Laufschuhe im Vergleich: Die besten Gelände-Renner

nordic sports: Die besten Gelände-Renner (Ausgabe: 3/2012 (Mai-Juli)) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Trailrunning ist ‚in‘. Entsprechend viele Schuhe gibt es auf dem Markt. Wir haben die neuesten Modelle der Top-Hersteller genauer unter die Lupe genommen und zeigen, welcher Schuh für welchen Einsatzzweck geeignet ist.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 13 Trailschuhe. Die Produkte erhielten keine Endnote.

  • Supernova Riot 4

    Adidas Supernova Riot 4

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Ein Qualitätsprodukt, das vor allem wegen der Running-Erfahrungen des Herzogenauracher Sportartikelherstellers punktet. Der ‚Supernova Riot 4 SL‘ ist ein Schuh mit toller Dämpfung, der ein angenehmes Abrollverhalten aufweist. Er ist zwar definitiv kein Leichtgewicht, eignet sich aber für Läufer mit breiten Füßen.“

  • Gel-Fuji Racer

    Asics Gel-Fuji Racer

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote – TIPP Gewicht

    „Der Schuh, der trotz geringen Gewichts viel Funktion bietet. Eignet sich aber nicht nur für Trail-Enthusiasten, die bereits Erfahrung mitbringen. Wettkampfläufer werden an dem Schuh ihre wahre Freude haben und auch in schwerem Gelände nicht enttäuscht werden.“

  • Cascadia 7

    Brooks Cascadia 7

    • Geeignet für: Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Ein optimaler Schuh für Traileinsteiger, aber auch Profis werden ihre Freude mit dem Renner haben. Eignet sich zudem, um den Weg von der Haustür bis zum Trail zu meistern. Die Dämpfung ist gutmütig und vermittelt ein angenehmes Gefühl, auch wenn der Trail einmal etwas schwerer werden sollte.“

  • Pytho2 BUGrip

    Icebug Pytho2 BUGrip

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Spikes;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend

    ohne Endnote

    „Der Schuh schreit geradezu nach schweren Trails, die guten Grip erfordern. Dieser ist extrem gut und vermag auch auf längeren Touren in unterschiedlichen Geländen zu überzeugen. Der Schuh vermittelt ein direktes Bodengefühl und damit eine gute Portion Sicherheit.“

  • Blade-Max Trail

    K-Swiss Blade-Max Trail

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote – TIPP Komfort

    „Der ‚Blade-Max Trail‘ von K-Swiss muss sich in diesem Preissegment nicht vor der Konkurrenz verstecken. Ein guter Trailschuh, der perfekt sitzt und sich durch soliden Grip auszeichnet. Nur bei Extrem-Belastungen weniger zu empfehlen - auch weil das Obermaterial sehr weich ist.“

  • Crosslite 2.0

    La Sportiva Crosslite 2.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Schutz und Stabilität pur! Der ‚C-Lite‘ von La Sportiva bietet dem Extrem-Trailrunner jede Menge Sicherheit und hervorragenden Grip. Besonders die Frontklappe schützt die Zehen hervorragend und der Antitorsion-Stabilizer beugt zu großer Verwringung zwischen Vorderfuß und Ferse vor.“

  • Barefoot Run Pace Glove

    Merrell Barefoot Run Pace Glove

    • Geeignet für: Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Lightweight-Schuhe

    ohne Endnote

    „Beeindruckende Passform. Sitzt eng und bequem, ist darüber hinaus enorm leicht. Als ‚Barefoot‘-Modell ohne nennenswerte Dämpfung, die aber verzichtbar ist.“

  • Barefoot Run Trail Glove

    Merrell Barefoot Run Trail Glove

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Trotz der sehr dünnen Außensohle zahlreichen Trails gewachsen. Je extremer es wird, desto mehr geht der ‚Barefoot‘-Schuh verständlicherweise ans Limit. Die bequeme Passform ist überzeugend, genauso wie das Schnürsystem - Zunge, Senkel und Ösen sind miteinander verbunden.“

  • Wave Ascend 6

    Mizuno Wave Ascend 6

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote – TIPP Preis / Leistung

    „Hier bekommt man einiges an Leistung für einen überschaubaren Preis geboten. Das Modell eignet sich für leichte bis mittelschwere Trails. Auch kurze Ausflüge in schwereres Terrain sind mit dem Schuh kein Problem. Er vermittelt ein angenehmes Laufgefühl und bietet hohen Komfort auf dem Lieblings-Trail.“

  • Minimus Trail Zero

    New Balance Minimus Trail Zero

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer

    ohne Endnote

    „Ein ordentliches Produkt, welches allerdings für halbwegs anspruchsvolle Trails kaum geeignet ist. Schützt den Fuß nicht ausreichend und kann leider nur mit wenig Grip dienen. Eher für Lauftechnik- und Konditions-Training im Wald geeignet, weniger für steile Trailpassagen.“

  • Faas 250 Trail

    Puma Faas 250 Trail

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Der Schuh kommt leicht und minimalistisch daher, bietet aber dennoch die nötige Stabilität für den Trail. Eignet sich vor allem für Läufer, die gerne direkten Bodenkontakt fühlen. Wald und Flur sind das Lieblingsgelände des Schuhs, der ein perfekter Begleiter ist, solange das Terrain nicht zu extrem wird.“

  • S-Lab 4 XT Wings

    Salomon S-Lab 4 XT Wings

    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote – TIPP Allrounder

    „Der Renner eignet sich für schwere Trails genauso wie für Speed-Wettkämpfe oder Trainingsläufe im Wald um die Ecke. Er bietet extremen Grip, sehr guten Komfort und die nötige Stabilität, wenn das Gelände mal etwas extremer wird. Die Passform ist sehr gut und wird durch die Schnürung unterstützt.“

  • Diablo Sprint

    Tecnica Diablo Sprint

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Der Schuh zeichnet sich durch eine hohe Stabilität aus, wirkt dadurch allerdings bei längerem Tragen etwas steif, dazu auch leicht klobig. Durch den breiten Schnitt und die hohe Stabilität für schwerere Läufer geeignet, die sich allerdings selten auf extremen Trails bewegen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe