Grills im Vergleich: Auf kleiner Flamme

Guter Rat

3 Tischgrills für die Wohnung im Vergleichstest

  • 1

    Lono Kontaktgrill 2 in 1

    WMF Lono Kontaktgrill 2 in 1

    • Art: Elektrogrill;
    • Typ: Tischgrill, Kontaktgrill;
    • Grillrost-Material: Aluminium;
    • Grillrost-Beschichtung: Antihaftbeschichtung;
    • Leistung: 2100 W

    Note:2,0 – Top Preis Leistung

    „Bräunt Steaks und Würste als Kontaktgrill gut (maximal etwa 220 Grad), auch gefüllte Paprikas. Aufgeklappt (doppelte Fläche) blieben dicke Thüringer mangels Hitze zu blass. Als Kontaktgrill auch für den Balkon geeignet, aufgeklappt bei Wind nicht. ... Einfach bedienbar, die obere Grillplatte liegt auf dem Gargut auf und passt sich dessen Höhe automatisch an. Plus: Praktisches Kabeldepot, einfach zu reinigen ...“

  • 2

    OTG 103

    ok. OTG 103

    • Art: Elektrogrill;
    • Typ: Tischgrill;
    • Grillrost-Material: Edelstahl;
    • Leistung: 2000 W

    Note:2,7

    „Simples Gerät mit passabler Hitzeverteilung am Rost (maximal etwa 240 Grad). Steaks gelangen ordentlich, die Bratwurst zeigte eher schwache Röstaromen. Reiner Indoorgrill, der keinen Windschutz hat und nicht für den Balkon geeignet ist. ... Sehr einfach bedienbarer, auf Grundfunktionen reduzierter Grill. Er ließ sich im Test am einfachsten reinigen, Heizschlange, Gehäuse und Fettauffangschale sind leicht zu demontieren. ...“

  • 3

    KG2020

    Rommelsbacher KG2020

    • Art: Elektrogrill;
    • Typ: Tischgrill, Kontaktgrill;
    • Grillrost-Material: Aluminium;
    • Leistung: 2000 W

    Note:3,0

    „Steak, Bratwurst und gefüllte Paprika gelangen als Kontaktgrill ordentlich (maximal etwa 180 Grad). Minus: Grill wackelte aufgeklappt, könnte mehr Power entwickeln. Als Kontaktgrill eingeschränkt auch für den Balkon nutzbar. ... Der Kontaktgrill eignet sich auch zum Überbacken. ... Minus: Versteckter Schalter zur Löschung der oberen Grillplatte. Plus: leicht zu reinigen, kompakt. ...“

3 Standgrills für draußen im Vergleichstest

  • 1

    Q 1400 Stand

    Weber Q 1400 Stand

    • Art: Elektrogrill;
    • Typ: Standardgrill;
    • Leistung: 2200 W

    Note:1,9 – Testsieger

    „Steaks und Würste gelangen mit schönen Röstaromen, gute Wärmeverteilung am Rost (maximal etwa 300 Grad). Minus: Bei geschlossener Haube zu viel Unter- und zu wenig Oberhitze bei gegrillten Paprikas, was jedoch auch bei den anderen Haubengrills so war. ... Nach langer Aufheizphase einfach bedienbar, sicherer Stand. Minus: Temperaturregler etwas zu verbaut, innen wegen verschraubter Heizschlange etwas mühsam zu reinigen. ...“

  • 2

    E-Grill

    Grand Hall E-Grill

    • Art: Elektrogrill;
    • Typ: Tischgrill;
    • Grillrost-Material: Gusseisen;
    • Grillrost-Beschichtung: Emaille;
    • Leistung: 1500 W

    Note:2,1

    „Schöne gleichmäßige Bräunung bei Würsten, kräftig bei Steaks. Der Grill ist schnell heiß (maximal etwa 300 Grad) und strahlt Wärme gleichmäßig ab. Minus: Geschlossen passt nur eine halbe, größere Paprika auf den Rost. ... Gut bedienbares Modell mit zwei Hitzestufen durch eine oder zwei angeschaltete Infrarotröhren. Minus: Deren Entnahme zur Reinigung wird ungenau beschrieben ...“

  • 3

    Aromati-Q 3 in 1 mit Füßen BG916

    Tefal Aromati-Q 3 in 1 mit Füßen BG916

    • Art: Elektrogrill;
    • Typ: Kugelgrill;
    • Grillrost-Material: Edelstahl;
    • Leistung: 2300 W

    Note:2,3

    „Gut für Steaks und Würste, bei Paprika zu hohe Differenz Unter-/Oberhitze. Grill war bei geschlossener Haube etwas windanfällig (Temperaturabfall), hätte etwas mehr Power (maximal etwa 280 Grad am Rost) haben können. ... Das Gerät steht stabil und hat mit 86 Zentimeter Rosthöhe eine sehr bequeme Arbeitshöhe. Plus: gut zu reinigen, da sich die Heizschlange abnehmen lässt. Minus: Die Führung der Grillschale wackelt etwas. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grills