PC Games Hardware prüft Prozessoren (1/2018): „Vierkerner bis 120 Euro“

PC Games Hardware: Vierkerner bis 120 Euro (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • AMD Ryzen 5 1500X

    • Basis-Takt: 3,5 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,54

    Preis/Leistung: 3-

    „Plus: Speziell in mehrkernoptimierten Spielen glattere/bessere Performancekurve.
    Minus: Merklicher Aufpreis für SMT.“

    Ryzen 5 1500X

    1

  • Intel Core i3-8100

    • Basis-Takt: 3,6 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,63

    Preis/Leistung: 2

    „Plus: Bessere Allroundleistung als Ryzen 3; Schneller als Core i5-6600.
    Minus: Praktisch keine Tuningoptionen.“

    Core i3-8100

    2

  • AMD Ryzen 3 1300X

    • Basis-Takt: 3,5 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:3,02

    Preis/Leistung: 3

    „Plus: In aktuellen Titeln nahe am i3-8100; Vielfältige Tuningmöglichkeiten; Gute Mainboard-Auswahl.
    Minus: -.“

    Ryzen 3 1300X

    3

  • Intel Core i3-6100

    • Basis-Takt: 3,7 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:3,09

    Preis/Leistung: 3+

    „Plus: Für viele Spiele noch sehr brauchbar.
    Minus: Schwächere Leistungskurve bei moderneren Titeln, Preis im Vergleich zu hoch.“

    Core i3-6100

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren