11 ruggedized Outdoor-Geräte: Die Harten für den Garten

SFT-Magazin: Die Harten für den Garten (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Ruggedized – Unter dieses Stichwort fallen alle Geräte, die besonders widerstandsfähig gegen Stöße, Stürze, Staub oder Wasser sind. Doch was taugen die robusten Gadgets?

Was wurde getestet?

Man prüfte 11 ruggedized Outdoor-Geräte, darunter 3 Smartphones, 2 Bluetooth-Lautsprecher, 2 Smartwatches, 1 Bluetooth-Headset, 1 Kamera, 1 USB-Stick und 1 externe SSD-Festplatte. Die Geräte wurden mit 4 x „sehr gut“, 5 x „gut“ und 2 x „befriedigend“ benotet.

  • G-Shock GB-6900B

    Casio G-Shock GB-6900B

    • Wasserdicht: Ja

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Lange Batterielebensdauer; Absolut wasserdicht und extrem stoßfest.
    Minus: Verbindungsprobleme und schlechter App-Support; Vergleichsweise wenige Smart-Features.“

  • Cat S30

    Caterpillar Cat S30

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 4,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 3000 mAh

    „befriedigend“ (2,5)

    „... die meisten Apps laufen auf Anhieb problemlos, aber mit aufwendigen Spielen tut sich das Baustellen-Smartphone eher schwer. Die 5-Megapixel-Rück- und 2-Megapixel-Frontkamera liefern ebenfalls nur durchschnittliche Schnappschüsse. ... Vorarbeitern auf einer Baustelle mag das an Leistung genügen, doch anderswo bekommt man deutlich flottere (wenn auch nicht so robuste) Hardware für den Preis.“

  • Flash Survivor USB 3.0 (256 GB)

    Corsair Flash Survivor USB 3.0 (256 GB)

    • USB-Typ: USB 3.0, USB 2.0;
    • Speicherkapazität: 256 GB;
    • Gehäusematerial: Aluminium

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Dank Alu-Kapsel bis 200 Meter wasserdicht und sturzsicher; Vergleichsweise hohe Kapazität; Flotte Lesegeschwindigkeit.
    Minus: Schreibgeschwindigkeit kann nicht ganz mithalten.“

  • Steel

    Jabra Steel

    • Ohrbügel: Ja;
    • In-Ear: Ja;
    • Schnittstelle: Bluetooth;
    • Geeignet für: Handy;
    • Gesprächszeit: 6 h

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Durchdachtes und stabiles Design; Sehr gute Audioqualität; Fester Sitz; Simple Einrichtung per NFC und Bluetooth.
    Minus: -.“

  • Hive Discovery

    KitSound Hive Discovery

    • System: Mono-System;
    • Leistung (RMS): 4 W;
    • Spritzwasserschutz: Ja

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Outdoor-Features wie Taschenlampe und Akku-Pack; Stabile Verarbeitung; Lange Akkulaufzeit.
    Minus: Klangfülle dürftig, könnte mehr Bässe vertragen.“

  • Moto X Force

    Motorola Moto X Force

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 5,4";
    • Auflösung Hauptkamera: 21 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 3760 mAh

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Schlankes und ansprechendes Design; Super stabiler Bildschirm mit 4 Jahren Garantie; Extrem hohe Performance; Sehr gute Kamera, Front-Cam mit Blitz.
    Minus: -.“

  • Stylus Tough TG-4

    Olympus Stylus Tough TG-4

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Outdoor;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 380 Aufnahmen

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Exzellenter Mikroskop-Modus; RAW-Format; Praktische Zusatzfunktionen wie WLAN, GPS, Klopfbedienung oder Focus Stacking.
    Minus: Bildqualität nur durchschnittlich.“

  • Nabu Watch

    Razer Nabu Watch

    • Funktionen: Stoppuhr, Smartphone-Benachrichtigungen, Uhrzeit, Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Praktische Smart-Features; Lange Batterielaufzeit der Uhr; Flexible App-Anbindung.
    Minus: Uhrbildschirm etwas dunkel.“

  • Extreme 500 Portable SSD (120 GB)

    SanDisk Extreme 500 Portable SSD (120 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 120 GB;
    • USB 3.0: Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Sehr hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeit; Flaches und kompaktes Design; Verschlüsselungssoftware inklusive.
    Minus: Platte ist nicht wasserdicht.“

  • SPT-900 V2

    Simvalley Mobile SPT-900 V2

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 2800 mAh

    „befriedigend“ (2,7)

    „Plus: Hart im Nehmen, Platz für zwei SIM-Karten und eine Micro-SD.
    Minus: Veraltete Android-Version; Verbindungsabbrüche und Speichermangel; Blasse Schnappschüsse.“

  • Boom 2

    Ultimate Ears Boom 2

    • System: Stereo-System;
    • Laufzeit: 15 h;
    • aptX: Nein;
    • Fernsteuerung der Quelle: Ja;
    • Spritzwasserschutz: Ja

    „sehr gut“ (1,2)

    „... Neben einem robusten Mesh-Gewebe schützen Abdeckungen aus Gummi die empfindlichen Anschlüsse. Stürze aus fünf Metern Höhe sollen den mobilen Klangkünstler ebenso kalt lassen wie ein 30-minütiges Wasserbad bei einem Meter Tiefe – unsere Belastungstests steckte der IPX7-zertifizierte Speaker jedenfalls locker weg. ... Die Klangqualität des Boom 2 lag im Test weit über dem Durchschnitt ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones