AUDIO: Nachbrenner (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Kleiner Einsatz, große Wirkung: Vier neue, erschwingliche D/A-Wandler lassen Digitales besser klingen. Dank USB-Anschluss darf bei allen sogar der PC mitspielen.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier D/A-Wandler mit den Bewertungen 3 x „überragend“ und 1 x „sehr gut“. Getestet wurden die Kriterien Klang Cinch/XLR, Ausstattung und Verarbeitung.

  • Musical Fidelity V-DAC

    „überragend“ (Referenzklasse; 110 Punkte) – Testsieger

    „Plus: Enormes Klangpotenzial fürs Geld, High-End für Understatement-Fans.
    Minus: Digitalkabel müssen vorne, Ausgänge hinten ran.“

    V-DAC

    1

  • Cambridge Audio DacMagic

    „überragend“ (High-End-Klasse; 105 Punkte) – Kauftipp

    „Plus: Unspektakulär neutral klingender Wandler, vielseitig ausgestattet.
    Minus: Zu diesem Preis wirklich nichts zu beanstanden.“

    DacMagic

    2

  • KingRex Technology UD-01

    „überragend“ (High-End-Klasse; 100 Punkte)

    „Plus: Höchst audiophil abgestimmter, edel verarbeiteter PC-Klangveredler.
    Minus: -.“

    UD-01

    3

  • Pro-Ject USB-Box

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 85 Punkte)

    „Plus: Sauberer Klang, Kernel-Streaming-Treiber für Windows liegen bei.
    Minus: Klingt etwas zu mild und strukturarm in den Mitten.“

    USB-Box

    4

Tests

Mehr zum Thema Audio-Konverter

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf