zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Bergsteiger prüft Skischuhe (1/2014): „Harte Schale, weicher Kern“

Bergsteiger: Harte Schale, weicher Kern (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Geschmeidig sollen sie im Aufstieg sein und Stabilität verleihen bei der Abfahrt. Die Ansprüche an Skitourenstiefel sind enorm hoch. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Was wurde getestet?

Im Check waren 12 Skitourenstiefel, darunter 7 Herren-, 3 Damen- und 2 Unisex-Modelle. Die Stiefel erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Einstieg, Schnallen, Beweglichkeit und Kraftschluss. Außerdem folgte noch eine Einschätzung für die Bereiche Aufstieg, Abfahrt und Renntauglichkeit.

Im Vergleichstest:
Mehr...

7 Herren-Skitourenstiefel im Vergleichstest

  • Black Diamond Factor Mx

    • Typ: All-Mountain-Skischuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Allround-tauglicher Freerider: im Aufstieg sehr beweglich, Innenschuh fällt kleiner aus und ist sehr kuschelig, stärkere Vorlage, Tourensohle de facto schwer zu montieren, schlechtes Profil.“

    Factor Mx
  • Black Diamond Prime

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Komfort-Allrounder: Ausstieg mit Innenschuh, der kleiner ausfällt! Vorfuß niedrig, fester Sitz, gut isoliert, problemlose Schnürung, starke Vorlage reduzierbar, Beweglichkeit im Aufstieg etwas begrenzt.“

    Prime
  • Black Diamond Quadrant

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Abfahrt

    „Abfahrts-Allrounder: Ausstieg mit Innenschuh, der kleiner ausfällt! Abfahrt wie ein Freerider, Aufstieg wie ein Allrounder, sehr fester Sitz, gut isoliert, problemlose Schnürung, starke Vorlage, im Aufstieg hinten etwas begrenzt.“

    Quadrant
  • La Sportiva Sideral

    • Typ: Touren- / Freerideschuh, Race-Skischuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Renntauglicher Leichtstiefel: aufstiegsorientiert, schmaler Schnitt, geöffnet extrem beweglich, erstaunlich guter Kraftschluss, aber Vorfuß hat bei Abfahrt weniger Skiführung.“

    Sideral
  • Scarpa Maestrale RS

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Abfahrtsversion des Komfort-Allrounders: steifere Manschette, top Schneeprofil, Spannratsche gewöhnungsbedürftig und vereisungsanfällig; super Halt, aber um Knöchel eng, Vorlage mittel bzw. sportlich.“

    Maestrale RS
  • Scott Cosmos

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Komfortabler Allrounder: super Einstieg, bequemster Fußbereich, untere Schnallen klappen beim Öffnen weg, super Halt am Bein, mittlere Vorlage, Fixierungsmarkierung missverständlich, im Aufstieg nach vorne begrenzt.“

    Cosmos
  • Tecnica Cochise 130 Pro

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Komfortabler Freerider: schmaler Sitz, geringe und steife Abfahrts-Vorlage, im Aufstieg wenig beweglich, Innenschuh bei fixierter Schale entnehmen! Schlechtes Profil.“

    Cochise 130 Pro

3 Damen-Skitourenstiefel im Vergleichstest

  • La Sportiva Sparkle

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Allround

    „Optimal anpassbarer Abfahrts-Allrounder: komfortabler Einstieg, schmalerer Fuß, offene Schnallen im Aufstieg beliebig fixierbar, aber mit Handschuh hakelig, relativ hoher Schaft/Innenschuh, Vorlage perfekt variierbar.“

    Sparkle
  • Scarpa Gea

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Abfahrtsorientierter Komfortstiefel: versetzbare Manschettenschnalle für jede Wadendicke, gute Vorlage, mit Einlage super Fußhalt, aber eng, im Aufstieg vorne etwas begrenzt.“

    Gea
  • Scott Celeste

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Allround-Komfortschuh: super Einstieg, sehr bequem, untere Schnallen klappen beim Öffnen weg, Fixierungsmarkierung missverständlich, Fuß breiter, im Aufstieg nach vorne begrenzt (Problem bei steiler Spur).“

    Celeste

2 Unisex-Skitourenstiefel im Vergleichstest

  • DalBello Sherpa 5/5 I.D.

    • Typ: All-Mountain-Skischuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Abfahrtsorientierter Komfortstiefel: 3 Flex-Varianten, Ausstieg mit Innenschuh, im Aufstieg hinten begrenzt, untere Schnallen schlüpfen unter Zunge, um Knöchel eng, Zungenfixierung lästig.“

    Sherpa 5/5 I.D.
  • Scarpa Alien

    • Typ: Touren- / Freerideschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Aufstieg

    „Renntauglicher Leichtstiefel: aufstiegsorientiert, Schaftmanschette top beweglich, schmaler Schnitt, Vorlage flach bzw. mittel, Profil weniger wirkungsvoll, bei Abfahrt Seitenverwindung, nicht völlig wasserdicht.“

    Alien

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Skischuhe