smartwatch SM-R600 schwarz #wie neu NUR UHRENMODUL
  • Samsung Gear Sport Smartwatch SM-R600 blau
  • Samsung Gear Sport Hybrid SM-R600 Band 44.6mm Armband Blau Smartwatch #1133
  • Samsung Gear Sport SM-R600 Gehäuse mit Klassisches Armband in Schwarz OVP
  • Samsung Gear Sport

Kundenmeinungen (1.800) zu Samsung Gear Sport

4,2 Sterne

1.800 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
1252 (70%)
4 Sterne
245 (14%)
3 Sterne
108 (6%)
2 Sterne
53 (3%)
1 Stern
142 (8%)

4,3 Sterne

1.781 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,2 Sterne

17 Meinungen bei billiger.de lesen

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • solide Smartwatch zum Tracken von Sporteinheiten

    von janina23
    • Vorteile: einfache Bedienung, GPS-Signal
    • Nachteile: Akkuleistung
    • Geeignet für: Sport, Alltag

    Ich persönlich bin mit der Gear Sport zufrieden.
    Vom Design her finde ich sie recht schlicht. Ich kann sie angenehm am Armgelenk tragen und sie rutscht auch nicht.
    Die Einrichtung hat recht gut geklappt, wobei ich kein Samsung Smartphone habe und so einige Apps downloaden musste um die Gear Sport optimal nutzen zu können.
    Die Funktionen hier finde ich sehr umfangreich. Ich kann mit der Gear Sport meinen Puls messen, meine Schritte zählen, meine Sporteinheiten als auch meinen Schlaf tracken.
    Weiterhin ist sie auch wasserfest, so dass man auch mit ihr sein Schwimmtraining tracken kann.
    Von der Akkulaufzeit her bin ich persönlich etwas enttäuscht. Bei mir hält der Akku meist nur 1-2 Tage. Dann muss ich sie immer aufladen.
    Im Alltag finde ich die Gear Sport sehr nützlich. Ich kann einfach meinen Kalorienverbrauch kontrollieren. Besonders gut gefällt mir auch, dass selbst beim Joggen im Wald das GPS Signal ohne Probleme bei mir funktioniert.
    Ich finde die Gear Sport daher insgesamt gesehen recht überzeugend.

    Antworten
  • Echtes Upgrade zu meiner Gear Fit2 pro

    von Baeusel
    • Vorteile: Display sehr gut lesbar , Spotify offline, wasserdicht, auch mit Nicht-Samsung-Geräten nutzbar
    • Geeignet für: Reisen, Sport, Business, Alltag

    Ich habe hier die Gear Sport seit einer Woche am Handgelenk.
    Seit Dezember 2017 nutze ich die Gear Fit 2 Pro und werde an der einen oder anderen Stelle Vergleiche ziehen.

    Technische Daten der Samsung Gear Sport
    Abmessungen: 42,9 x 44,6 x 11,6 Millimeter
    Gewicht: 50 Gramm
    Display: 1,2 Zoll (3,05 Zentimeter) Super AMOLED (360 x 360 Pixel), Gorilla Glass 3
    Prozessor: Dual Core mit 1 Gigahertz
    Arbeitsspeicher: 768 Megabyte
    Betriebssystem: Tizen OS 3.0
    Interner Speicher: 4 Gigabyte (1,5 GB sind frei verfügbar)
    Akku: 300 Milliamperestunden
    Funkstandards: Bluetooth 4.2, WiFi, Wi-Fi b/g/n, NFC, GPS/Glonass
    Wasserdicht: Ja, bis 50 Meter Tiefe
    Armbandbreite: 20 Millimeter (austauschbar)

    Die Verpackung ist sehr hochwertig. Eine Art kleiner Koffer mit Stoffschlaufe zum Öffnen.
    Neben der Uhr befindet sich ein Ladegerät und das kurze Armband in der Verpackung.
    Eine Kurzanleitung in Deutsch und eine in Englisch.
    Eine ausführliche Betriebsanleitung kann man sich online herunterladen. Diese ist sehr gut und sollte unbedingt genau beachtet werden. Ich persönlich hätte lieber eine solche Anleitung im Karton. Da dort wirklich wichtige Punkte erwähnt werden, die bei Missachtung zu Fehlfunktionen oder frühzeitigem Verschleiss führen.

    Die Samsung Gear Sport ist hervorragend verarbeitetet. Sie ist sie trotz Metallgehäuse erstaunlich leicht. Auch das Display ist angenehm hell und ausreichend scharf. Mich stört nicht die etwas klobig wirkende Gehäuseform. Die Verarbeitung ist sehr gut. Das mitgelieferte Armband ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber dazu weiter unten.
    Nach dem Auspacken, habe ich die Uhr gleich geladen. Das Ladegerät ist toll, man muss nicht mehr wie bei der Gear Fit 2 Pro auf die Kontakte achten.
    Funktion und Bedienung:
    Die drehbare Lünette dient einer logischen und einfachen Bedienung. Mit Hilfe des Rads scrollen Sie sich durch das Menü. Mit den 2 Knöpfen an der Seite bestätigen Sie ihre Eingabe oder kehren eine Ebene zurück. Die Gear Sport bietet einen runden Touchscreen, der mit 1,2 Zoll in der Diagonalen und einer Auflösung von 360 x 360 Pixel Inhalte scharf anzeigt. Die Darstellung der Inhalte ist etwas besser leserlich als auf der kleineren Gear Fit 2 Pro.
    Armband: einfachen Austausch von schmaleren 20- statt 22-Millimeter-Armbändern, egal ob nun von Samsung oder einem beliebigen anderen Hersteller. Supergut da man bei der Gear Fit2 Pro noch S,M,L kaufen musste. So kann man auch ein schönes Lederarmband dazu erwerben.
    Zum Akku kann ich noch nicht viel sagen, ich habe die Uhr 12 Stunden im Akkusparmodus und lade sie alle drei Tage. Die Gear Fit 2 Pro musste öfter an den Lader.
    Schwimmen - Die Gear Sport ist bis zu einer Tiefe von 50 Metern wasserdicht und erkennt die Aktivität, egal ob Süß- oder Salzwasser. Tracking via App von Speedo On. Natürlich ist ein Bahnenzähler mit an Bord. Mir persönlich gefällt es nicht (Auch bei Gear Fit 2 Pro), dass man noch zusätzlich Speedo On nutzen soll, anstatt das Schwimmen in die App zu integrieren.
    Natürlich ist auch ein Herzfrequenzmesser an Bord, der den Puls rund um die Uhr automatisch protokollieren kann. Die meisten Aktivitäten kann die Gear Sport selbstständig voneinander unterscheiden und dann mitsamt Herzfrequenz auch aufzeichnen.

    Verbindung mit App S Health wie auch schon bei Gear Fit Pro 2
    Ernährungsplan beziehungsweise -ratgeber. So könnt ihr im Tagesablauf eintragen wie viel und was ihr getrunken beziehungsweise gegessen habt. Die Uhr passt ihre Empfehlungen entsprechenden Daten an.
    Fahrmodus Erkennung, so dass die Uhr nicht während dem Auto fahren ablenkt. Das ist toll und neu gegenüber Gear Fit Pro2.
    Die Gear Sport connected sich via Bluetooth 4.2 mit iPhones (ab iOS 9), Android-Handys (ab Android 4.4) und natürlich Samsung-Smartphones. Der Funktionsumfang variiert von Modell zu Modell. ENDLICH!
    Ich selbst hatte in der zweiten Woche Probleme mit der Bluetooth Verbindung und mit der Synchronisation mit der S Health App. Oft musste ich das Handy wieder ganz neu mit der Uhr verbinden und minutenlang warten. Das war sehr ärgerlich. Seit ein paar Tagen (und einem Update) geht wieder alles.
    Schlecht finde ich an der Synchronisation, dass immer eine recht alte Email in der direkten Uhranzeige ist und ich die aktuellen Emails erst sehe wenn ich auf den Email Icon klicke. Bei Whatsapp dasselbe.
    Integriertes WLAN-Modul: So sparen Sie sich mit Samsung- und Android-Handys zum Großteil die Bluetooth-Verbindung. Auch bei der Gear Fit Pro 2.
    Super Funktion: Möglichkeit, auf einen eigenen Standalone-Player der Uhr zurückgreifen zu können, mit Zugriff auf eure Spotify-Bibliothek ermöglicht, mit oder ohne Handy.


    Beste Funktionen - wasserdicht, Pulsmesser, Erkennung von Aktivitäten, Spotify Anbindung auch offline, Verbindung auch mit "Nicht" Samsung Geräten.
    Ach und die Torso-Drehung zu der man angeregt wird, wenn man zu lange bewegungslos war. Topp!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Smartwatches

Datenblatt zu Samsung Gear Sport

Abmessungen & Gewicht
Gewicht 67 g
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäuse
Länge 44,6 mm
Breite 42,9 mm
Bautiefe 11,6 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht vorhanden
Gehäusematerial
Aluminium fehlt
Edelstahl vorhanden
Kunststoff vorhanden
Keramik fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette vorhanden
Krone fehlt
Tasten vorhanden
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser vorhanden
Höhenmesser vorhanden
Schrittzählung vorhanden
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android vorhanden
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem Tizen
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Mobilfunk
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte fehlt
Akku
Kapazität 300 mAh
Laden per Magnetkontakt vorhanden
Display
Displaygröße 1,2"
Displayauflösung (px) 360 x 360 dpi
Pixeldichte 424 ppi
Technische Ausstattung
Prozessor Dual Core
Prozessorleistung 1 GHz
Kamera fehlt
Lautsprecher vorhanden
Mikrofon vorhanden
Speicher
Arbeitsspeicher 768 MB
Interner Speicher 4 GB
Speicherkartensteckplatz fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SM-R600NZBADBT, SM-R600NZKADBT

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung SM-R600NZBADBT können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .