Tablet und Smartphone prüft E-Book-Reader (11/2012): „Einstiegsdrogen für Leseratten“

Tablet und Smartphone: Einstiegsdrogen für Leseratten (Ausgabe: 4/2012 (Dezember-Februar)) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Allmählich füllen sich die virtuellen Regale mit elektronischen Büchern auch hierzulande. Das senkt die Hemmschwelle so manches Bücherwurms, sich endlich mit einem entsprechenden Lesegerät anzufreunden. Dass außerdem die Zahl der Anbieter ebenso zunimmt wie das Angebot erschwinglicher Reader, ist bei der Kaufentscheidung sicherlich von Vorteil.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand waren fünf E-Reader. Sie erhielten Endnoten von 1,2 bis 1,4. Drei Produkte wurden der Einstiegsklasse zugeordnet, zwei der Oberklasse. Die Kriterien Praxis, Display und Ausstattung wurden betrachtet.

  • Bookeen Cybook Odyssey

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 182 g

    1,2; Oberklasse – Testsieger Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Thalia hat mit dem Cybook Odyssey einen guten Griff getan und bietet mit ihm einen günstigen, dennoch hochwertigen Reader für das eigene Buchangebot an. Der Reader ist glücklicherweise auch für andere Formate offen.“

    Cybook Odyssey

    1

  • PocketBook Basic New (PB613)

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Nein;
    • Tasten: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 171 g

    1,3; Einstiegsklasse – Testsieger Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Der neue Basic reduziert die Ausstattung aufs Wesentliche, und keine versehentlich eingeschaltete WLAN-Funktion kann heimlich den Akku leernuckeln. Die Bedienung ist nach wie vor wegweisend, die Qualität des Displays lässt ebenfalls keine Wünsche offen, und Sie können sich völlig entspannt dem Lesen widmen. Der Basic New heimst den Testsieg in der Einstiegsklasse ein.“

    Basic New (PB613)

    2

  • Sony PRS-T2

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Tasten: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 164 g

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Beim T2 von Sony schleicht sich das Gefühl ein, es kommt spätestens zum Jahresanfang 2013 etwas bahnbrechend Neues auf den Reader-Markt. Zu gering erscheinen die Veränderungen am T2. Er bleibt allerdings ein hochwertiges Gerät, nun zum vergleichsweise günstigen Preis.“

    PRS-T2

    2

  • Amazon Kindle (2011)

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Nein;
    • Tasten: Ja

    1,4; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Display sowie die Darstellung der Bücher sind in gewohnter Kindle-Qualität, die Ergonomie ließe sich deutlich verbessern. Wer sich im Amazon-Shop wohlfühlt, hat hier den perfekten Einstieg.“

    Kindle (2011)

    4

  • Blaupunkt Livro

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Nein;
    • Tasten: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 190 g

    1,4; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Der Livro verfügt über ein E-Ink-Display in Schwarzweiß, das sehr kontraststark ist. Aufgrund des üppigen Akkus sind lange Lesesessions vorprogrammiert. Leider muss man sich erst an die Bedienung des Geräts gewöhnen und braucht dafür Geduld und Spucke. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Livro

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Book-Reader