Computer Video prüft Audiorecorder (4/2009): „Aufnahmeprüfung“

Computer Video

Inhalt

Vorbei sind die Zeiten, in denen für professionelle Tonaufnahmen voluminöse Tonbandgeräte oder DAT- und MiniDisc-Recorder benötigt wurden. ‚Kleiner, leichter, portabler, einfacher zu bedienen‘ heißt die Devise der neuen Mobilrekorder-Generation. Unser Fünffach-Vergleichstest sagt, wer von den Jungspunden die Nase vorn hat.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf mobile Audiorekorder, die keine Endnoten erhielten.

  • Olympus LS-10

    • Technologie: Digital;
    • Features: Portabel

    ohne Endnote

    „Plus: Aufnahmequalität; robustes Gehäuse; Funktionsumfang.
    Minus: im Lieferumfang weder Kopfhörer noch Netzteil enthalten.“

    LS-10
  • Sony PCM-D50

    • Features: Portabel

    ohne Endnote

    „Plus: ausgezeichnete Klangqualität; Aluminium-Gehäuse; Bedienkomfort.
    Minus: spärlicher Lieferumfang.“

    PCM-D50
  • Tascam DR-1

    • Features: Portabel

    ohne Endnote

    „Plus: Klangqualität; zuschaltbare Phantomspeisung.
    Minus: sehr körperschallempfindlich; kein Windschutz im Lieferumfang enthalten.“

    DR-1
  • Yamaha Pocketrak CX

    • Features: Portabel

    ohne Endnote

    „Plus: Qualität des eingebauten Mikrofons; kompaktes Gerät; Lieferumfang.
    Minus: zeichnet Eigengeräusche auf; Kunststoffgehäuse.“

    Pocketrak CX
  • Zoom H2

    • Technologie: Digital;
    • Features: Portabel, Integriertes Mikrofon, USB, Kartenleser;
    • Aufnahmespuren: 1

    ohne Endnote

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; Surround-Aufnahmeoption; üppiger Lieferumfang.
    Minus: Kunststoffgehäuse; Bedienung.“

    H2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audiorecorder