LG Flatron W2363D Test

(Monitor)
  • Gut (2,1)
  • 11 Tests
25 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 23"
  • Paneltechnologie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Tests (11) zu LG Flatron W2363D

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Mehr Details

    Note:2,34

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die Reaktionszeit des LCDs ist mit 13 Millisekunden sehr kurz, allerdings sind 23 Millisekunden Signallaufzeitverzögerung (Inputlag) spielerunfreundlich. Zudem beobachten wir einen Korona-Effekt. Die Ausleuchtung ist mit maximal 17 Prozent Abweichung unregelmäßig. ... Zudem ist der Stromverbrauch mit 49 Watt zu hoch. ...“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 1 von 15
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,1)

    Bildqualität (50%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (25%): „gut“ (1,9);
    Video- und TV-Funktionen (10%): „befriedigend“ (3,5);
    Vielseitigkeit (5%): „gut“ (1,9);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,5).

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Schnelle Reaktionszeit; Gute Leuchtkraft; 3D-tauglich dank 120 Hertz.“

    • c't

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Synchronisation zwischen Brille und Display klappte bei unseren Tests ordentlich. Das gefürchtete Ghosting, bei dem ein Auge Teile des fürs andere Auge bestimmten Bildes sieht, trat beim W2363D kaum auf. ...“

    • slashCAM

    • Erschienen: 06/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Bezeichnung 3D-Monitor ist für den LG W2363D fast schon als gewagt einzustufen. Denn das einige was er kann, ist angelieferte Signale mit bis zu 120 Hz darzustellen. Für den 3D-Rest muss sich andere zugekaufte Hardware kümmern. ...“

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 12/2010
    • Mehr Details

    „gut“ (2,45)

    „Wer ein entspiegeltes Display bevorzugt, kann zum W2363D greifen, der mit guter Bildqualität in der 2D- und der 3D-Darstellung punkten kann. Das TFT-Display liefert ein sehr helles, kontrastreiches Bild mit natürlichen Farben. Was dem LG W2363D fehlt sind ergonomische Einstellmöglichkeiten.“

    • TecCentral.de

    • Erschienen: 11/2010
    • Mehr Details

    87%

    „High-Tec OSCAR Bronze“

    „... Ein nicht versierter Anwender wird schnell an die Geduldsgrenzen kommen. Für Enthusiasten, die bereit sind, kleinere Makel hinzunehmen und dazu die hohen Kosten für die benötigte Hardware nicht scheuen, werden sicher Spaß am Erlebnis 3D haben. Der LG W2363D setzt dies auf jeden Fall gut um! ... Satte Farben und gute Schwarzwerte können überzeugen. Lediglich die stark ausgeprägte Blickwinkelabhängigkeit und die wahrnehmbaren Lichthöfe bei hoher Helligkeitseinstellung an den Rändern trüben das ansonsten positive Bild bei Multimediaanwendungen. ...“

    • GameStar

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Mehr Details

    87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die fehlende Höhenverstellbarkeit macht das sehr helle und genügend schnelle 3D-Display von LG zum knappen Zweiten - auf jeden Fall ein Antesten wert!“

    • PRAD

    • Erschienen: 09/2010
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Der LG W2363D beeindruckt auf den ersten Blick mit einem edlen tiefschwarzen Hochglanz-Design. Völlig unsichtbar integrieren sich die berührungssensitiven Bedientasten in die dezent beschriftete Frontansicht. Optisch gelungen wurden die Anschlüsse für Kopfhörer und HDMI-Konsole oder Player an der linken Seite des Monitors angeordnet. Gleich drei digitale Eingänge unterstreichen seine Eignung als HD-fähiges Multimedia-Display. ...“

    • PRAD

    • Erschienen: 09/2010
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „... Optisch gelungen wurden die Anschlüsse für Kopfhörer und HDMI-Konsole oder Player an der linken Seite des Monitors angeordnet. ... Dass der Monitor beim Einschalten einen mehr oder weniger eindrucksvollen Lichteffekt samt piepsigem Jingle abspielt, ist sicherlich Geschmackssache. Mehr begeistern kann das helle Display, das mit 400 cd/m² eine enorme Leuchtdichte erreicht: Filme und Internet in taghellen Räumen sind damit kein Problem. ...“

    • PC Games

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Mehr Details

    Note:2,34

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Reaktionszeit; Leuchtkraft.
    Minus: Stromverbrauch.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu LG Flatron W2363D

  • 27UL600-W

    27UL600 - W

Kundenmeinungen (25) zu LG Flatron W2363D

25 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
14
4 Sterne
6
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
2

Einschätzung unserer Autoren

LG 2363d

Erster 120Hz-Monitor auf der CES vorgeführt

Noch im Dezember 2009 hat LG Electronics – wie berichtet – für sein Lineup im Jahr 2010 3D-Displays angekündigt und werbewirksam einen Prototypen gezeigt. Einen Monat später nun präsentiert der Hersteller auf der CES 2010 in Las Vegas mit dem Flatron W263V den aller Wahrscheinlichkeit nach ersten 3D-Monitor aus dem Hause LG Electronics. Der 120Hz-Monitor, der in Kombination mit einer Shutterbrille den 3D-Effekt erzeugt, soll im zweiten Quartal 2010 in den Handel gehen. Die alles entscheidende und uns vorrangig interessierende Frage nach dem Preis hat LG jedoch leider auf der CES unbeantwortet gelassen.

Denn LG hatte im Dezember ja nicht nur – was für sich betrachtet noch nichts Besonderes wäre – den Anschluss zur Konkurrenz von beispielsweise Samsung und ViewSonic verkündet, die bereits 3D-Monitore anbietet, sondern mit der Ankündigung, für den „Massenmarkt“ zu produzieren, Hoffnungen auf ein preiswertes Gerät verknüpft – momentan müssen 3D-Fans noch deutlich über 400 Euro für ein Modell hinlegen.

Optisch wie technisch wiederum bietet der Flatron W2363D keine großen Überraschungen. Das Gerät bietet eine Full-HD-Auflösung im „Videoformat“ 16:9, erhofft sich die Industrie doch gerade von entsprechenden 3D-Videos den Startschuss für einen 3D-Boom im Jahr 2010. Als zweiten Katalysator setzt man auf Spiele, weswegen der W2363D gleich über zwei HDMI- und eine DVI-Schnittstelle verfügen wird – PC und Spielekonsole lassen sich damit parallel betreiben.

In Sachen Design schließlich wagt LG wie es den Anschein hat keine Experimente und setzt auf die bewährte Klavierlackoptik und einen regulären Standfuß – der Dezember-Prototyp ließ anderes vermuten. Bekannt geworden ist auf der CES außerdem, dass der W2363D noch über Lautsprecher mit SRS TruSurround HD Technologie verfügen wird, die eine adäquate Beschallung liefern sollen.

Offizielle Produktfotos gibt es vom Flatron W2363D leider noch nicht. Wer jedoch neugierig geworden ist, findet auf 3DVision-blog.com ein schönes Foto.

Datenblatt zu LG Flatron W2363D

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl DVI-D Anschlüsse 1
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Kopfhörerausgänge 1
PC Audio-Eingang vorhanden
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1920 x 1080pixels
Bildschirmdiagonale 23"
Blickwinkel, horizontal 170°
Blickwinkel, vertikal 160°
HDCP vorhanden
Helligkeit 400cd/m²
Kontrastverhältnis (dynamisch) 70000:1
Reaktionszeit 3ms
Seitenverhältnis 16:9
Design
Produktfarbe Black
Energie
Stromverbrauch (typisch) 49W
Ergonomie
Plug & Play vorhanden
VESA Montageadapter 100 x 100mm
Gewicht & Abmessungen
Breite 555.5mm
Gerätebreite (inkl. Fuß) 555.5mm
Gerätehöhe (inkl. Fuß) 419.2mm
Gerätetiefe (inkl. Fuß) 205.95mm
Gewicht 5200g
Höhe 419.2mm
Paketgewicht 7000g
Tiefe 205.95mm
Multimedia
Audio-System SRS Tru-surround HD
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Integrierte Kamera fehlt
TV Tuner integriert fehlt
Weitere Spezifikationen
Verpackungsabmessungen (BxTxH) 620 x 120 x 458mm
Zertifikate
Zertifizierung UL(cUL), TUV-GS, SEMKO, FCC-B, CE
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Flach und tief c't 9/2010 - LGs 23-Zoll-Monitor gibt Spiele und Filme mit Hilfe einer Shutterbrille dreidimensional aus. …weiterlesen


LG Flatron W2363D PRAD 9/2010 - Der LG W2363D kommt in einem tiefschwarzen Hochglanzdesign, das recht edel wirkt. Weiße Seitenapplikationen und eine blaue Betriebsleuchte setzen interessante Akzente. In technischer Hinsicht gehört er zu den ersten 3D-fähigen Monitoren mit 120 Hz Bildfrequenz. Ansonsten gibt es keine Überraschungen: das matte TN-Panel mit Anti-Glare-Beschichtung hat eine Größe von 23 Zoll und wird von herkömmlichen CCFL-Röhren beleuchtet, die Auflösung beträgt Full-HD taugliche 1.920 x 1.080 Pixel. …weiterlesen