aktiv Radfahren prüft Fahrräder (12/2009): „Fitness-Trainer“

aktiv Radfahren: Fitness-Trainer (Ausgabe: 1-2/2010) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Sie ist schon fast eine Mär, die Geschichte vom klassischen Fitnessbike als Beinahe-Rennrad. Denn die Vielseitigkeit der Testteilnehmer beweist, dass jedes Fahrrad und jeder damit zurückgelegte Kilometer ein Plus für die Fitness sein kann.

Was wurde getestet?

Es wurden 15 Fitnessräder getestet. Sie erhielten Bewertungen von „überragend“ bis „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Preis/Leistung. Zusätzlich wurden Eignungen für die Bereiche Alltag, Tour, Fitness und Straße angegeben.

  • Radon Skill 9.0

    • Typ: Fitnessbike

    „überragend“ – TIPP-Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „So stellt man sich ein Fitnessrad vor. Im Testfeld ist das Rad von Versender H&S bei Ausstattung, Preis, Sportlichkeit und Montage unschlagbar.“

    Skill 9.0

    1

  • Simplon Grid F2

    • Typ: Fitnessbike

    „überragend“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Leicht, steif, schnell, agil und doch nicht übermütig. Mit dem Grid F2 hat Simplon einen rassigen Renner mit breitem Einsatz-Potential im Programm.“

    Grid F2

    1

  • Bulls Cross Mover F

    • Typ: Fitnessbike

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Bulls Cross Mover F setzt auf gute Kontrolle. Zu diesem Preis bietet es sich als Einsteigerrad geradezu an. Eine Probefahrt klärt, ob es Ihnen passt.“

    Cross Mover F

    3

  • Centurion City Speed 8

    • Typ: Fitnessbike

    „sehr gut“ – TIPP-Einsteiger

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Das City Speed 8 ist ein überzeugender und überraschend agiler Stadtrenner. Bei Endgeschwindigkeit und Ausstattung bleibt noch Potential ungenutzt.“

    City Speed 8

    3

  • Cube SL Cross Race

    • Typ: Fitnessbike

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Besser als jedes Fitnessstudio. Das SL Cross Race ist - bis auf die Bremsen - ein absolut gelungener, top ausgestatteter Trainingspartner.“

    SL Cross Race

    3

  • Koga Lightdeluxe

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“ – Allround-Tipp

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Eher Trekking- als Fitnessrad überzeugt das Light Deluxe dennoch mit Leichtigkeit - und eben mit seiner Vollausstattung.“

    Lightdeluxe

    3

  • Maxcycles Monza eXclusive

    • Typ: Fitnessbike

    „sehr gut“ – Sport-Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Monza spielt in der Formel 1 der Fitnessräder. Wegen kleiner Schwächen leider nicht mehr ‚überragend‘.“

    Monza eXclusive

    3

  • Specialized Ariel Elite

    • Typ: Fitnessbike

    „sehr gut“ – TIPP-Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Das Damenmodell Ariel kann mit Preis und Fahreigenschaften überzeugen. Auf vielen Wegen zu Hause hat es das Zeug zum treuen Begleiter.“

    Ariel Elite

    3

  • Staiger Hive 8

    • Typ: Fitnessbike

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Staiger Hive 8 ist zwar eher ein modernes - absolut gelungenes - Urbanrad. Wer nicht gerade passionierter Rennfahrer ist, dürfte seine Fitnessansprüche aber befriedigt sehen.“

    3

  • Storck Bicycle Multiroad

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Ein tolles, absolut hochwertiges Sport- und Spaßgerät mit Mehrwert. Etwas besser im Gelände aufgehoben.“

    Multiroad

    3

  • Diamant Elan 500 City

    • Typ: Fitnessbike

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Elan 500 ist kein ausgewiesener Sportler. Eher ein modernes Stadtrad. Schutzbleche und Griffe geben letztlich den Ausschlag zum ‚Gut‘.“

    Elan 500 City

    11

  • Focus Corrente Disc

    • Typ: Fitnessbike

    „gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Trotz einiger ‚Abers‘ ist das Corrente ein gelungenes Fitnessrad. Knapp 1000 Euro sind aber viel Geld dafür.“

    Corrente Disc

    11

  • Kalkhoff Voyager 24-G Via

    • Typ: Fitnessbike

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Als sportlich agiles Bike mit tollen Details für die Stadt ist das Rad ein guter Allrounder zum guten Preis - aber kein klassisches Fitnessrad.“

    Voyager  24-G Via

    11

  • Raleigh Nightflight Speed

    • Typ: Fitnessbike

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Prima Spaß-Allrounder, mit der neuen Gabel bestimmt ‚sehr gut‘.“

    Nightflight Speed

    11

  • Wheeler Server 3.5

    • Typ: Citybike

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Das Server 3.5 ist ein ungewöhnliches Fitnessrad. Leider kann es in der Form weder hier noch als Urban-Bike überzeugen.“

    15

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder