Quads im Vergleich: Welches ATV?

Quad Magazin - Heft Nr. 4 (Juli/August 2012)

Was wurde getestet?

Das Quad Magazin testete fünf ATVs, die keine Endnoten erhielten. Geprüft wurden die Kriterien Sport, Arbeit, Freizeit und Reise.

  • Arctic Cat 550I EFT 4WD CVT (15 kW)

    • Hubraum: 545 cm³;
    • Typ: ATV;
    • Leistung: 15 kW

    ohne Endnote

    „Arctic Cat kann mit dem 550 i EFT von seiner Erfahrung als Hersteller für Allradfahrzeuge profitieren. Mit kraftvoller Motorleistung und gutmütigem Fahrwerk zeichnet sich die Katze als Allrounder aus. Wer das Arctic Cat für Siege beim Sport einsetzen will, dem fehlt es an Motorleistung. Für den Wochenendspaß auf der Piste reicht die Leistung aber allemal. ...“

    550I EFT 4WD CVT (15 kW)
  • BRP Outlander 500 XT 4x4 CVT (15 kW)

    • Hubraum: 500 cm³;
    • Typ: ATV;
    • Leistung: 15 kW

    ohne Endnote

    „... Als einziges Modell verfügt das Outlander 500 XT über eine elektrische Servolenkung. Diese macht das große ATV in Kombination mit dem leistungsstarken Rotax-V-Twin zu einem schlagkräftigen Sportler und Transporthelfer. ...“

    Outlander 500 XT 4x4 CVT (15 kW)
  • Kymco MXU 450I 4x4 (15 kW)

    • Hubraum: 443 cm³;
    • Typ: ATV;
    • Leistung: 15 kW

    ohne Endnote

    „... Für sportliche Aktivitäten, bei denen es auf Geschwindigkeit ankommt, kann der Allradler nicht mithalten. ... Dank Anhängerkupplung, Allradantrieb und Gepäckbrücken ist das Kymco MXU für den Einsatz als Arbeitstier schon recht gut gerüstet. Die vergleichsweise geringe Motorleistung und Zuglast schränkt die Möglichkeiten als Arbeitshelfer etwas ein.“

    MXU 450I 4x4 (15 kW)
  • Polaris Industries Sportsman Forest 500 H.O. (26 kW)

    • Hubraum: 498 cm³;
    • Typ: ATV;
    • Leistung: 26 kW

    ohne Endnote

    „... Für den ernsthaften Einsatz als Sportler ist das ATV zu schwer und wie alle anderen 500er im Vergleich zu den an Rennen teilnehmenden großvolumigeren Modellen zu schwach motorisiert. Für den Adrenalinkick des Hobbypiloten ohne ernsthafte Ambitionen auf einen Sieg reicht die Leistung. In Sachen Arbeit macht Polaris traditionell eine gute Figur. ...“

    Sportsman Forest 500 H.O. (26 kW)
  • TGB Target 550 IRS 4x4 (15 kW)

    • Hubraum: 503 cm³;
    • Typ: ATV;
    • Leistung: 15 kW

    ohne Endnote

    „Das TGB Target ist eindeutig das sportlichst aussehende ATV des Vergleichs. ... Der 503-ccm-Einzylinder hinkt in der Leistung den amerikanischen Motoren deutlich hinterher. Daher ist beim Einsatz im Sport viel Erfahrung und Können gefragt, um mit dem ATV auf einem vorderen Platz zu landen. ...“

    Target 550 IRS 4x4 (15 kW)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Quads