zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

PCgo prüft Internet-Software (12/2015): „Anonym ist sicher“

PCgo: Anonym ist sicher (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Unerkannt surfen, Serien aus den USA ansehen oder YouTube-Sperren knacken - mit einer guten VPN-Software ist das kein Problem. Doch nur einige können überzeugen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren fünf VPN-Programme, die anhand der Kriterien Protokolle/Sicherheit, Funktionen/Ausstattung sowie Service/Support 75 bis 90 von jeweils 100 Punkten erzielten.

  • Privax HMA! Pro VPN 2.8.19.0

    • Typ: VPN-Software (Virtual Private Network);
    • Betriebssystem: Win;
    • Freeware: Nein

    90 von 100 Punkten – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Dass mit Hide My Ass Pro ... der weltweit beliebteste VPN-Service den ersten Platz erreicht, war abzusehen. Überraschend ist hingegen die Tatsache, dass allein die überragende Software für den Testsieg verantwortlich zeichnet. Denn in puncto Anonymität scheiden sich an HMA die Geister: Zum einen speichert der VPN-Dienst die Zugangsdaten seiner Kunden. Zum anderen ist Hide My Ass in Großbritannien und Wales ansässig. ...“

    HMA! Pro VPN 2.8.19.0

    1

  • Vectura Datamanagement Perfect Privacy 1.7.28.7

    • Typ: VPN-Software (Virtual Private Network);
    • Betriebssystem: Win;
    • Freeware: Nein

    88 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Perfect Privacy ist der mit Abstand teuerste Anbieter. ... Im Gegenzug erhalten Sie uneingeschränkte Anonymität. Zum einen speichert das in der Schweiz und Panama ansässige Unternehmen keine Informationen. Zum anderen lässt sich das Abonnement auf Wunsch auch per Bitcoins und PaySafe Card bezahlen. ... Allerdings geht der Zugewinn an Anonymität zulasten der Übertragungsgeschwindigkeit. ...“

    2

  • CyberGhost VPN Client 5.0.15

    • Typ: VPN-Software (Virtual Private Network);
    • Betriebssystem: Mac OS X, Linux, Win;
    • Freeware: Nein

    83 von 100 Punkten – Preis/Leistungssieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „CyberGhost hat insbesondere in Deutschland einen ausgezeichneten Ruf, was Anonymität im Internet betrifft. Ein Grund dafür ist, dass das in Rumänien ansässige Unternehmen – eigenen Aussagen zufolge – keine Benutzerinformationen speichert. ... Die Software gibt sich betont einsteigerfreundlich und ist dementsprechend einfach zu bedienen. ... “

    VPN Client 5.0.15

    3

  • Golden Frog vyprvpn 2.7.7

    • Typ: VPN-Software (Virtual Private Network);
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    78 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Der Funktionsumfang des VPN-Clients bietet alle wichtigen Funktionen. Interessant ist die ‚Notschalter‘-Funktion, die nach einem Zusammenbruch der VPN-Verbindung automatisch den Internetzugang blockiert und so verhindert, dass Daten nach dem Verlust der Anonymität übertragen werden. Ganz schlecht sieht es aufseiten der Bezahlvarianten aus. ... konterkariert alle Anonymitätsbestrebungen.“

    vyprvpn 2.7.7

    4

  • ExpressVPN 4.0.5

    • Typ: VPN-Software (Virtual Private Network);
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    75 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „ExpressVPN fällt im Test durch den mit Abstand am schlechtesten ausgestatteten Client auf. ... Kaum etwas gibt es hingegen an der Leistung auszusetzen. Die anonyme Bezahlung ist möglich, da ExpressVPN neben den gängigen Varianten Kreditkarte, Überweisung und PayPal auch Bitcoins akzeptiert. Ausgezeichnet sind die Einrichtungsanleitungen, die allerdings nur in Englisch verfügbar sind.“

    4.0.5

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Internet-Software