Kopfhörer im Vergleich: Hören ohne Limits

HomeElectronics - Heft 7/2015

Inhalt

Wer viel reist und dabei mit Bahn oder Flugzeug unterwegs ist, kennt das Leiden des Musikliebhabers nur zu gut: Man balanciert mit Aktentasche, Jacke Ausweis, Boardingpass und den bereits prophylaktisch den Hosentaschen entnommenen Utensilien wie Portemonnaie und Schlüsselbund in Richtung der Sicherheitskontrolle – und plötzlich reisst man sich den Kopfhörer vom dafür vorgesehenen Körperteil, weil man wieder mal dieses vermaledeite Kabel nicht bedacht hat.

Was wurde getestet?

Acht Muschelkopfhörer wurden getestet, jedoch nicht benotet.

  • NightHawk

    Audioquest NightHawk

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel;
    • Gewicht: 346 g

    ohne Endnote

    „... in seiner Preisklasse gibt es meines Wissens keinen vergleichbar neutral und ausbalanciert spielenden Kopfhörer, den man so lange und so ermüdungsfrei und mit jeder Art von Musik hören kann. Auch fällt mir kein direkter Konkurrent ein, der so ansatzlos und trocken Impulse im musikalisch wichtigen Mittelton liefert. Der NightHawk macht einfach nichts falsch – getreu dem Firmenmotto ‚Do Not Harm‘.“

  • SoundLink On-Ear Bluetooth Headphones

    Bose SoundLink On-Ear Bluetooth Headphones

    • Typ: On-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Austauschbare Ohrpolster, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar;
    • Gewicht: 153 g;
    • Akkulaufzeit: 15 h

    ohne Endnote – Preis-Leistungs-Sieger

    „... Keiner der hier getesteten Konkurrenten ... kommt ganz an die tonale Neutralität und Auflösungsfähigkeit des Bose Soundlink. Dabei bleibt der Bose stets sehr angenehm, glänzt mit vorbildlicher Sauberkeit und kann dennoch auch dynamisch zulangen. ... Schön, wenn technische Innovation, guter Tragekomfort und audiophiler Klang zusammenkommen – der Bose Soundlink macht vor, wie es geht ...“

  • P5 Wireless

    Bowers & Wilkins P5 Wireless

    • Typ: On-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: aptX, Austauschbare Ohrpolster, Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 213 g;
    • Akkulaufzeit: 17 h

    ohne Endnote

    „... Äusserlich unterscheidet ihn nichts vom kabelgebundenen Bruder – bis auf die Tasten an der rechten Ohrmuschel und die ebenfalls dort befindliche Status-LED. ... Mit seinem edlen Schafsleder sitzt der P5 Wireless angenehm, aber straff auf den Ohren. Selbiges gilt auch für den Klang: Straff, stringent, präzise, auf dem Punkt gebracht und ohne Schnörkel spielt der edle Brite. ...“

  • Revo Wireless

    Jabra Revo Wireless

    • Typ: On-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: NFC, Austauschbare Ohrpolster, Mikrofon, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel, Faltbar;
    • Gewicht: 240 g;
    • Akkulaufzeit: 12 h

    ohne Endnote

    „... Er ist ... mit viel (Druck im) Bass und dynamischer Vehemenz gesegnet. Im Mittelton hat das nur minimale Auswirkungen dahingehend, dass die unteren Mitten preisklassenbezogen nicht ganz so transparent sind wie sie es sein könnten. Oben heraus sorgt diese Charakteristik für eine niemals nervige, zurückhaltendfeine Tonalität. Räumlich spielt der Revo Wireless eher kompakt ...“

  • m100

    Perfect Sound m100

    • Typ: On-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Flugzeugadapter, Mikrofon, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Verstellbarer Kopfbügel;
    • Gewicht: 192 g

    ohne Endnote

    „... Klar, ein Kopfhörer, der ein junges Publikum anspricht, darf im Bass nicht schwächlich klingen. Tut er auch nicht, so viel ist schon nach dem ersten Reinhören mit den Standard-Treibern klar. Ein kleines bisschen leidet darunter zwar die gefühlte Sauberkeit des Klangbildes sowie die Weite der Abbildung, doch der m100 legt den Fokus eher auf den Spassfaktor und hat dafür sogar noch eine Geheimwaffe mit dabei. ...“

  • Fidelio M2BT

    Philips Fidelio M2BT

    • Typ: On-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: NFC, Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 290 g;
    • Akkulaufzeit: 10 h

    ohne Endnote

    „... Die Materialien sind hochwertig, die Verarbeitung mit dem netzartig gepolsterten Kopfbügel und dem echten Leder der Ohrmuschelpolster tadellos ... Der Fidelio ist als On-Ear konzipiert und sitzt recht fest auf den Ohren, wird aber auch nach längerem Tragen nicht unangenehm ... Der Philips produziert sich im Quartett der ausgeprägt bassstarken Bluetooth-Kopfhörer in diesem Feld als besonders ausgewogenes Modell.“

  • Urbanite XL Wireless

    Sennheiser Urbanite XL Wireless

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: aptX, NFC, Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Faltbar, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 300 g;
    • Akkulaufzeit: 25 h

    ohne Endnote

    „... Der Urbanite will ... nicht die Krone der tonalen Neutralität erlangen, sondern vor allem Spass machen, ohne zu nerven und Details zu verschleiern. Und das macht er in der Tat! Vor allem Elektromucke und bassiger R‘n‘B ... pusten dem geneigten Fan so dermassen den Meatus acusticus durch, dass schon gemässigte Lautstärken zum befriedigenden Bassbad genügen. ...“

  • Airy (2017)

    Teufel Airy (2017)

    • Typ: On-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Bluetooth;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: aptX, Austauschbare Ohrpolster, Mikrofon, Fernbedienung, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 150 g;
    • Akkulaufzeit: 20 h

    ohne Endnote – Preis-Leistungs-Tipp

    „... der Teufel Airy besitzt eine grundsätzlich sehr angenehme Abstimmung, die ich als weitgehend neutral und transparent mit druckvollem Bass einstufe. Betrachtet an Zielgruppe und Preisgestaltung, überrascht er fast ein bisschen – klar, zwar gehört auch der Teufel Airy zu den bassstarken und eher fett aufspielenden Vertretern seiner Gattung. Doch er schafft es, den Bass nicht tumb dröhnen zu lassen ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer