PC Magazin prüft Monitore (1/2011): „Winkel-Spezialisten“

PC Magazin: Winkel-Spezialisten (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Oberflächlich betrachtet scheinen alle Flachbildschirme perfekt zu sein: Sie zeigen ein flimmer- und verzerrungsfreies Bild und stellen den Windows-Desktop scharf dar. Glaubt man den Werbeprospekten und Anzeigen der Hersteller, dann bieten inzwischen auch billige Geräte perfekte Kontraste, traumhafte Farben und pfeilschnelle Reaktionszeiten. Erst bei längerer Anwendung fallen Unzulänglichkeiten ins Auge ...

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs 24-Zoll-Monitore.

  • Eizo Foris FS2331

    • Displaygröße: 23";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD);
    • Paneltechnologie: VA

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Sein PVA-Display bietet die höchste Winkelstabilität bei Farbe und Kontrast. ... Ansonsten wird das umfangreiche OSD mit speziellen Gammaeinstellungen über gut erreichbare Tasten an der Front bedient. ...“

    Foris FS2331

    1

  • BenQ BL2400PT

    • Displaygröße: 24";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD);
    • Paneltechnologie: VA

    „gut“ (82 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Eine Overdrive-Funktion reduziert auch hier die Reaktionszeiten, die sich mit mittleren 24,4 ms noch im Rahmen halten, sofern man das TFT nicht ausschließlich zum Spielen schneller Ego-Shooter benutzt. ...“

    BL2400PT

    2

  • NEC MultiSync EA231WMi

    • Displaygröße: 23";
    • Paneltechnologie: IPS

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die Steuerung durch das OSD klappt dank eines Mini-Joysticks am Gerät recht komfortabel, auch hier findet sich im OSD eine Option für die automatische Anpassung der Display-Helligkeit. Praktisch sind die seitlich angebrachten USB-Buchsen und der ebenfalls gut zu erreichende Kopfhörerausgang. ...“

    MultiSync EA231WMi

    3

  • HP ZR24w

    • Displaygröße: 24";
    • Displayauflösung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA);
    • Paneltechnologie: IPS

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Ein Energiesparer ist der 379-Euro-Monitor nicht ... Die Ausleuchtung ist wiederum nur befriedigend, die Helligkeit fällt zum rechten Rand hin ab. Dank einer Overdrive-Funktion kann HP die Reaktionszeiten auf sehr gute 12,7 ms reduzieren. ...“

    ZR24w

    4

  • Samsung SyncMaster F2380

    • Displaygröße: 23";
    • Paneltechnologie: VA

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Neben dem BenQ BL2400PT zeigt der Samsung SyncMaster F2380 mit 3279:1 den besten Kontrast ... Die Helligkeitsverteilung des F2380 ist etwas ungleichmäßig. Trotz zuschaltbarer Overdrive-Funktion sind die Reaktionszeiten des Samsung TFTs mit 33,2 ms die schlechtesten im Testfeld. Für Spieler ist das Gerät deshalb nicht zu empfehlen. ...“

    SyncMaster F2380

    5

  • ViewSonic VP2365wb

    • Displaygröße: 23";
    • Paneltechnologie: IPS

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Blickwinkel und Kontraste sind immer noch deutlich besser als bei einem typischen TN-Panel. Auch wenn die Ausleuchtung nicht ganz gleichmäßig ist ... ist der subjektive Bildeindruck sehr gut. ...“

    VP2365wb

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore