c't prüft Router (9/2008): „Doppelfunker“ (Redakteur: Ernst Ahlers)

c't

Inhalt

Eine Ölsardine in ihrer Dose muss sich ungefähr so fühlen wie ein WLAN-Router im überfüllten 2,4-GHz-Funkband: Von allen Seiten drängen sich die Nachbarn heran. An störungsfreies und damit durchsatzstarkes Funken ist so nicht zu denken. Dualband-Geräte suchen einen Weg aus der Misere.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs Dualband-Router. Die Bewertungskriterien waren unter anderem Sicherheit, Bedienung/Funktionsumfang und NAT-Durchsatz. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

  • AVM FRITZ!Box 3270

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    ohne Endnote

    „... ab Werk mit sicherer Verschlüsselung, bedient über seinen USB-Port beliebige Geräte, funkt mit einem WLAN-Modul.“

    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    FRITZ!Box 3270
  • Buffalo WZR-AGL300NH

    ohne Endnote

    „... Weboberfläche schlecht übersetzt, arbeitete auf 5 GHz nicht mit Buffalo-Notebookkarte zusammen.“

    WZR-AGL300NH
  • Lancom L-310agn

    ohne Endnote

    „... Feature-Monster mit allen erdenklichen Funktionen, ausgefeilte Konfigurationssoftware, derzeit aber nur mäßige WLAN-Performance gegen Centrino-Modul.“

    L-310agn
  • Linksys WRT610N

    ohne Endnote

    „... bedient mit zwei Funkmodulen schnelle Clients bei den Bändern gleichzeitig, stellt USB-Speicher im Netz bereit.“

    WRT610N
  • NetGear WNDR3300

    ohne Endnote

    „... Funkmodul für ältere Clients im 2,4-GHz-Band, Online-Status wegen ungünstigen Farbwechsels für manche nur schwer erkennbar.“

    WNDR3300
  • TRENDnet TEW-672GR

    ohne Endnote

    „... Probleme bei Dial-on-Demand und vielen parallelen Verbindungen, WLAN-Link instabil, Firmware soll bis zur Markteinführung korrigiert sein.“

    TEW-672GR

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Router

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf