2 Navireceiver: Klassensprecher

autohifi: Klassensprecher (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Lange, sehr lange hat es gedauert, bis es wirklich ‚neue‘ Neuigkeiten auf dem Sektor Festeinbau-Navigation zu vermelden gab. Zwar wurden die Geräte mit der Zeit immer flotter, und die Navigation geriet zuverlässiger. Aber die Innovationen aus dem Markt der portablen Navis wollten sich nicht so recht auf die Festeinbau-Lotsen übertragen. ...

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Navireceiver. Als Testkriterien dienten Qualität (Klang Laufwerk, Radioteil und Navigation) sowie Technik (Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung).

  • Sony XNV-L66BT

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 6,1";
    • Verkehrsinfo: TomTom Traffic;
    • Features: Navigation;
    • Navigationsfunktionen: TMC;
    • Typ: Festeinbaugerät

    „Referenzklasse“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    „Top: gut bedienbar; internetbasierte Zusatzdienste; guter Empfang und Klang; gute Sprachausgabe.
    Flop: Sony-Interface nicht deutsch; etwas undeutliche Signposts.“

    XNV-L66BT

    1

  • Sony XNV-L77BT

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 7";
    • Verkehrsinfo: TomTom Traffic;
    • Features: Navigation;
    • Navigationsfunktionen: Fahrspurassistent, Text-to-Speech;
    • Typ: Festeinbaugerät

    „Referenzklasse“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    „Top: gut bedienbar; internetbasierte Zusatzdienste; guter Empfang und Klang; gute Sprachausgabe.
    Flop: Sony-Interface nicht deutsch; kein Volume-Drehrad.“

    XNV-L77BT

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Navigationssysteme