zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Skihelme & Snowboardhelme im Vergleich: Niemals ohne!

SkiMAGAZIN: Niemals ohne! (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 7 weiter
  • Grap 2.0 L.E.

    Alpina Grap 2.0 L.E.

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „... Regelbare Lufteinlässe an der Oberseite lassen Dampf raus, ohne Zug zu erzeugen – sehr gut, es fehlen aber Luftkanäle für die Brille. Das Einstellsystem ist simpel, macht ihn aber für fast alle Kopfformen ‚tragbar‘. Bei Stürzen mit hohem Speed könnte es den Helm aber am Kopf eher verschieben oder verdrehen als bei anderen Modellen. Vorteil: Korrekturbrillen passen prima in den Helm. ...“

  • Backline Visor Premium

    Bollé Backline Visor Premium

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „... Bei Sonnenschein und geschlossenem Visier kommt die Lüftung an ihre Grenzen, das Visier bleibt aber stets beschlagfrei, auch Spiegelungen und Verzerrungen gibt es mit keiner der Scheiben. An kalten Tagen kann man kaum besser geschützt sein. Besonders gefiel das gelbe Visier für trübe Tage, das bringt Kontraste und Sicherheit. Der Bolle ist besonders für Brillenträger eine top Wahl ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von SkiMAGAZIN in Ausgabe 4/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Oberon 2

    Brunotti Oberon 2

    • Geeignet für: Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „... Wenn's passt, ist der Tragekomfort auch wegen des Gewichts gut, recht leichte Ohrpads lassen erfreulich viel Schall durch, wärmen dafür nicht besonders. Das Visier könnte je nach Gesicht zwei Millimeter weiter schließen, die orange Scheibe ist unterhalb der Baumgrenze meist ausreichend, bei richtig viel Sonne muss Kategorie 3 dran! Das ‚Recco‘-Modul erleichtert es Helfern, einen aus Lawinen zu retten, schönes Extra ...“

  • Zone MIPS

    Giro Zone MIPS

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote – Tipp: Ausstattung

    „... Das MIPS-System in Verbindung mit der harten Außenschale sollte für die Klasse maximalen Schutz bieten, bei jeder Art von Stürzen, und das bei dem Gewicht! ... Top ist die Halterung für Actionkameras, den Geruchsschutz brauchten wir nicht, er ist aber praktisches Tool. Für den zugegeben hohen Preis bekommt man die vielleicht ausgewogenste Kombi aus Sicherheit, Ausstattung und Komfort! Top-Produkt!“

  • Varius Boa

    Head Varius Boa

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „... Das Abluftsystem arbeitet ohne Fahrtwind, kann aber bis zum gewissen Grad überzeugen. Die breiten, nicht zu dicken Polster geben prima Komfort. Schließe und Stellrad am Hinterkopf sind ebenso gut bedienbar wie der Schieber der Lüftung. Kunden mit hoher Stirn und Freude an aufwendigen Designs verliert der Head, die mit großem Kopfumfang und Sinn für das gute Einfache überzeugt er.“

  • Odyssey

    Julbo Odyssey

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote – Tipp: Tragekomfort

    „... Verstellrad am Hinterkopf greift schön tief, sehr sicheres Gefühl. Hält selbst nicht perfekt sitzende Hybrid-Schale bombenfest am Kopf, sollte sich auch bei flachem Aufprallwinkel und hoher Geschwindigkeit nicht verdrehen. Ventilation mehrfach verstellbar, besonders praktisch: separat regelbarer Luftstrom in die Brille. Das ‚Sonnenschild‘ sorgt für einen idealen Abschluss zu den Goggles. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von SkiMAGAZIN in Ausgabe 3/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Diversion

    K2 Diversion

    • Geeignet für: Herren;
    • Art: Halbschalenhelm;
    • Gewicht: 430 g

    ohne Endnote

    „Unauffällig, aber voller praktischer Details: Das Topmodell der Amerikaner besitzt z. B. die meisten Lüftungsschlitze, die Schieberegler erlauben eine tolle Belüftung ohne jeden Zug, sind aber mit Handschuhen schwer zu finden. ... In den dicken Earpads sind bereits Lautsprecher verbaut, der Klinkenanschluss liegt neben dem sehr breiten und weichen Verstellsystem im Nacken. ...“

  • Virtue

    K2 Virtue

    • Geeignet für: Damen;
    • Art: Halbschalenhelm;
    • Gewicht: 430 g

    ohne Endnote

    „... Insgesamt umschließen Schale und Innensystem den Kopf sehr weit, gerade Anfänger fühlen sich so oft besser. Der Helm fällt insgesamt sehr groß aus, Mini-Manko: die kleine und schwer zu öffnende Schließe am Kinn. Obwohl wir davon abraten: Komfortabler kommen Musikfreunde auf der Piste nicht an guten Sound. Schmale, große Köpfe passen hier am besten rein!“

  • Phoenix Map

    Marker Phoenix Map

    • Geeignet für: Herren;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote – Tipp: Preis-Leistung

    „... Polster aus kurzflorigem Kunstfell im Phoenix ist genauso angenehm, tendenziell etwas wärmer an der Haut, kann aber auch an den Lufteinlässen liegen, Luft strömt hier nicht wirklich ein, Dampf aber aus. Plus für den relativen Helm-‚Neuling‘ sind die Polymer-Kissen an typischen Prallmarken wie der Stirn, die schlucken jede Menge Energie beim Sturz, vermeiden aber auch Druckstellen beim Tragen! ...“

  • Phoenix Map W

    Marker Phoenix Map W

    • Geeignet für: Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote – Tipp: Preis-Leistung

    „... Design und Mehrteiligkeit verstärken recht wuchtige Optik, Helm ist eher schmal, trägt sich leicht. Ohrpads wohl die komfortabelsten im Test. Aber: Fixierung des Brillenbandes am Hinterkopf sitzt zu tief, es drückt auf die Ohren und zieht die Brille Richtung Nase. Potenzielle Schutzwirkung und Gewicht sind in Relation zum Preis der Hammer, mit einer Sonnenbrille ein schickes, nahezu perfektes Duo!“

  • Mivida Helmets Rewind V+ST

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „... Helmschale wirkt massiv, sollte Kontakt bei hohem Speed gut abkönnen, aerodynamische Abrisskante am Hinterkopf ist für Hobbyläufer trotzdem eher stylish als funktional. Leicht längliche Helmform und guter Halt des Innensystems, weiche Ohrpads, besonders den Damen gefiel der Komfort, obwohl kein Leichtgewicht. Ohne Fahrtwind etwas warm. ...“

  • MOD5 MIPS Snow Helmet

    Oakley MOD5 MIPS Snow Helmet

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „... Das Padding ist weich, das Innensystem mit MIPS-Technologie sitzt locker, die Weitenverstellung ist sehr komfortabel, mancher Tester hatte das Gefühl, der Helm säße immer etwas locker. Die Sicherheit erfüllt aber höchste Standards. Nachvollziehbarer die Kritik bei warmen Temperaturen: Die wenigen Öffnungen zur Belüftung sitzen eher im Windschatten, Öffnen und Schließen hatte nur minimalen Effekt. ...“

  • Skull Orbic Comp Spin

    Poc Skull Orbic Comp Spin

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Vollschalenhelm

    ohne Endnote – Tipp: Racing/Speed

    „... Harte und weit um den Kopf gezogene Außenschale sogar für harte Einschläge ausgelegt, EPP-Kern und hauseigene MIPS-Variante namens SPIN bieten maximalen Schutz für Schädel und Gehirn. Außer den absichtlich ‚rutschigen‘ SPIN-Pads gibt es kaum Polster, diesen Helm muss man anprobieren! Durch die ‚Siebe‘ im Bereich der Ohren hört man überraschend gut, auch das hohe Gewicht verteilt sich top. ...“

  • Visor Dual Lense Black

    Rossignol Visor Dual Lense Black

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „Ein neutral geformter und super belüfteter Visierhelm, Luftfluss bei Hitze unschlagbar, bei Kälte leider nicht verschließbar. Warm halten dafür die weichen Ohrpads, die sich bis in den Nacken ziehen und das Verstellsystem abpolstern. Mit Unterziehmütze also durchaus voll wintertauglich! Graues, stark verspiegeltes Visier schließt hervorragend ab ...“

  • Symbol 2 Plus

    Scott Symbol 2 Plus

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „... Fast uneingeschränktes Hören, je nach Größe und Position der Ohren passten die nicht genau in die Aussparungen der Ohrpads. MIPS-System unauffälliger beim normalen Tragen als bei anderen Helmen. Kleiner, billig wirkender Plastikverschluss! Alleskönner mit gutem Klima bei allen Bedingungen und guter akustischer Wahrnehmung, dazu gute Ausstattung zum moderaten Preis, wenn denn die Ohren passen.“

  • Quantum MIPS

    Smith Sport Quantum MIPS

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „... Zweiteilige Helmschale, Knautschzone aus wabenförmigem Kunststoff statt EPS und vor allem Weitenverstellsystem um den gesamten Kopf herum. Damit sitzt der Helm wie angegossen, auch wenn er am Hinterhaupt nicht so tief ragt. ... Verschluss und Verstellsystem besonders einfach zu bedienen. Belüftungssystem durch die vielen Kanäle im Wabensystem das effektivste im Test ...“

  • Hlmt 500 Visor

    Uvex Hlmt 500 Visor

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote – Tipp: Visierhelme

    „... Kein anderer Visierhelm wurde gerade wegen seiner Passform und dem damit verbundenen Komfort so gelobt. Das Visier schloss bei allen dicht an den Wangen ab, jedoch ist kaum Platz für Korrekturbrillen. Wenig Luftlöcher und massive Ohrenschützer machen den Helm sehr warm, das Hören fällt schwer. ... Ein nahezu perfektes All-in-one-Paket für kühle und kalte Tage mit überragender Schutzfunktion und Passform.“

    Info: Dieses Produkt wurde von SkiMAGAZIN in Ausgabe 4/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Skihelme & Snowboardhelme