Fono Forum prüft Kopfhörer (5/2013): „Hören und gesehen werden“

Fono Forum - Heft 6/2013

Inhalt

Seit Bügelkopfhörer vermehrt unterwegs getragen werden, legen die Hersteller größeren Wert auf gutes Design. Ulrich Wienforth hat fünf elegante Modelle unter die Lupe genommen, um zu testen, ob Klang und Tragekomfort mit der Optik mithalten können.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich fünf Kopfhörer. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Beyerdynamic Custom One Pro

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: Studio, HiFi;
    • Ausstattung: Austauschbare Ohrpolster, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 290 g

    ohne Endnote

    „... Der Hörer drückt ziemlich fest an, so dass er auch beim Joggen nicht verrutscht. Für naturgetreue Wiedergabe empfiehlt Beyerdynamic die Stellung ‚2‘ des Bass-Schiebers. In dieser Position klingt er tatsächlich am neutralsten, während die Positionen 3 und 4 den Bass zu dick auftragen und auch den Grundton zuschmieren. Insgesamt bringt der Custom One ein angenehmes, ausgeglichenes und präsentes Klangbild mit.“

    Custom One Pro
  • Denon AH-D600

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 365 g

    ohne Endnote

    „... Der Denon-Hörer spielt zwar auch an portablen MP3-Playern schön laut ... für sportliche Betätigungen allerdings ist er wegen seines Gewichts nicht zu empfehlen. ... ein idealer Zu-Hause-Hörer. Den Bass gibt er konturiert und sehr federnd wieder, die Höhen prägnant und frisch. Er hat unten viel und oben viel, aber er verfärbt in den Mitten. Stimmen klingen etwas dünn, gläsern und kehlig, haben wenig Brust.“

    AH-D600
  • Philips Fidelio X1

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: 3.5-/6.3-mm-Adapter, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Einseitige Kabelführung;
    • Gewicht: 43 g

    ohne Endnote

    „... eher für zu Hause gedacht: akustisch offen, mit langem Kabel und großer Klinke. ... an einem MP3-Player nicht besonders laut - man muss mitunter voll aufdrehen. Dafür glänzt er mit edler Verarbeitung ... Der X1 gibt den Bass kräftig, aber mitunter etwas dröhnig wieder. Ein sonores, durchsichtiges und doch fülliges Klangbild, das ein Stück weit aus dem Kopf heraustritt.“

    Fidelio X1
  • Sennheiser Momentum

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 190 g

    ohne Endnote

    „... eher schlicht, aber robust und vor allem kompakt ... Mit seinen kompakten Maßen und dem geringen Gewicht ist der Momentum ein idealer Mobilhörer, der auch an MP3-Playern ausreichend laut spielt. Im Bass klingt der Momentum etwas vollmundig, aber impulsstark. Insgesamt ein sehr ausgewogener Klang, der Sennheisers offenen Hörern recht nahekommt.“

    Momentum
  • Sony MDR-1R

    • Typ: Over-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel;
    • Geeignet für: HiFi;
    • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Stecker vergoldet, Abnehmbares Kabel, Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Drehbare Ohrmuscheln, Sound-Isolating;
    • Gewicht: 240 g

    ohne Endnote

    „... Der MDR-1R taugt für zu Hause und unterwegs gleichermaßen, und er spielt auch am MP3-Player schön laut. ... Die Gabelgelenke sind aus Kunststoff, machen aber dennoch einen soliden Eindruck. ... Im Klang konnte er uns indes nicht überzeugen: Er wirkt blechern, obenrum wattiert, bei Stimmen unterbelichtet, mit zu wenig Grundton. Der Bassbereich hingegen ist in Ordnung.“

    MDR-1R

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer