Motorradstiefel im Vergleich: Auf Tauchstation

Motorrad News

Inhalt

Multifunktionales Schuhwerk ist im wechselhaften Deutschland eigentlich Pflicht. NEWS hat zehn Stiefel mit vermeintlich wasserdichter Membran ins Tauchbad geschickt, zur Probefahrt und zum Spaziergang geladen.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Motorradstiefel. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Komfort, Sicherheit, Regentest und Preis/Leistung.

  • Daytona Bandit XCR

    23 von 25 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Die extra-luftige XCR-Membran und das perforierte Leder machen den Bandit zu einem erstklassigen Dauerläufer auch für heißere Tage. Die Ergonomie ist toll, der Riemen überm Spann bringt guten Sitz. Die Sicherheitsausstattung ist vollständig. Und auch beim Regentest gibt's nichts zu kritteln, der Schuh hält durch und trocknet schnell. ...“

    Bandit XCR

    1

  • Alpinestars Web Gore-tex Boot

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    22 von 25 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der Web von Alpinestars ist abgesehen von der etwas klobigen Spitze sehr gut ausgeformt. Das Anziehen und Gehen fällt leicht, Leder und Polsterung sind weich. Beim Regentest hält er dicht. Dabei nimmt er vergleichsweise viel Wasser auf, allerdings trocknet das italienische Schuhwerk auch schnell. ...“

    Web Gore-tex Boot

    2

  • BMW Motorrad Allround

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Mix Leder/Textil;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    22 von 25 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der BMW Allround ähnelt in der Bauart Alpinestars und IXS, allerdings ist das Klima im Allround eher sommerlich. So trocknet der Stiefel schnell durch. Die Passform ist top, einzig an Knöchel und Ferse dürfte er je nach Fußform etwas strammer sitzen. Schön wäre auch eine Klett-Arretierung für den Reißverschluss. Ansonsten gibt's nichts zu meckern ...“

    Allround

    2

  • Hein Gericke Tivano GTX

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder

    21 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Wer einen wirklich bequemen Tourenstiefel sucht und auf das letzte Quäntchen Sicherheit verzichten kann, wird bei HG fündig: Der Tivano ist dank perforierten Leders gut belüftet und sehr komfortabel, einen Schutz für den Innenknöchel suchen wir allerdings vergeblich. Zudem ist der Schaft kurz, die Schutzschale dort klein. Ein klares Plus ist die Optik ...“

    Tivano GTX

    4

  • IXS Streetstar IV

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    21 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Ein schlanker Treter mit hohem Schaft und als zweiter Stiefel im Testfeld mit der Zulassung für professionelle Motorradfahrer. Verarbeitung und Tragekomfort sind fein. Der Streetstar ähnelt dem Alpinestars Web und trägt die gleiche Sohle wie der BMW Allround spazieren. Allerdings ist der Preis im direkten Vergleich etwas zu hoch. ...“

    Streetstar IV

    4

  • Vanucci VTB 1

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    21 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Sicherheitsfeatures und sportliche Optik gefallen, der beidseitige Reißverschluss ist zwar umständlich, erleichtert aber den Einstieg. Der Stiefel ist beweglich - trotzdem wird der Knöchel gut gestützt. Im Tauchbad gibt's keine Überraschungen: Zwar nimmt er viel Wasser auf, über Nacht trocknet er jedoch sehr gut durch. ...“

    VTB 1

    4

  • Büse Toursport Stiefel

    • Typ: Sport-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    20 von 25 Punkten – Preis-Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Ein bequemer Stiefel, der angenehm gepolstert ist. Und sportlich aussieht: An Schienbein, Ferse und Außenknöchel gibt's robustes Plastik, die Schale am Innenknöchel ist jedoch dünn. Im Wasserbad nimmt der Büse viel Flüssigkeit auf und trocknet gemächlich. Die dünne, mit Stahleinlage versehene Sohle macht das Gehen angenehm. ...“

    Toursport Stiefel

    7

  • Modeka Doha

    17 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Als einziger Stiefel im Test kommt der günstige Doha ohne Reißverschluss aus. Zwei Klettriegel übernehmen diese Aufgabe, haften allerdings nicht sehr stark und müssen oft neu eingefädelt werden. Der Komfort ist nicht überragend, wird nach dem Einlatschen aber besser. Dabei rutscht der Stiefel an der Ferse. Bei der Sicherheit muss man keine Abstriche machen. ...“

    Doha

    8

  • Reusch Touring Extreme Stiefel

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    17 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Zwei Reißverschlüsse, zwei Klettversteller für die Weitenregulierung, hoher Schaft und ein komplettes Sicherheitspaket machen Eindruck. Abgesehen von der steifen Schaltverstärkung ist der Komfort ausgezeichnet. Allerdings ist der Reusch auch nicht ganz günstig. Und: Im Regentest lässt ein Stiefel Wasser herein - Materialfehler? Allerdings trocknet der Reusch sehr schnell ...“

    Touring Extreme Stiefel

    8

  • Kochmann Monaco

    16 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der Monaco lässt nach einigen Minuten Wasser herein, saugt sich extrem mit Wasser voll und trocknet sehr langsam. Zudem bewegt sich der Fuß im ergonomisch wenig ausgeformten Stiefel hin und her, die Passform dürfte deutlich knackiger ausfallen - bequem ist er trotzdem. Die guten Seiten: Die Sicherheit stimmt, er bietet der Wade viel Platz ...“

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradstiefel