SkiMAGAZIN prüft Ski (9/2013): „Ganz schön schräg!“

SkiMAGAZIN: Ganz schön schräg! (Ausgabe: 4/2013 (Oktober)) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Extreme Fliehkräfte, ultraschräge Kurvenlage und langgezogene High-Speed-Turns - das ist das Versprechen, das die Riesenslalom-Ski geben. Wie gut sie dieses einlösen, verrät unser Test.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 9 Paar Riesenslalom-Ski. Keines der Produkte erhielt eine Endnote. Als Testkriterien dienten Steuerverhalten, Schwungformen und Laufruhe sowie die Eignungen für Terrain und Fahrertyp.

  • Atomic Redster D2 GS (Modell 2013/2014)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Top

    „Unkompliziert und trotzdem sehr sportlich orientiert macht der Redster GS alles mit, was man von einem Riesenslalom-Ski verlangt. In langen und mittleren Schwüngen zieht er spurstabil auf der Kante, bei kurzen Radien reagiert er sehr explosiv. Er ist dabei in allen Tempobereichen zu Hause. Der Ski ist nicht so aggressiv abgestimmt, wie manch anderes Modell in dieser Kategorie und ist deshalb für viele Fahrertypen interessant.“

    Redster D2 GS (Modell 2013/2014)
  • Blizzard Sport WRC Racing S (Modell 2013/2014)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – VIP Very Important Product

    „... Der Blizzard fährt sich traumhaft stabil, hat einen genialen Kantengriff und folgt geschmeidig jeder Bodenwelle und jeder Radiusänderung - egal in welchem Highspeed-Bereich der Fahrer gerade unterwegs ist. Für einen Riesenslalom-Ski ist der WRC Racing zudem ausgesprochen wendig. Seine überragende Dämpfung (mit spezieller Öldruck-Technologie) ermöglicht eine enorme Laufruhe, die von vielen Testern explizit hervorgehoben wird. ...“

    WRC Racing S (Modell 2013/2014)
  • Elan GSX Fusion (Modell 2013/2014)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Top

    „‚Ein perfekter Ski für den ganzen Tag.‘ So eine Testermeinung würde man wohl eher bei einem Allmountain-Ski erwarten. Doch dieses mit Amphibio-Rocker ausgestattete RS-Modell ist trotz seiner Sportlichkeit sehr breitbandig abgestimmt. ‚Man braucht nicht viel Kraft, um Gas zu geben‘, lautet eine Testerstimme. Über alle Schwungformen hinweg carvt sich der GSX hervorragende Werte ein. Auch seine Laufruhe wird ausdrücklich erwähnt. ‚Ein Ski, der alles kann. Was will man mehr?‘ fragt ein Tester. Zurecht.“

    GSX Fusion (Modell 2013/2014)
  • Fischer Sports RC4 Worldcup RC Pro (Modell 2013/2014)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – VIP Very Important Product

    „... Der RC4 Worldcup RC Pro liegt satt auf der Kante und zieht sauber durch die verschiedensten Radien - selbst enge Kurven beherrscht dieser Riesenslalom-Ski ausgezeichnet. Dabei ist es erstaunlich, wie wenig Kraft er für diese explosive Sportlichkeit verlangt. Kantenwechsel gehen spielerisch leicht vonstatten. Kein Wunder, dass ein Tester jubelt: ‚Oh wie geil! Total ausgewogen, da geht echt alles. Racing-Power und ein total gutes Gefühl!‘“

    RC4 Worldcup RC Pro (Modell 2013/2014)
  • Head Worldcup Rebels i.Speed (Modell 2013/2014)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Top

    „Der richtige Ski für die Nachwuchs-Vonns und Ligetys. Natürlich nicht so aggressiv wie die Rennmodelle der Top-Stars, aber trotzdem ein Ski, der wie auf Schienen läuft und einen hohen Kantengriff garantiert. ‚Total überzeugend, zieht super in die Kurve. Er hat die richtige Härte für extreme Beschleunigung und fordert trotzdem selbst in engeren Radien wenig körperlichen Einsatz‘, charakterisiert ein Tester den i.Speed.“

    Worldcup Rebels i.Speed (Modell 2013/2014)
  • Nordica Dobermann GS R Evo EDT (Modell 2013/2014)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Top

    „Vorsicht, bissig! Ein Ski wie eine Waffe, die ausschließlich von Spezialisten bedient werden sollte. Kurzschwünge sind damit brutal. Bei langen Radien liegt er jedoch knochentrocken und ultra-stabil auf der Piste. Er braucht beim Andrehen etwas mehr Kraft. Mittlere und weitere Radien sind sein Ding - man glaubt, einen viel längeren Ski zu fahren. Eine echte Race-Maschine - vor allem für rennsportorientierte Fahrer erste Wahl.“

    Dobermann GS R Evo EDT (Modell 2013/2014)
  • Rossignol Radcal 9GS Cascade R20 Racing (Modell 2013/2014)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Top

    „‚Ein Wohlfühl-Ski mit Sport-Fokus‘, charakterisiert ein Tester den Radical 9GS. Dieser ist nicht zu aggressiv, harmonisch abgestimmt und gut gedämpft. Ein echter Allrounder unter den Riesenslalom-Modellen. Damit wird er für die breite Gruppe an Fahrern interessant, die zwar lange Radien bevorzugen, aber trotzdem auf der Suche nach einem komfortablen Ski sind.“

    Radcal 9GS Cascade R20 Racing (Modell 2013/2014)
  • Salomon X-Race + Z12 Speed (Modell 2013/2014)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Top

    „Das Genuss-Modell unter den Riesenslalom-Raketen. Weich, leicht und harmonisch zu fahren. Manchen Testern fehlte trotz guter Tempostabilität der rennsportliche Charakter, andere fühlten sich mit diesem Ski pudelwohl. Seine leichte Schwungauslösung vor allem auch bei kürzeren Radien und seine Spritzigkeit wurden immer wieder hervorgehoben. ... Etwas weniger aggressiv, dafür universeller einzusetzen als die anderen Modelle dieser Klasse.“

  • Stöckli Sport Laser GS (Modell 2013/2014)

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – VIP Very Important Product

    „Eine echte Rennmaschine - so wie man sich einen Riesenslalom-Ski vorstellt. Top-Werte bei mittleren und langen Schwüngen. Auch bei kurzen Turns macht der Stöckli eine hervorragende Figur, wenn man aktiv und zentral über dem Brett steht. ‚Der Ski liegt extrem stabil und ruhig auf der Piste, dreht sich leicht und ist zu jeder Zeit und bei jeder Geschwindigkeit zu kontrollieren‘, schwärmt ein Tester. ‚Tempo- und Radienwechsel machen extremen Spaß.‘ ...“

    Laser GS (Modell 2013/2014)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski