10 Fitness-Gadgets: All Systems Running - Die besten Gadgets für Ihre Fitness

Smartphone - Heft 3/2016

Was wurde getestet?

Näher betrachtet wurden zehn verschiedene Produkte, die im Fitnessbereich Verwendung finden können. Darunter waren u.a. Kopfhörer, Laufschuhe, Fitnesstracker oder Personenwaagen. Die Bewertungen reichten von „sehr gut“ bis „befriedigend“.

  • Huawei Watch

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Ja;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Nein

    „sehr gut“

    Watch
  • Motorola Moto 360 46 mm (2015)

    • Wasserdicht: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Ja;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Nein

    „sehr gut“

    Moto 360 46 mm (2015)
  • Under Armour SpeedForm Gemini 2 Record-Equipped

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Feuchtigkeitsregulierend, Atmungsaktiv

    „sehr gut“

    „... hier steckt der Tracker direkt im Laufschuh und zeichnet ‚laufend‘ auf, wie viele Schritte Sie machen. Die Auswertung übernimmt eine Smartphone-App, an die der Schuh die erfassten Daten bei Gelegenheit mittels Bluetooth sendet. Eine ständige Koppelung ist dazu nicht nötig. Um den Akku müssen Sie sich ebenfalls nicht sorgen - die verbauten Batterien sollen länger halten als der Schuh selbst.“

    SpeedForm Gemini 2 Record-Equipped
  • Withings Go

    • Funktionen: Uhrzeit, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Fitness-Armband, Clip;
    • Geräteschutz: Wasserdicht

    „sehr gut“

    „... Zum einen verfügt er über ein großes, rundes Display auf Basis von E-Ink ... Zum anderen erkennt das Gerät automatisch, welcher sportlichen Aktivität Sie gerade nachgehen - Ihr täglicher Spaziergang, die Laufrunde, oder die zwanzig Längen im Pool werden mit Zeit, Distanz und verbrannten Kalorien automatisch in der dazugehörigen App angezeigt. ...“

    Go
  • Yurbuds Leap Wireless

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: Sport;
    • Ausstattung: Wasserabweisend, Mikrofon, Fernbedienung;
    • Gewicht: 14 g;
    • Akkulaufzeit: 6 h

    „sehr gut“

    „... Mit den ‚Leap Wireless‘ von Yurbuds fällt auch das lästige Kabel zum Smartphone weg, mit dem die meisten Nutzer mittlerweile ihre Musik abspielen. Die Verbindung wird mit Bluetooth hergestellt - alles, was zwischen den Ohrknöpfen bleibt, ist ein dünnes Kabel mit einem Bedienelement für Lautstärke und Song-Auswahl.“

    Leap Wireless
  • Garmin vivofit 2

    • Funktionen: Stoppuhr, Uhrzeit, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht;
    • Gewicht: 26 g

    „gut“

    „... Über das Funkprotokoll ANT+ koppelt es sich drahtlos an einen Brustgurt, der den Herzschlag sehr genau erfasst. Die Trainingszeit und das Pulsprofil bleiben im Band gespeichert und werden per Bluetooth an eine App übertragen, die die Daten hübsch aufbereitet. Die Übertragung kann auch nach dem Training erfolgen ... Die Energieversorgung des Trackers übernehmen zwei Knopfzellen, die mehr als ein Jahr lang halten ...“

    vivofit 2
  • Polar Balance

    • Typ: Connect-Körperanalysewaage;
    • Maximale Tragkraft: 180 kg

    „gut“

    „... am Ende zählt für viele Anwender aber vor allem das Ergebnis in Kilo und Gramm. Um dieses zu erfassen und per App zu protokollieren, ist die smarte Waage ‚Balance‘ des Herstellers Polar eine gute Option. Sie erfasst das Gewicht von bis zu zehn Personen separat und gibt die Daten per Bluetooth an eine App weiter. Ihr ganzes Potenzial entfaltet die Waage aber erst im Zusammenspiel mit einem Fitness-Tracker des Herstellers ...“

    Balance
  • Sensoria Fitness Socks

    • Art: Laufsocken;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „... Vorne, im Bereich des unteren Schienbeins, befinden sich Magnetkontakte, an die ein Tracker geklipst wird. Dieser sendet die Daten während des Laufens ans Smartphone, der Sportler erhält in Echtzeit Rückmeldungen zu seinem Laufstil. So kann er den Bodenkontakt, das Abrollverhalten und die Schrittzahl pro Minute optimieren. ...“

    Fitness Socks
  • Push Band

    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht

    „befriedigend“

    „... Das Gerät wird beim Gewichtstraining um den Unterarm gebunden und hilft (per Bluetooth-Anbindung an ein Smartphone plus App) dabei, Wiederholungen sowie Trainingsdauer aufzuzeichnen und die optimale Belastung für den Muskel zu finden. ... der tatsächliche Nutzen ergibt sich aber eher über die Protokollierung per App als über die Messungen.“

    Band
  • Apple Watch (42 mm)

    • Wasserdicht: Nein;
    • Touchscreen: Ja;
    • Pulsmesser: Ja;
    • Kompatibel zu Android: Nein;
    • Kompatibel zu iPhones: Ja;
    • GPS: Ja

    „sehr gut“

    „... Wenn Sie zu lange rumsitzen - was als besonders ungesund gilt - können Sie sich von der Apple Watch per Mitteilung regelmäßig aufscheuchen lassen. Außerdem überwacht die Uhr auf Wunsch mit periodischen Messungen ihren Ruhepuls und die App ‚Workout‘ erfasst Ihre Trainings. Alle Aktivitäts- und Trainingsdaten werden zentral in der Apple-App ‚Health‘ gesammelt.“

    Watch (42 mm)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartwatches