Fahrräder im Vergleich: Verlieben ins Liegen

aktiv Radfahren: Verlieben ins Liegen (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 17 weiter

Inhalt

Skeptisch ist eigentlich nur, wer es nicht kennt. Wer aber schon einmal ein Liegerad gefahren ist, versteht, warum die Räder aktuell sehr erfolgreich sind. Mit acht Liegedreirädern haben wir einen großen Marktüberblick und reichlich Argumente für zukünftige Liebhaber.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich acht Liegedreiräder, die mit 2 x „überragend“, 5 x „sehr gut“ und 1 x „befriedigend“ bewertet wurden.

  • Scorpion Plus 26 (Modell 2015)
    1
    HP Velotechnik Scorpion Plus 26 (Modell 2015)

    Liegedreirad, Liegerad; Gewicht: 27,3 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Adventure 20 HD (Modell 2015)
    1
    ICE Adventure 20 HD (Modell 2015)

    Liegedreirad, Liegerad; Gewicht: 23,8 kg; Rahmenmaterial: Stahl

  • Trike DualDrive (Modell 2015)
    3
    Anthro Tech Trike DualDrive (Modell 2015)

    Liegedreirad, Liegerad; Gewicht: 24,3 kg; Rahmenmaterial: Stahl

  • Tricon 26 (Modell 2015)
    3
    Azub Tricon 26 (Modell 2015)

    Liegedreirad, Liegerad; Gewicht: 25 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Expedition (Modell 2015)
    3
    Catrike Expedition (Modell 2015)

    Liegedreirad, Liegerad; Gewicht: 18 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kettwiesel Evo (Modell 2015)
    3
    Hase Bikes Kettwiesel Evo (Modell 2015)

    Liegedreirad, Liegerad; Gewicht: 24,8 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Wild One 20/29 (Modell 2015)
    3
    Steintrikes Wild One 20/29 (Modell 2015)

    Liegedreirad, Liegerad; Gewicht: 24,3 kg; Rahmenmaterial: Stahl, Aluminium

  • Cobra X (Modell 2015)
    8
    KMX Karts Cobra X (Modell 2015)

    Liegedreirad, Liegerad; Gewicht: 21,8 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder