GameStar prüft Monitore (9/2010): „Fünf 3D-Monitore im Test“

GameStar

Inhalt

Wer auf den 3D-Zug aufspringen möchte, hat mittlerweile die Auswahl zwischen einigen geeigneten 120-Hertz-TFTs, die sogar abseits der 3D-Darstellung Vorteile für Spieler aufweisen können. Wir testen fünf erhältliche Modelle.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf 3D-Monitore, die anhand von Bildqualität, Spieleleistung und Technik sowie Ausstattung und Bedienung bewertet wurden.

  • Asus VG236H

    • Displaygröße: 23,6";
    • Paneltechnologie: TN

    88 von 100 Punkten – Testsieger

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Extrem schneller TFT, der sich für das Spielen in 3D aufgrund der Höhenverstellbarkeit sowie der enormen Helligkeit besonders gut eignet - verdienter Testsieger!“

    VG236H

    1

  • LG Flatron W2363D

    • Displaygröße: 23";
    • Paneltechnologie: TN

    87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die fehlende Höhenverstellbarkeit macht das sehr helle und genügend schnelle 3D-Display von LG zum knappen Zweiten - auf jeden Fall ein Antesten wert!“

    Flatron W2363D

    2

  • Acer GD245HQ

    • Displaygröße: 24";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD);
    • Paneltechnologie: TN

    81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Sehr schneller 23,5-Zoll-Monitor mit solider Verarbeitung. Im Vergleich zum Erst- und Zweitplatzierten fehlt es im 3D-Modus aber merklich an der maximalen Helligkeit.“

    GD245HQ

    3

  • Samsung SyncMaster 2233RZ

    • Displaygröße: 22";
    • Displayauflösung: 1680 x 1050 (16:10 / WSXGA+);
    • Paneltechnologie: TN

    79 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Der erste 120-Hertz-TFT auf dem Markt kann dank Top-Reaktionszeiten locker bei den Neulingen mithalten. Punkte kostet ihn die im Vergleich recht niedrige Helligkeit.“

    SyncMaster 2233RZ

    4

  • ViewSonic VX2268wm

    • Displaygröße: 22";
    • Paneltechnologie: TN

    76 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Im Vergleich zur Konkurrenz wirkt der VX2268wm im 3D-Modus aufgrund der lichtschluckenden Shutter-Brille merklich dunkler, Räumlichkeit und Reaktionszeit passen aber.“

    VX2268wm

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore