Motorradstiefel im Vergleich: Taffe Treter

Motorrad News: Taffe Treter (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 3 weiter
  • 1

    Open Road Stiefel

    Büse Open Road Stiefel

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    14 von 15 Punkten – Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Ein schöner Tourenstiefel in cooler Offroadoptik. Beim Tragekomfort gibt's nix zu bemängeln: Die Beweglichkeit ist top, der Sitz angenehm. Ordentlich anliegender Schaft und bequemes Futter. Auch von der Verarbeitung her ist der Open Road voll auf der Höhe, vor allem angesichts des Preises. Löblich: Im Tauchtest ließ der Büse kein Tröpfchen Wasser durch. Unser Tipp für alle Tage.“

  • 2

    G-Midland Gore-Tex

    Gaerne G-Midland Gore-Tex

    • Typ: Offroad-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    12 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... perfekt verarbeitet – und für den stattlichen Preis gibt es eine echte Gore-Tex-Membran. Die ist dann auch absolut dicht. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase schmiegt sich der Stiefel sauber an den Fuß, nur an das etwas steife Laufgefühl muss man sich gewöhnen ... Schalt- und Bremsvorgänge gehen locker vom Fuß. Insgesamt verhindert vor allen Dingen der im Vergleich sehr hohe Preis die Topbewertung.“

  • 3

    Corozal Adventure Drystar Oiled Leather Boot

    Alpinestars Corozal Adventure Drystar Oiled Leather Boot

    • Typ: Touring-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja

    11 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Verarbeitungstechnisch gibt's am piekfein ausschauenden Corozal bis auf das etwas hohe Gewicht nix zu meckern. Er ist zudem nach einer Eingewöhnungsphase sehr bequem und schmiegt sich toll an Fuß und Wade an – auch mit dem Hosenbein im Stiefel. Durch die steife Konstruktion ist das Laufen aber nicht so bequem ... Einen kleinen Patzer leistet er sich im Wasserbad: Nach gut neun Minuten werden die Zehen klamm ...“

  • 4

    Negev Aerotex

    Difi Negev Aerotex

    • Typ: Offroad-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Rindsleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... lässt sich weit öffnen, das Innenfutter neigt allerdings zum Faltenwurf. Steckt man die Hose mit in den Stiefel, wird es eng, ohne Hose passt er deutlich besser. Im Wasserbad ... Wassereinbruch nach nur drei Minuten. Schade, denn die Schaftmanschette schließt gut ab und könnte im Notfall kalte Fluten von oben etwas hinauszögern. Läuft sich trotz der weichen Sohle wegen der steifen Konstruktion recht knorrig.“

  • 4

    VTB 9

    Vanucci VTB 9

    • Typ: Offroad-Motorradstiefel;
    • Obermaterial: Nubukleder;
    • Atmungsaktiv: Ja;
    • Wasserdicht: Ja;
    • Winddicht: Ja

    10 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... sehr hübsch. Pluspunkte sind der extrem weite und damit komfortable Einstieg, der Tragekomfort sowie die ordentliche Verarbeitung. Negativpunkte heimste der Boot für die mauen Ergebnisse im Wasserbad ein: Die Stiefel waren nicht ganz dicht, innen wurde es ein wenig klamm. Insgesamt ist das Tragegefühl sehr angenehm ... Vorsicht: Fallen recht groß aus, Größe 43 entspricht eher 44. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradstiefel