zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Fahrradschlösser im Vergleich: Hats geknackt?

velojournal: Hats geknackt? (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • Bordo Alarm 6000A
    Abus Bordo Alarm 6000A

    Faltschloss; Länge: 90 mm

  • Z Lok Combo
    Hiplok Z Lok Combo

    Kabelschloss; Länge: 40 mm

  • M
    Texlock M

    Kabelschloss; Länge: 1200 mm

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Schwer, aber sicher

    Testbericht über 20 Fahrradschlösser unterschiedlicher Bauart

    Wie wurden die Schlösser von der Stiftung Warentest geprüft?

    Ob rohe Gewalt oder „intelligentes Öffnen“ mittels Feinwerkzeug – nur wenn ein Schloss jeglichen Aufbruchversuchen 3 Minuten widerstehen kann, ist es sicher. So viel Zeit nehmen sich Diebe laut der Stiftung Warentest, die sich auf die Erfahrungen der Polizei beruft.

    Beweisen müssen

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Sicherheit ab 30 Euro

    Testbericht über 20 Fahrradschlösser unterschiedlicher Art

    Nach welchen Kriterien wurden die Fahrradschlösser von der Stiftung Warentest geprüft?

    Geknackt werden kann jedes Schloss. Entscheidend ist, wie viel Zeit sich Langfinger für das Diebesgut nehmen. Die Stiftung Warentest setzt das Limit bei 3 Minuten. In diesem Zeitfenster müssen die Testschlösser jeglichen Aufbruchversuchen standhalten.

    Ein

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 05/2018
    • Mehr Details

    Neuer Stoff

    Testbericht über 2 flexible Textilschlösser

    zum Test

Mehr zum Thema Fahrradschlösser