Einbaulautsprecher im Vergleich: Die Lösung

Heimkino: Die Lösung (Ausgabe: 8-9/2009) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

In-Wall-Lautsprecher sind kompakt, flexibel einsetzbar und die Ideallösung in Sachen Wohnraumintegration. Und auch der Einbau muss nicht schwierig sein und kann mit einfachen Mitteln in nahezu jedem Wohnraum erfolgen. HEIMKINO zeigt, wie einfach es geht und hat zudem sechs verschiedene Modelle getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs In-Wall-Lautsprecher der Einstiegsklasse. Das Urteil lautet: 1 x „überragend“ und 5 x „ausgezeichnet“. Als Testkriterien dienten Klang (Tonale Ausgewogenheit, Abbildungsgenauigkeit, Detailauflösung ...), Labor (Frequenzgang, Verzerrungen, Pegelfestigkeit) und Praxis (Verarbeitung, Ausstattung, Bedienungsanleitung). Zusätzlich wurde jeweils die Eignung für den Einsatz in Heimkino oder Wohnraumkino sowie bei Musik (Stereo/5.1) angegeben.

  • KEF Ci160.2QS

    • Frequenzbereich: 60 Hz - 20 kHz

    „überragend“ (1,1); Einstiegsklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... erweist sich als ideales Allroundtalent. Dank der legendären Uni-Q-Technologie spielt die Ci160.2QS nicht nur homogen und knackig auf, sondern überzeugt vor allem durch ihre punktgenaue, extrem tiefe und jederzeit kontrollierte Abbildung. ...“

    Ci160.2QS

    1

  • Elac IW 1030

    • Nennbelastbarkeit: 50 W;
    • Maximale Belastbarkeit: 70 W;
    • Frequenzbereich: 60 Hz - 23 kHz

    „ausgezeichnet“ (1,2); Einstiegsklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Die hervorragende Verarbeitung, die perfekte Ausstattung, das solide Bassfundament, die hohe Pegelfestigkeit und das eigene Volumen machen Elacs IW1030 zum idealen Schallwandler für Film- wie für Musikfreunde ...“

    IW 1030

    2

  • Focal Custom IW 106

    • Frequenzbereich: 60 Hz - 20 kHz

    „ausgezeichnet“ (1,2); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Kaum zu glauben, dass es für so wenig Geld so viel Lautsprecher gibt. Wer also sein Heimkino mit In-Wall-Lautsprechern auszustatten plant und viel Wert auf eine gute Detailauflösung, Dynamik und eine exakte Abbildungsgenauigkeit legt, der sollte diese Box unbedingt einmal probehören.“

    Custom IW 106

    2

  • SpeakerCraft AIM LCR3

    • Frequenzbereich: 50 Hz - 20 kHz

    „ausgezeichnet“ (1,2); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Neben der klanglich positiven Performance ist hier aber vor allem der durchdachte Aufbau sowie die sinnvolle Ausstattung zu nennen. So lässt sich der AIM ... sowohl horizontal als auch vertikal in die Wand einbauen oder als Deckenlautsprecher nutzen ...“

    AIM LCR3

    2

  • Boston Acoustics HSi 455

    • Frequenzbereich: 65 Hz - 20 kHz

    „ausgezeichnet“ (1,3); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Einbaulautsprecher, der Musik- und Filmfans gleichermaßen begeistert, durch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis besticht und sich einfach und schnell installieren lässt.“

    5

  • Canton InWall 500

    „ausgezeichnet“ (1,3); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Agil und sehr spielfreudig zeigt sich Cantons InWall 500 in unserem Test und weiß hier sowohl im Stereo- als auch im Mehrkanaleinsatz zu beeindrucken. Aber nicht nur das, denn dank der integrierten Hochtonpegeljustage lässt sich diese Box mit nahezu jedem Verstärker bzw. AV-Receiver betreiben.“

    InWall 500

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einbaulautsprecher