zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Mobile Brüllwürfel

Galaxy Life: Mobile Brüllwürfel (Ausgabe: 6/2013 (November/Dezember)) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Um es gleich vorwegzunehmen: Erwarten Sie bei den kleinen Lautsprechern weder eine Konzerthallenatmosphäre noch einen reinen Studioklang. Die getesteten Kleinstboxen Epishock von OrigAudio, SETka-kong von SETka, Bigbass von Sound2Go und Max von X-mini sind als Alternative zu dem internen Galaxy-Lautsprecher für unterwegs zu verstehen. Sie ermöglichen das Picknick oder den Campingausflug musikalisch zu untermalen, sind aber nicht für die Beschallung einer Party oder den ungetrübten Hörgenuss entwickelt. ...

Was wurde getestet?

Im Praxistest befanden sich 4 mobile Kleinstlautsprecher, darunter 2 Vibrationslautsprecher sowie jeweils ein Stereo- und Mono-Modell. Es wurden Endnoten von 1,8 bis 2,3 vergeben. Aufgrund der bauartbedingten Klangeigenschaften der Lautsprecher ist ein direkter Vergleich nicht gegeben.

  • X-Mini Max (XAM15)

    • System: Stereo-System;
    • Leistung (RMS): 4 W;
    • Kopfhörer: Nein;
    • USB: Nein;
    • Bluetooth: Nein;
    • NFC: Nein

    Note:1,8

    „... der Klang an sich kann überzeugen. Die Max-Lautsprecher haben einen leichten Hang, die Höhen zu übertreiben, lassen dabei aber weder Mitten noch Bässe außen vor. Verständlicherweise müssen Sie im Tieftonbereich mit Abstrichen leben, aber den guten Gesamteindruck stört das nicht. ...“

    Max (XAM15)
  • SETKa kong

    • Typ: Mini-Lautsprecher

    Note:1,9

    „... Da es sich bei dem Mono-Lautsprecher um einen Vibrationslautsprecher handelt, ist der Klang stark vom Aufstellungsort abhängig. Im Idealfall klingt er gut abgestimmt und vernachlässigt weder Höhen noch Mitten und übertreibt es nicht bei den Bässen. ...“

    kong
  • Sound2Go Big Bass

    • System: Mono-System;
    • Leistung (RMS): 3 W

    Note:1,9

    „... Seinem Namen wird der Kleine zwar nicht ganz gerecht, doch dafür glänzt der Lautsprecher mit einem ausgesprochen ausgewogenen Klang, der nichts vermissen lässt, außer vielleicht einen schon bei geringeren Lautstärken einsetzenden Bass. Der integrierte Drei-Watt-Verstärker klingt auf dem Papier nicht nach viel, reicht aber locker für die nächste Büroparty aus ...“

    Big Bass
  • Origaudio Epishock

    • Typ: Mini-Lautsprecher

    Note:2,3

    „... Auf dem passenden Untergrund überzeugt der Epishock mit einem kräftigen Bass und klaren Höhen, verschluckt allerdings ein wenig die Mitten. Bei vielen Pop- und Dance-Tracks ist das zu verschmerzen. Bei höheren Lautstärken neigt er zum Verzerren der Höhen, und die Bässe fangen an zu rumpeln. Die maximale Lautstärke dürfte ruhig etwas höher ausfallen ...“

    Epishock

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bluetooth-Lautsprecher