KANU-Magazin - Heft Nr. 6 (Oktober 2013)

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 18 Faltboote. Eine Vergabe von Endnoten erfolgte nicht.

  • ALLY Scout 15,5

    • Typ: Kanadier
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren
    • Größe: 2 Personen, 1 Person
    • Länge: 4,72 m

    ohne Endnote

    „Superleicht, robust und ein echtes Multitalent: Was Tempo bei den Taschentüchern, ist Ally bei den Faltkanadiern: Synonym für eine ganze Produktgruppe. Der Scout ist der kleinste Ally und mit 17,5 kg auch der leichteste. Ideal für Tagestouren mit vielen Portagen - denn mit etwas Übung dauert der Aufbau gerade einmal ca. 30 Min. ...“

    Scout 15,5
  • Feathercraft Heron

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: See
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 5,4 m

    ohne Endnote

    „Sehr edel verarbeitetes Langstreckenboot aus kanadischer Produktion, das sich aufgrund seines großen Fassungsvermögens, aber auch wegen des hohen Aufbauaufwands am besten für mehrtägige Gepäckfahrten eignet. Durch seine enorme Wasserauflagefläche und den flachen V-Spant verhält er sich auf dem Wasser absolut gutmütig. Sehr üppige Ausstattung, aber ebenso üppiger Preis. ...“

    Heron
  • Klepper Aerius 380 Tramp

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 3,8 m

    ohne Endnote

    „Die verkürzte Version des Aerius I ist leichter und wendiger als sein Vorbild, passt in einen einzigen Tragesack und bietet im Zeitalter moderner Leichtgewichtsausrüstungen bereits genug Stauraum für kürzere Übernachtungsfahrten. Klepper bietet für den Tramp einen Komfortrucksack an, mit dem sich das Boot leichter verstauen und transportieren lässt, allerdings nur als Zubehör für stolze 258 €. ...“

    Aerius 380 Tramp
  • Klepper Aerius Expedition I SL 490

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren, See
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 4,9 m

    ohne Endnote

    „Die verlängerte Version des Klassikers Aerius I mit mehr Tempo und Ladevolumen für lange Wanderfahrten. Traditionelle Technik mit Holzgerüst und Baumwollverdeck. Das robuste schwarze Unterschiff ist unempfindlich gegen Beschädigungen durch Steine, Eis und Grundberührungen. Dank zweier integrierter Luftschläuche ist das Boot praktisch unsinkbar. Der 490 Expedition ist schnell und unkompliziert aufzubauen.“

    Aerius Expedition I SL 490
  • Nautiraid Narak

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: See
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 5,5 m

    ohne Endnote

    „Ellenlang, schmal und ohne seitliche Luftschläuche präsentiert sich der Narak als sehr sportlich zu fahrendes Seekajak im Grönland-Stil. Die ‚Fischform‘ des Rumpfs (hohes Volumen im Vorderschiff) und die schnelle Reaktion auf Ankanten sorgen für 1a-Surfeigenschaften. Eine Steueranlage ist lieferbar, aber stilistisch völlig unpassend. Der Aufbau erfolgt nach bewährtem Nautiraid-Muster. ...“

    Narak
  • Nautiraid Rando 520

    • Typ: Kanadier
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren, See
    • Größe: 2 Personen
    • Länge: 5,2 m

    ohne Endnote

    „Auch die Franzosen von Nautiraid haben praktikable Faltkanadier im Sortiment. Mit - nomen est omen - 520 cm markiert dabei der Rando das obere Ende der Fahnenstange. Im Aufbau orientiert er sich an den Allys, nur statt Hammer gibt es einen Hebel. Das leicht delfinförmige Bodenprofil mit gerader Kiellinie macht es besonders wellentauglich und richtungsstabil - ein Segen für Anfänger und Familien.“

    Rando 520
  • Nortik Argo

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 5,2 m

    ohne Endnote

    „Als ‚großer Tourer‘ konzipiert: das Pendant zum Navigator mit preiswerterem Alugerüst und sehr ähnlichen Fahreigenschaften. Vom Navigator unterscheidet er sich durch mehr Platz für Gepäck und größere Fahrer, ein dank Alugerüst um drei Kilo niedrigeres Gewicht und einen um 700 € günstigeren Preis. Wie von anderen Nortik-Booten gewohnt, lässt sich der Argo in einem einzigen Packsack verstauen. ...“

    Argo
  • Nortik Navigator

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: See
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 5,05 m

    ohne Endnote

    „Mit dem Kanu-Supertipp prämiertes Reisekajak mit aufwändig verarbeitetem Holzgerüst für kleine bis mittelgroße Fahrer. Gutmütig, spurtreu, windneutral und durch die verschweißten Nähte und den integrierten Süllrand rundherum dicht. Extra Schenkelstützen und die als Zubehör erhältlichen, aufblasbaren Hüftpads sorgen für den nötigen Halt im Boot und machen es eskimotierbar. ...“

    Navigator
  • Nortik Scubi 1

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: See
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 3,2 m

    ohne Endnote

    „Schnell aufzubauendes und gut funktionierendes Minimalboot für den Kurzausflug, das wegen der besseren Fahreigenschaften einem Schlauchkajak von vergleichbarer Länge in jedem Fall vorzuziehen ist. Mit einem nicht zu langen Paddel (ca. 220 cm) lässt sich der Scubi auch von unbedarften Paddlern ohne Steueranlage problemlos manövrieren und eignet sich deshalb auch als Einsteigerboot. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von KANU-Magazin in Ausgabe 3/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Scubi 1
  • Nortik Scubi 2

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: See
    • Größe: 2 Personen, 1 Person
    • Länge: 4,55 m

    ohne Endnote

    „Schnell aufzubauender Freizeitzweier für ruhige Gewässer, bei dem die Vorteile eines Faltboots (Steifigkeit) mit denen eines Schlauchboots (minimales Gewicht) kombiniert werden: Die wenigen Gerüstelemente (durchgängiges Kielrohr, Innensteven) bringen kaum etwas auf die Waage, sorgen aber für Spurtreue und flottes Tempo. Die Luftelemente sorgen auf dem Wasser zusätzlich für Sicherheit und hohe Kippstabilität.“

    Info: Dieses Produkt wurde von KANU-Magazin in Ausgabe 5/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Scubi 2
  • Pakboats Pakcanoe 170

    • Typ: Kanadier
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren
    • Größe: 2 Personen
    • Länge: 5,2 m

    ohne Endnote

    „Der längste der faltbaren Kanadier von Pakboats bringt gerade einmal 25 kg auf die Waage. Ein vergleichbar leichtes Kevlar/Carbon-Kanu kostet mindestens 1000 € mehr und ist mechanisch auch nicht belastbarer als der starke PVC-beschichtete Polyesterstoff. Das Pakcanoe ist ein echtes Arbeitstier: Mit einer Zuladung von bis zu 415 kg eignet er sich perfekt für ausgedehnte Gepäcktouren mit der ganzen Familie.“

    Pakcanoe 170
  • Pakboats Puffin Saco

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: See
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 3,7 m

    ohne Endnote

    „Ein kurzer und federleichter Freizeit-Falter, der als geschlossenes Kajak oder mit abgezogener Persenning als Cabrio gefahren werden kann. Mit dem optionalen Skeg lässt sich für längere Strecken der Geradeauslauf stabilisieren. Das Gestänge des Puffin Saco besteht aus eloxiertem Aluminium. Die V-Form des Rumpfs verleiht dem Puffin eine Spurtreue, wie man sie sonst von weitaus längeren Kajaks gewohnt ist.“

    Puffin Saco
  • Pakboats Quest 155

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 4,72 m

    ohne Endnote

    „Wohl das leichteste Faltkajak dieser Größe auf dem Markt. Von den superbequemen Sitzen will man bei einer Fahrtpause gar nicht aufstehen. Durch das komplett abnehmbare Verdeck ist der Quest so bequem zu be- und entladen wie ein aufgeklappter Koffer. Im Sommer lässt man das Verdeck gleich ganz weg und fährt ‚oben ohne‘. Der Aufbau des Quest 155 ist unproblematisch und geht schnell von der Hand.“

    Quest 155
  • Poucher Boote Familienzweier FZ 13

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren
    • Größe: 2 Personen, Kind
    • Länge: 5,8 m

    ohne Endnote

    „Pouchs neuer Großraumfrachter überzeugt schon durch die Holzoptik des Gerüsts aus Esche und wasserfest verleimtem Birkensperrholz sowie durch die elegante Linienführung. Die Abmessungen versprechen eine hohe Reisegeschwindigkeit bei ausreichend Platz für Gepäck - selbst für längere Touren. Bei Bedarf lässt sich der Familienzweier zum Dreier erweitern und bietet so einen zusätzlichen Platz für den Paddlernachwuchs.“

    Familienzweier FZ 13
  • TRAK T-1600

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren, See
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 4,9 m

    ohne Endnote

    „Das Einzigartige am Trak ist seine mithilfe von drei Hydraulikzylindern veränderbare Form. Damit lässt sich das Boot (während der Fahrt!) von ‚geradeaus‘ auf ‚wendig‘ umschalten und an unterschiedliche Windverhältnisse anpassen. So erstreckt sich der Einsatzbereich vom kurvigen Fluss bis zum offenen Meer. Das zerlegte Boot passt in einen einzigen Packsack. ...“

    T-1600
  • Triton Ladoga 1 Advanced

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: See
    • Größe: 1 Person
    • Länge: 4,9 m

    ohne Endnote

    „Beim Ladoga erfolgt der Spannungsaufbau des Gerüsts von der Mitte her: ein sehr leichtes, bocksteifes und schnelles Kajak, dessen Performance an ein Festboot herankommt. Der kerzengerade Kiel sorgt für perfekten Geradeauslauf und ein hohes Tempo - selbst bei Seegang. Durch Abziehen der angekletteten Persenning wird aus einem geschlossenen Seekajak ein Sportcabrio. ...“

    Ladoga 1 Advanced
  • Triton Ladoga II Advanced

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: See
    • Größe: 2 Personen
    • Länge: 6 m

    ohne Endnote

    „Anerkanntermaßen das leichtläufigste und schnellste Zweierfaltboot auf dem Markt. Man muss keine Rennen fahren, um von diesen Eigenschaften zu profitieren: Normale Wanderpaddler können ihr Dauertempo mit weniger Kraft halten und erhöhen so Ausdauer und Tagesstrecke. ... Serienmäßig sind Kielstreifen und eine Steueranlage mit Seilen aus verzugsfreiem Kevlar mit an Bord.“

    Ladoga II Advanced
  • Triton Vuoksa 3 Advanced

    • Typ: Kajak
    • Einsatzbereich: Wandern / Touren
    • Größe: 3 Personen
    • Länge: 5,8 m

    ohne Endnote

    „Riesiges Faltkajak mit den Abmessungen eines großen Kanadiers und dementsprechend hoher Zuladung. Das Vuoksa 3 bietet sich als Expeditionsfahrzeug oder besegelbarer Vergnügungsdampfer für Kleinfamilien an. Der breite Rumpf verfügt über seitlich integrierte Luftschläuche, die Außenhaut ist aus einer widerstandsfähigen PVC-PU-Mischung gefertigt und zusätzlich mit einem Kielstreifen verstärkt.“

    Vuoksa 3 Advanced

Tests

Mehr zum Thema Kanus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf