Fahrräder im Vergleich: Schalt-Zentrale

aktiv Radfahren: Schalt-Zentrale (Ausgabe: 9-10/2016) zurück Seite 1 /von 15 weiter

Inhalt

Die Firma Pinion ist eigentlich noch ein sehr junges Unternehmen. In kürzester Zeit hat sich ihr Premiumtretlagergetriebe aber in der Branche etabliert und nebenbei mit dem Pinion-Fahrrad eine eigene Gattung erschaffen. An acht unterschiedlichen Modellen zeigen wir die zunehmende Vielfalt und das Potenzial der Schaltung.

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Fahrräder mit Pinion-Getriebe. Sie erhielten allesamt die Note „sehr gut“. Für jedes Fahrrad wurde eine Einschätzung zum Fahrverhalten von Sport bis Tour abgegeben.

  • Levante Pinion P1.18 (Modell 2017)
    Böttcher Levante Pinion P1.18 (Modell 2017)

    Trekkingrad; Gewicht: 16,2 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Racemaxx 29
    Maxx Racemaxx 29" Pinion 12 Gg (Modell 2017)

    Mountainbike; Hardtail; Gewicht: 13,3 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Szenario 650B (Modell 2017)
    Mi:Tech Szenario 650B (Modell 2017)

    Mountainbike; Fully; Gewicht: 14,7 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Argos - Pinion P1.18 (Modell 2017)
    Patria Argos - Pinion P1.18 (Modell 2017)

    Reiserad; Gewicht: 17,8 kg; Rahmenmaterial: Stahl

  • 853 E-Reiserad Pinion (Modell 2017)
    Rennstahl 853 E-Reiserad Pinion (Modell 2017)

    Reiserad, E-Bike; Gewicht: 26,1 kg; Rahmenmaterial: Stahl

  • Wilhelm 9-Gang (Modell 2017)
    Schindelhauer Bikes Wilhelm 9-Gang (Modell 2017)

    Urban Bike; Gewicht: 12,2 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Via Veneto Xpress (Modell 2017)
    Tout Terrain Via Veneto Xpress (Modell 2017)

    Trekkingrad; Gewicht: 16,7 kg; Rahmenmaterial: Stahl

  • T-900 Pinion C1 12-Gang (Modell 2017)
    VSF Fahrradmanufaktur T-900 Pinion C1 12-Gang (Modell 2017)

    Trekkingrad; Gewicht: 16,3 kg; Rahmenmaterial: Stahl

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder