GartenFlora prüft Rasenmäher (5/2012): „Es muss nicht gleich ein Schaf sein!“

GartenFlora - Heft 6/2012

Inhalt

Rasenmähen ist für den einen oder anderen nicht die Feinkost unter den Gartenarbeiten. Man tut es eben, und der Spaßfaktor dabei ist gering. Das Ergebnis dann ist – naja, der Rasen ist wieder kurz, und das Hantieren mit dem Mäher war auch wieder mal umständlich. Vielleicht besser ein Schaf halten? Oder der Rasenmäher ist einfach nicht der richtige.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift GartenFlora untersuchte sechs Rasenmäher. Eine abschließende Benotung erfolgte jedoch nicht.

  • Honda HRX 476 CPK

    • Antriebsart: Benzin;
    • Schnittbreite: 47 cm;
    • Fangkorbvolumen: 69 l;
    • Schalldruckpegel: 94 dB(A)

    ohne Endnote – Testsieger

    „Die Auswahl zwischen Grasfangmodus und Mulchen ist von Honda noch perfektioniert worden. ... Per Daumenwippe lässt sich die Geschwindigkeit perfekt regulieren, der Motor ist leiser als die der Konkurrenten, startet leicht, die siebenstufige Schnitthöhe ist einfach und genau einstellbar. Und der Radantrieb? ‚Der zieht dich den Gletscher hoch, wenn die Räder Schneeketten hätten‘, steht in einem der Protokolle. Ein Mäher ohne Mängel.“

    HRX 476 CPK
  • Husqvarna LC 53E e

    • Antriebsart: Elektro;
    • Schnittbreite: 53 cm;
    • Fangkorbvolumen: 60 l;
    • Schalldruckpegel: 98 dB(A)

    ohne Endnote

    „... Zusätzlich zu regulierbarem Radantrieb und zentraler Höhenverstellung nimmt dem Benutzer ein Elektrostart (die Batterie ist im Heckteil versteckt) das Anwerfen des Aggregats ab, und eine konstruktiv aufwändige Messerbremse ermöglicht den Motor-Dauerlauf bei stehendem Messer. Ein Anschluss für den Wasserschlauch erleichtert das Reinigen der Mähglocke. Überrascht waren wir allerdings vom schwächelnden Fahrantrieb, der schon am seichten Hang sichtlich Mühe hatte.“

    LC 53E e
  • Sabo 43-Vario

    • Antriebsart: Benzin;
    • Schnittbreite: 43 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 1000 m²;
    • Fangkorbvolumen: 65 l;
    • Schalldruckpegel: 96 dB(A)

    ohne Endnote

    Wenn man Fahrt- und Antriebsbügel sicher im Griff haben will, braucht man schon etwas größere Hände. Unter diesen Voraussetzungen lässt sich der 43-Vario einfach lenken und die Geschwindigkeit ist einfach zu steuern. Dank hervorragender Höhenverstellung, einem kräftigen Moor sowie robustem Mähdeck und gründlichem Auffangsystem handelt es sich hier um ein tadelloses Produkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    43-Vario
  • Solo 546 R

    • Antriebsart: Elektro;
    • Schnittbreite: 46 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 1200 m²;
    • Fangkorbvolumen: 50 l

    ohne Endnote

    „... Kein Schnörkel zu viel, aber mit jener Ausstattung, die heute in dieser Liga erwartet wird: mit logischer zentraler Höhenverstellung und Radantrieb. Der ist sehr kräftig und zieht mitunter so stark an, dass das Gerät vorn abhebt. Vor allem, wenn der Fangkorb gut voll ist, zeigt sich der Solo hecklastig. Das Schauglas auf dem Luftfilter ist einfach eine nette Idee. Verschmutzte Filter können sich da nicht mehr verstecken. ...“

    546 R
  • Toro Super Recycler 48 (20836)

    • Antriebsart: Benzin;
    • Schnittbreite: 48 cm;
    • Fangkorbvolumen: 60 l

    ohne Endnote

    „... Ein Top-Modell in Sachen Mulchen. Wer das Gras lieber fangen möchte, schiebt einen Wählhebel in die andere Stellung. Einfacher geht's nicht. Dennoch: Der Recycler hat vor allem beim Mulchen seine Stärken. Kräftig, aber auch gewöhnungsbedürftig ist das automatische Antriebs-System (Automatic Drive). Und das funktioniert so: Je stärker man schiebt, desto mehr Schwung verleiht der Radantrieb. Liest sich nicht nur komisch, fühlt sich auch sehr ungewohnt an. ...“

    Super Recycler 48 (20836)
  • Wolf-Garten Blue Power 53A HW

    • Antriebsart: Benzin;
    • Schnittbreite: 53 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 1000 m²;
    • Fangkorbvolumen: 70 l;
    • Schalldruckpegel: 96 dB(A)

    ohne Endnote – Preis-Tipp

    „‚Wie ein großes Spielzeug für Männer‘, schrieb Kerstin Ackermann in ihr Testprotokoll. ‚Für mich das Beispiel dafür, dass Qualität nicht teuer sein muss‘, so Gartenbesitzer Ingo Fuchs. Er brachte die Stärken des rot-gelben Wolf auf den Punkt: einfach zu verstehen, mit kräftigem vierstufigen Antrieb (‘den hältst du nicht fest‘), ein Riesenteil für große Gärten. ...“

    Blue Power 53A HW

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rasenmäher