Laufschuhe im Vergleich: Mit allen Sinnen

LAUFZEIT & CONDITION: Mit allen Sinnen (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Szene I: Schuhe an, raus, Straßenlaterne eins, zwei, drei, rechts das Birkenwäldchen, rein in den kleinen Stadtpark ... gähn! Szene II: Schuhe an, raus, nach rechts. Uuups! Ein Gebüsch, ausweichen, und da ist ja der Weg wieder, ganz schön viel Geröll jetzt, Sprung über den Bach. Das wär beinahe ins Wasser gegangen ... Wofür würden Sie sich entscheiden? Wollten Sie nicht schon immer die ausgetretenen Pfade verlassen? Das Laufen durchs Gelände erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. ...

Was wurde getestet?

Es wurden zwölf Trailrunningschuhe für den Einsatz in Herbst und Winter getestet.

  • Adidas Supernova Riot 3 M GTX (G16968)

    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Mit seiner GORE-TEX Membran bietet der SNova Riot 3 einen wasserdichten Schutz und lebenslange Atmungsaktivität. Das bewegliche FORMOTION Dämpfungselement sorgt für die nötige Kontrolle in unwegsamem Gelände. Die neue Continental Gummi-Außensohle sorgt für den optimalen Grip auf allen Untergründen. Modernste Kautschuk-Mischungen sorgen für verbesserten Halt und verbessern die Performance ...“

    Supernova Riot 3 M GTX (G16968)
  • Brooks Adrenaline ASR 7

    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer, Starke Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Stabilitätsschuhe

    ohne Endnote

    „... Dieser Schuh besitzt, ähnlich wie sein Vorbild, eine hervorragende Passform. Die aggressive Außensohle garantiert mehr Halt und einen guten Griff. Dank der Sohle ist dieser Schuh sowohl neben der Strecke als auch auf der Straße der ideale Trainingspartner. Wasserabweisendes Mesh-Material und ein an die Umgebung angepasstes Design runden diesen Schuh ab.“

    Adrenaline ASR 7
  • Columbia Ravenous

    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Ein Trailrunning-Schuh für hohes Tempo in unwegsamem Gelände. Leichtes und flexibles Tragegefühl, bei gleichzeitig hoher Trittsicherheit. Die fixierte Zunge sorgt dafür, dass kein Schmutz in den Schuh gelangt. Das Fersensystem sorgt für eine ‚nachgiebige‘ Passform bei gleichzeitiger Stabilisierung des Fußes über der Zwischensohle. Das Fußbett bietet Halt durch eine festere Dichte und ein niedriger gestaltetes Profil. ...“

    Ravenous
  • Ecco BIOM B

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Einsatzbereich: Wettkampf

    ohne Endnote

    „Das BIOM-Konzept lässt dem Fuß die Bewegungsform, die die Natur vorgesehen hat. Keine übertriebene Dämpfung und keine Bewegungskontrolle. Vielmehr kann sich der Fuß dank des einzigartigen Konzepts frei bewegen, baut langfristig die Fußmuskulatur auf und steigert somit die Leistungsfähigkeit. Der BIOM B ist in strapazierfähigem YAK-Leder ... als auch in Mesh erhältlich und ist ideal für den Fitness-Läufer geeignet. ...“

    BIOM B
  • Icebug Celeritas

    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Celeritas heißt auf Lateinisch Geschwindigkeit und genau so läuft er auch. Für wettkampforientierte LäuferInnen ein Topmodell für Berg-, Gelände- und Orientierungslauf, geeignet für weichen und harten Untergrund. Ein anatomisch geformter Leisten, die weit nach vorne gezogene Schnürung für perfekte Passform, niedrig in der Zwischensohle, vermittelt der CELERITAS ein direktes Laufgefühl und bietet optimale Bewegungskontrolle. ...“

    Celeritas
  • Mizuno Wave Cabrakan

    ohne Endnote

    „Der Off-Road-Schuh Wave Cabrakan setzt Akzente durch Nano-Technologie. Im Obermaterial ist er schmutz- und wasserabweisend, bleibt dabei aber leicht, flexibel und atmungsaktiv. Die bis in den Vorfuß durchgehende Wave-Platte sorgt für Stabilität, Trittsicherheit und Komfort während des gesamten Abrollvorgangs. Die robuste Außensohle bietet besten Griff und sichert einen perfekten Abdruck auf jedem Untergrund. ...“

    Wave Cabrakan
  • New Balance 749

    ohne Endnote

    „Ein leicht gestütztes Multitalent auf dem NB-Leisten PL-1, das dank seiner Profilierung sowohl als auch neben der Straße eingesetzt werden kann. Das Medial Post - von der Ferse bis zum Mittelfußbereich härter aufgeschäumtes Material - dient als Überpronationskontrolle. Das ABZORB-Dämpfungssystem im Rück- und Vorfuß gewährleistet optimale Schockabsorption und Verteilung der Aufprallkräfte. ...“

    749
  • Nike Air Zoom Structure Triax+ 13 GTX

    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Mit ‚GORE-TEX XCR‘-Membran für optimal geschützte Füße und Feuchtigkeitstransport. Neues keilförmiges und unterteiltes High-Density-Stützelement auf der medialen Seite vom Mittelfuß bis zur Ferse wirkt im Zusammenspiel mit dem ‚Arch Bridge‘-Element am Mittelfuß übermäßiger Pronation in der Mittelstellung entgegen und ermöglicht eine geschmeidige Abrollbewegung, ohne dass ein zusätzliches Brücken-Element die Steifigkeit erhöht. Stützende Fersen-Riemen-Konstruktion. ...“

    Air Zoom Structure Triax+ 13 GTX
  • Reebok Trail Hillcrusher

    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Neutraler Trailrunningschuh mit ‚DMX Ride‘-Dämpfungselementen im Vorfuß- und Fersenbereich. Die griffige Außensohle sorgt abseits der Straße für maximale Traktion, während die Füße dank des atmungsaktiven Mesh-Schafts dauerhaft kühl und trocken bleiben. Besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    Trail Hillcrusher
  • Salomon XT Wings 2 GTX

    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Beim Salomon XT Wings sorgt das ‚Agile Chassis System‘ für die ideale Kombination aus Stabilität und Dämpfung. OrthoLite garantiert ein angenehmes Schuh-Klima und die SensifitTM Schaftverstärkung gibt dem Fuß besten Halt. Bei der Neuauflage ‚XT Wings 2 GTX‘ wurde die Flexzone im Vorfußbereich ebenso wie die Passform im Zehenbereich merklich verbessert; die neue EVA Mischung in der Zwischensohle sorgt für eine nochmals komfortablere Dämpfung. ...“

    XT Wings 2 GTX
  • Saucony ProGrid Xodus 2.0

    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „... Das nahtlose Obermaterial ist wasserabweisend. Die Arch-Lock-Manschette bietet zusätzlichen Halt und eine bequeme Passform. Dazu kommt eine extrem abriebfeste und griffige Vibram-Außensohle für den notwendigen Halt auf unwegsamem Untergrund - sowohl beim Bergab- als auch Bergauflaufen. Der ‚EBO Rock Protector‘ in der Sohle schützt den Fuß zugleich vor Unebenheiten und spitzen Steinen. ...“

    ProGrid Xodus 2.0
  • Somnio Westridge 2.0

    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer, Starke Überpronierer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    ohne Endnote

    „Leistungsstarker Trailrunning-Schuh mit besonders griffigem Sohlenprofil. Mit dem neuen Somnio Laufschuhkonzept wird der Westridge 2.0 auf die Individualität der Läufer angepasst. Nach einer fundierten Analyse von Beinachsenstellung und Laufbewegung werden aus einem Baukastensystem individuelle Parts wie Fußbett-Sohlen, Varus-Einlagen und Dämpfungskissen individuell zusammengestellt.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe