CanonFoto prüft Objektive (6/2013): „Das perfekte Zweitobjektiv“

CanonFoto: Das perfekte Zweitobjektiv (Ausgabe: 3/2013 (Juni-August)) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Sie wollen sich als Fotograf weiterentwickeln, stoßen aber mit dem herkömmlichen Kit-Objektiv immer wieder an Grenzen? Dann ist es Zeit für ein Zweitobjektiv: Ob Telezoom, Weitwinkel, Makro- oder Porträt-Festbrennweite - wir helfen Ihnen, zu entscheiden, in welche Richtung Sie Ihre fotografische Reichweite erweitern wollen und empfehlen Ihnen konkrete Modelle innerhalb der Objektivklassen.

Was wurde getestet?

Es wurden sechs Objektive verschiedener Typen geprüft, darunter zwei Telezooms, zwei Weitwinkel-Objektive sowie zwei Tele-/Standard-Festbrennweiten. Die Modelle blieben ohne Endnoten.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Telezoom-Objektive im Vergleichstest

  • Canon EF 70-300mm 1:4-5.6 IS USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 70mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Das Canon EF 70-300mm ist ein gutes Telezoom mit Stabilisator, das einen breiten Brennweitenbereich abdeckt und sehr gute Bildqualität liefert. Sein Kunststoffgehäuse ist haptisch nicht perfekt, senkt aber gegenüber Lösungen mit Metallgehäuse signifikant das Gewicht und den Preis.“

    EF 70-300mm 1:4-5.6 IS USM
  • Canon EF-S 18-200mm f/3.5-5.6 IS

    • Objektivtyp: Superzoom;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 18mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Das Canon EF-S 18-200mm eignet sich vor allem als Reisezoom oder ‚Immerdrauf‘ für Foto-Einsteiger mit APS-C-Kamera, die jederzeit für jede Foto-Situation die passende Brennweite bereithalten möchten. Dank Bildstabilisator gelingen Ihnen mit diesem Objektiv auch bei geringen Belichtungszeiten ansprechende Fotos.“

    EF-S 18-200mm f/3.5-5.6 IS

2 Weitwinkel-Objektive im Vergleichstest

  • Canon EF 28mm f/2.8 IS USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 28mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Das Canon EF 28mm mit Bildstabilisator und Ultraschallmotor ist nicht nur schnell, sondern bietet auch eine hervorragende Abbildungsleistung bei vergleichsweise geringem Gewicht. Mit seiner Brennweite von 28 Millimetern arbeitet es an APS-C-Kameras aufgrund des Crop-Faktors als Normalbrennweite.“

    EF 28mm f/2.8 IS USM
  • Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Mit dem Canon EF-S 10-22mm werden die wichtigsten Weitwinkel-Bildbereiche abgedeckt, zudem kommt das Objektiv im Zoom in den Bereich einer Standardbrennweite von 35 mm und kann somit auch ‚normale‘ Motive festhalten. Eine geringe Naheinstellgrenze erlaubt zudem faszinierende Nahaufnahmen.“

    EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM

2 Tele-/Standard-Festbrennweiten im Vergleichstest

  • Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 100mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Mit dem Canon EF 100mm erhalten Sie ein lichtstarkes Makroobjektiv mit Ultraschallmotor und Bildstabilisator. Als Objektiv der L-Klasse ist es hervorragend verarbeitet und verfügt dank kreisrunder Blende über ein makelloses Bokeh. Durch den Spritzwasserschutz dürfen Sie es sorgenfrei im Außeneinsatz verwenden.“

    EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
  • Canon EF 35mm f/2 IS USM

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Das Canon EF 35mm ist eine leistungsfähige Festbrennweite mit Ultraschallmotor (USM) und Bildstabilisator (IS) sowie hochvergüteter Linsenkonstruktion für beste Bildqualität. Verzeichnungen und Vignettierungen sind gering, auch die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen. Im Vergleich zum Vorgänger ohne USM und IS ist es allerdings recht teuer.“

    EF 35mm f/2 IS USM

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive