eGarden.de prüft Laubgeräte (4/2015): „Kampf den Blättern: Vier Laubsauger und -bläser im Test“

eGarden.de

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren vier Laubbläser und -sauger. Die Produkte erhielten Bewertungen von 8 bis 13 von 15 Punkten. Als Testkriterien dienten Saugen und Blasen, Handhabung sowie Verarbeitung.

  • Bosch ALS 25

    • Typ: Laubbläser, Laubsauger;
    • Antriebsart: Elektro;
    • Fangsackvolumen: 45 Liter;
    • Saugleistung: 13,3 m³/min;
    • Blasleistung (max.): 300 km/h

    13 von 15 Punkten – Testsieger

    „Der Testsieger: Der ALS 25 liegt gut in der Hand und lässt sich mit wenigen Handgriffen umbauen. Schon in der schwächsten Stufe bläst er Laub druckvoll mit einem gezielten Luftstrom zusammen. Auch das Aufsaugen und Häckseln klappt schnell und effektiv. Der Bosch ist nicht ganz leise, aber weniger schrill als der Atika.“

    ALS 25

    1

  • Gardena ErgoJet 3000

    • Typ: Laubbläser, Laubsauger;
    • Antriebsart: Elektro;
    • Fangsackvolumen: 45 Liter;
    • Blasleistung (max.): 310 km/h

    11 von 15 Punkten

    „Der Ergojet ist das schwerste und stärkste Gerät im Test. Sein Häckselwerk ist aus Aluminium, die Kraft bereits beim Anfahren und am heftigen Gebläse spürbar. Blätter aufsaugen und häckseln geht entsprechend zackig. Das Pusten sollte man üben, damit Laub auf einem Haufen und nicht beim Nachbarn landet.“

    ErgoJet 3000

    2

  • Black + Decker GWC3600L20

    • Typ: Laubbläser, Laubsauger;
    • Antriebsart: Akku;
    • Fangsackvolumen: 17,5 Liter;
    • Saugleistung: 3,4 m³/min;
    • Blasleistung (max.): 218 km/h;
    • Gewicht: 2,4 kg

    9 von 15 Punkten

    „Der 36-Volt-Akku des GWC macht fast die Hälfte des Preises aus, kann aber auch andere Geräte der Marke versorgen. Der Saug-Bläser bietet etwas weniger Leistung als die Konkurrenten, sein Akku liefert bei mittlerer Leistung Strom für eine gute Stunde Betrieb. Laub saugt das Gerät gut ein, häckselt es aber recht grob.“

    GWC3600L20

    3

  • Atika LSH 2500

    • Typ: Laubbläser, Laubsauger;
    • Antriebsart: Elektro;
    • Fangsackvolumen: 45 Liter;
    • Saugleistung: 720 m³/min;
    • Blasleistung (max.): 270 km/h

    8 von 15 Punkten

    „Der günstige Atika saugt und bläst ohne Umbau - ein Umschalter lenkt die angesaugte Luft entweder in den Fangsack oder durchs Blasrohr. Er zeigte insgesamt weniger Saug- und Blaskraft als Bosch und Gardena, machte dabei aber mehr Lärm. Eingesaugtes Laub zerkleinert er nur in recht grobe Stücke.“

    LSH 2500

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laubgeräte