VIDEOAKTIV: Smartfilmen (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Taugen moderne Smartphones als Kamera? Wir haben uns die Videofunktionen bei fünf führenden Herstellern angeschaut.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden die Videofunktionen von fünf Smartphones, die mit „sehr gut“ bis „befriedigend“ abschnitten.

  • Sony Xperia Z2

    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5,2"
    • Arbeitsspeicher: 3 GB
    • Akkukapazität: 3200 mAh

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „... Die 4K-Szenen sind farbenfroh und haben Tiefe, das Aussehen überzeugt, die Lichtstärke war die beste im Test. Im schwachen Licht blieben die Farben sehr schön erhalten ... Auch die Schärfeverfolgung ist gut, besser als bei den allermeisten Fotoapparaten – wenngleich für Erwartungen echter Filmer noch nicht ganz geeignet. Vor allem am Ende von Bewegungen bei wenig Licht verbessert sie selten ...“

    Xperia Z2

    1

  • Apple iPhone 6 Plus (64 GB)

    • Geräteklasse: Highend
    • Displaygröße: 5,5"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Akkukapazität: 2915 mAh

    „gut“

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Apples iPhone überzeugt ... mit einer ordentlichen Bildschärfe, die Videos sind knackig und ohne großen Randabfall. Das Gleiche gilt für Fotos, deren Auflösung bis zu A4-Größe mit der von Kompaktkameras mithalten kann. Wir haben schon Aufmacherfotos in dieser Zeitschrift mit dem iPhone geschossen. Bedauerlich ist die starke Wobbelneigung des Bilds bei horizontalen Schwenks. ...“

    iPhone 6 Plus (64 GB)

    2

  • Panasonic Lumix DMC-CM1

    • Typ: Edel-Kompaktkamera
    • Auflösung: 20 MP
    • Touchscreen: Ja

    „gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Ein 4K-Modus ist eingebaut – allerdings nur mit 15 Bildern pro Sekunde. Schwenks und Bewegungen sehen damit freilich für ernsthaftes Videografieren zu ruckelig aus. Bleibt die Full-HD-Aufnahme, die in unserem Praxisvergleich hinter der von Mittelklasse-Consumercamcordern nicht zurückstehen muss. Im Gegenteil: Der große Ein-Zoll-Sensor erlaubt sogar Spiel mit der Schärfentiefe. ...“

    Lumix DMC-CM1

    2

  • Samsung Galaxy Note 4

    • Geräteklasse: Highend
    • Displaygröße: 5,7"
    • Arbeitsspeicher: 3 GB
    • Akkukapazität: 3200 mAh

    „gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Bei 20-Lux-Schwachlicht sind die Bilder flächiger und dunkler als etwa bei Sony und Panasonic, der Verzicht auf Struktur in Bildteilen ist schon fast frech und verleiht den Szenen den Anschein von Grafiken. ... Bis etwa 500 Lux liefert das Note 4 das strukturloseste Bild der getesteten Handys. Danach gewinnt es rasant an Schärfeeindruck. ...“

    Galaxy Note 4

    2

  • Nokia Lumia 930

    • Geräteklasse: Oberklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Akkukapazität: 2420 mAh

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Das System aus Sensor und Prozessor ist wesentlich lichtschwächer als bei der Konkurrenz, Rauschen auch in Innenraumsituationen unübersehbar. Rot sticht als Farbe deutlich hervor und der Kompressionsalgorithmus scheint so gestrickt zu sein, dass auch noch bei etwas mehr Licht Details in Strukturen verlorengehen. Dennoch ist die Qualität ab etwa 50 Lux nicht schlecht ...“

    Lumia 930

    5

Tests

Mehr zum Thema Digitalkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf