zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Motorradhosen im Vergleich: Verdammt gut zugenäht

MOTORRAD - Heft 6/2015

Inhalt

Hand aufs Herz: Sie haben es doch auch schon gemacht - die kurze Fahrt zum Bäcker, noch mal schnell zur Tankstelle, die kleine Proberunde nach einer Schrauberaktion ... Bestimmt jeder unserer MOTORRAD-Leser hat sich schon mal mit der bequemen Jeans-Buxe aufs Bike geschwungen und ein paar flotte Kilometer runtergerissen. Nach diesem Test muss man nun sagen: Ja, und? Was ist schon dabei? Denim ist doch besser als sein Ruf. ...

Was wurde getestet?

Getestet wurden 29 Motorradhosen mit den Bewertungen 7 x „sehr gut“, 21 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Sicherheit, Praxis/Komfort auf dem Motorrad und im Alltag sowie Ausstattung/Verarbeitung.

  • 1

    Jeans Lombard

    Revit Jeans Lombard

    • Material: Jeans

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Plus: Übersteht Abwurftest nahezu unbeschädigt; Knieprotektoren serienmäßig, Hüfte nachrüstbar; sitzt knackig und sehr komfortabel ...
    Minus: Sehr enger Hosenbein-Abschluss.“

  • 1

    Jeans Madison Damen

    Revit Jeans Madison Damen

    • Material: Jeans

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Minimale Meckerei: Wer Motorradstiefel zur Rev'it-Jeans tragen will, wird mit den engen Hosenbeinen Probleme bekommen. In Sachen Schutz und Komfort gibt es aber nichts zu mäkeln.“

  • 3

    Jeans D02

    Furygan Jeans D02

    • Material: Jeans;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Plus: Nach Abwurftest nur minimale Risse im Außenstoff; geschmeidiges, hautfreundliches Kevlarfutter ...
    Minus: Keine Extraauswahl bei den Beinlängen; keine Nachrüstoption für Hüftprotektoren.“

  • 3

    Jeans Lady

    Furygan Jeans Lady

    • Material: Jeans

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Dank Kevlar-Verstärkungen trotzt die klassisch gestylte Furygan-Jeans mit Bravour der Schlitterpartie über den Asphalt. Mit der knackigen Passform macht sie auch im Alltag eine Top-Figur.“

  • 3

    Jeans Passatempo

    Vanucci Jeans Passatempo

    • Material: Jeans

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Sowohl in Rücken- wie auch Bauchlage schlittert die Vanucci-Hose ohne echte Blessuren über den Asphalt, die Kevlarverstärkungen halten zuverlässig. Auch der Komfort überzeugt.“

  • 6

    Fame II

    Held Fame II

    • Material: Jeans;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Mit Tempo 80 auf den Asphalt? Übersteht die günstigere Held-Hose anstandslos. Dank des dünnen, geschmeidigen Kevlarfutters sitzt die Fame II auch im Sommer wie eine Eins.“

  • 6

    Denim

    Highway 1 Denim

    • Material: Jeans

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Nach der 30-Meter-Rutschpartie sieht diese Jeans, die Louis inzwischen ab knapp 60 Euro anbietet, immer noch wie ladenneu aus. Inklusive der Knieprotektoren ein Top-Angebot.“

  • 8

    Crackerjack

    Held Crackerjack

    • Material: Jeans

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Plus: Nach Abwurftest nur minimale Risse; höhenverstellbare Knieprotektoren serienmäßig, Hüfte nachrüstbar; sehr komfortabel; viele Größen/Längen ...
    Minus: Protektoren bei Kälte leicht drückend.“

  • 8

    Crackerjane

    Held Crackerjane

    • Material: Jeans

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Wenn die Knieprotektoren auf (Körper-) Temperatur gebracht sind, trägt sich die Held-Jeans wie eine knackige Alltagshose. Der Materialabtrag an den Knien ist absolut tolerierbar.“

  • 8

    Original Rokker

    The Rokker Company Original Rokker

    • Material: Jeans

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Plus: Perfekt positionierte Knie- und Hüftprotektoren, sehr viele Größen und Längen; wertige Verpackung ...
    Minus: Stoff reißt an mehreren Stellen um bis zu acht Zentimeter auf; sehr schwer.“

  • 8

    The Lady

    The Rokker Company The Lady

    • Material: Jeans

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Auch wenn nach dem Abgang aus Tempo 80 größere Löcher zu beklagen sind: Die Haut wird weiterhin durch das verstärkte Futter ausreichend geschützt. Schwere Buxe, aber sehr komfortabel!“

  • 12

    Axelle Jeans

    Richa Axelle Jeans

    • Material: Jeans

    „gut“ (81 von 100 Punkten)

    „Den Sturz in Rückenlage steckte die Richa-Hose locker weg, beim Abgang in Bauchlage reißen zwar die Knie etwas auf, das darunterliegende Kevlar schützt aber immer noch ausreichend.“

  • 12

    Exit Jeans

    Richa Exit Jeans

    • Material: Jeans

    „gut“ (81 von 100 Punkten)

    „Plus: Nach Abwurftest nur minimale Rissbildung; Knieprotektoren serienmäßig; sehr viele Größen und Längen zur Auswahl.
    Minus: Leicht kratzig an den Knien (Protektoren).“

  • 14

    Hella Denim

    Icon Hella Denim

    • Material: Jeans

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Obwohl Icons günstigeres Modell nur an den Kniezonen durch ein Aramid-Inlay verstärkt ist, übersteht die Hose den Abwurf aus Tempo 80 ohne ernsthafte Blessuren. Top Tragekomfort!“

  • 14

    Strongarm 2

    Icon Strongarm 2

    • Material: Jeans

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Plus: Nach Abwurftest nur minimale Risse im Bund; sitzt knackig und komfortabel wie eine Alltagsjeans.
    Minus: Keine Protektoren nachrüstbar; nur in einer Beinlänge erhältlich.“

  • 14

    Parado

    Trilobite Parado

    • Material: Jeans

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Hoppla, fasst sich an wie eine Jeans, trägt sich aber wie eine sportliche Lederhose. Das passt gut auf dem Motorrad, ist aber im Alltag eher hinderlich. Bietet dafür aber Schutz auf hohem Niveau.“

  • 17

    FXRG Performance Riding Jean

    Harley-Davidson FXRG Performance Riding Jean

    • Material: Jeans

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „In der fett gefütterten Harley-Hose kommt man zwar schnell ins Schwitzen, dafür stimmt aber das Crashtest-Bild mit solidem Aramid-Inlay. Der Preis ist allerdings extrem ambitioniert.“

  • 17

    Jeans 69ers

    Spirit Motors Jeans 69ers

    • Material: Jeans

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Guter Schutz muss nicht teuer sein. Bereits deutlich unter 100 Euro gibt es von Polos Hausmarke Spirit Motors eine anständig verstärkte Jeans, die einen Sturz aus 80 km/h locker wegsteckt.“

  • 19

    Engineered Denim Jeans

    Triumph Engineered Denim Jeans

    • Material: Jeans

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Bei der Sturzsimulation in Rückenlage gibt es nichts zu mosern, nur beim Frontalabgang reißt das Knie gehörig auf. Gut, dass Protektoren und Kevlar-Inlay weiterhin ausreichend schützen.“

  • 19

    Heritage Denim

    Triumph Heritage Denim

    • Material: Jeans

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Plus: Knieprotektoren serienmäßig; sehr knackiger, geschmeidiger Sitz; sehr viele Größen/Längen zur Auswahl.
    Minus: Größere Rissbildung am Knie, hohes Gewicht; an warmen Tagen leicht schwitzig.“

  • 21

    Denver II Pro

    Modeka Denver II Pro

    • Material: Jeans

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Am Knie reißt der Baumwollstoff bei der Sturzsimulation zwar auf, doch das Kevlar-Inlay hält anstandslos. Wer es herausnimmt, gewinnt deutlich an Komfort, verliert aber den Schutz.“

  • 22

    Overlord Riding Pant

    Icon Overlord Riding Pant

    • Material: Jeans

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Sowohl in Bauch- wie auch in Rückenlage schleift die Icon-Jeans ohne große Blessuren über den Asphalt. Bei der Bequemlichkeit müssen allerdings Abstriche in Kauf genommen werden.“

  • 22

    X-Jeans Cassidy 2

    IXS X-Jeans Cassidy 2

    • Material: Jeans

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Auch wenn nach dem Asphaltkontakt einige Löcher in der Hose klaffen, wird die Haut immer noch ausreichend von der Aramid-Verstärkung geschützt. Im Alltag stören kleine Komforteinbußen.“

  • 24

    Ash SR6 (Herren)

    Bull-it Jeans Ash SR6 (Herren)

    • Material: Jeans

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Plus: Übersteht Abwurftest nahezu unbeschädigt ...
    Minus: Bei höheren Temperaturen durch dicke Fütterung schwitziges Tragegefühl; Protektoren (Knie/Hüfte) müssen nachgerüstet werden.“

  • 24

    Bondi SR6 (Damen)

    Bull-it Jeans Bondi SR6 (Damen)

    • Material: Jeans

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Die Asphalt-Schlitterpartie aus Tempo 80 übersteht die Bull-it ohne echte Schrammen. Dreck abbürsten - und weiter geht's! Mit Protektoren wäre das Modell SR6 ein echter Einserkandidat.“

  • 26

    Next Gen

    Draggin Jeans Next Gen

    • Material: Jeans

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Plus: Nach Abwurftest nur minimale Lochbildung im Außenstoff.
    Minus: Durch dickes Kevlarfutter leicht schwitziges Tragegefühl; nur in einer Beinlänge erhältlich; keine Protektoren.“

  • 26

    Twista

    Draggin Jeans Twista

    • Material: Jeans

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Die Mini-Löcher im Bund sind zu vernachlässigen - zumal die Haut weiterhin vom Kevlar-Inlay geschützt wird. Einschub-Taschen sind vorhanden, aber keine Protektoren als Extras erhältlich.“

  • 28

    Hose FivePocket

    BMW Motorrad Hose FivePocket

    • Material: Jeans, Textil

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Großer Vorteil der Bayern-Buxe: Sie sieht trotz kompletten Protektorensets wie eine normale Jeans aus und trägt sich auch so. Beim Asphaltkontakt reißt der Stoff aber an einigen Stellen auf.“

  • 29

    Julys

    Segura Julys

    • Material: Jeans

    „befriedigend“ (67 von 100 Punkten)

    „Auf der Habenseite brilliert die Segura-Jeans durch die komplette Protektorenbestückung - weshalb auch die Löcher am Knie tolerierbar sind. Nur an der Hüfte greift man nun durch bis zur Haut.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhosen