RUNNER'S WORLD prüft Sportuhren (1/2013): „Eine gute Maßnahme“

RUNNER'S WORLD - Heft 2/2013

Inhalt

Distanzmessung ist für Läufer eine feine Sache, denn die zurückgelegte Strecke pro Zeiteinheit ist für uns das kritische Maß schlechthin. Unser Test zeigt Stärken und Schwächen der aktuellen Modelle - die sich teilweise erst im Langzeitgebrauch herausstellten.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren sieben GPS-Uhren, die keine Endnoten erhielten. Bewertet wurden die Kriterien Bedienung, Ablesbarkeit, Ergonomie / Trageeigenschaften sowie Einsatzgebiet.

  • Garmin Forerunner 10

    • Herzfrequenzmesser: Nein;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote

    „Geeignet für Laufanfänger oder Läufer, die auf eine Pulsmessung verzichten können. Auch die Trainingsfunktionen sind nicht so umfangreich, und der Akku hält bei GPS-Nutzung nicht so lange wie bei den teureren Modellen. Die kleinste GPS-Uhr im Test!“

    Forerunner 10
  • Garmin Forerunner 610

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote

    „Sowohl das Design als auch die Bedienung der Forerunner 610 sind extravagant. Dabei misst sie zuverlässig (GPS) und analysiert die Trainingsintensität nach der Herzfrequenz und ist damit auch für ambitionierte Läufer geeignet.“

    Forerunner 610
  • Nike / TomTom Nike+ SportWatch GPS

    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Ja

    ohne Endnote

    „Wer die Nike-Uhr kauft, muss sich mit dem Community-Gedanken anfreunden. Funktionell bietet sie eines der einfachsten und besten Konzepte, mit Touchscreen und logischer Tastenanordnung. Im Langzeittest zeigte sie allerdings verfrühten Verschleiß.“

    Nike+ SportWatch GPS
  • Polar RC3 GPS

    • Touchscreen: Nein;
    • Herzfrequenzmesser: Nein;
    • GPS-Navigation: Ja;
    • Wasserdicht: Nein

    ohne Endnote

    „Die Uhr erfüllt ergonomisch und funktionell ein breites Einsatzspektrum. Sie trägt sich gut am Handgelenk, die Bedienlogik ist plausibel. Gut geeignet für ambitionierte Läufer, die gern ihr Training auswerten, aber auch für Anfänger bestens geeignet.“

    RC3 GPS
  • Suunto Ambit

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote

    „Die Ambit eignet sich vor allem für Trailläufer und Outdoor-Sportler, die die Uhr auch bei ihren sonstigen Aktivitäten einsetzen möchten. Zum Laufen allein ist sie funktionell eher überfrachtet und auch zu schwer. Optisch ist sie allemal ein Statement.“

    Ambit
  • Timex Ironman Run Trainer

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote

    „Die Timex Run Trainer ist multifunktionell und bietet eine ganze Reihe von Trainings-Hilfsfunktionen. Sie ist eine Läuferuhr, die zahlreiche Daten zur Auswertung speichert. Gut: Das Display ist eins der größten bei Uhren überhaupt.“

    Ironman Run Trainer
  • Timex Marathon GPS

    • Herzfrequenzmesser: Nein;
    • GPS-Navigation: Ja

    ohne Endnote

    „Läufer, die sich nur für die zurückgelegte Distanz und die Laufzeit interessieren, finden bei der Timex Marathon alles, was sie brauchen: eine unauffällige Uhr mit leichten Bedienschwächen, die aber angesichts des günstigen Preises nicht ins Gewicht fallen.“

    Marathon GPS

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportuhren