12 CE-Produkte: Einzeltests

PCgo - Heft 5/2013

Was wurde getestet?

Unabhängig voneinander wurden 12 CE-Produkte getestet. Darunter waren unter anderem zwei Drucker, ein Smartphone, eine Grafikkarte und eine Festplatte. Die Bewertungen waren 9 x „sehr gut“, 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend“.

  • Zotac GeForce GTX Titan (ZT-70101-10P)

    • Grafikspeicher: 6 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „sehr gut“ (97 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ungenügend“

    „... Erfreulich die Leistungsaufnahme: Unter Volllast lag der Verbrauch des Gesamtsystems bei maßvollen 265 Watt – nicht viel angesichts der Leistung. Insgesamt richtet sich die Zotac GTX Titan an anspruchsvolle Anwender, die in Auflösungen jenseits von Full-HD mit höchster Qualität spielen wollen und vor dem extremen Preis nicht zurückschrecken.“

    GeForce GTX Titan (ZT-70101-10P)
  • AVM FRITZ!DECT 200

    • Typ: Messgerät, Zwischenstecker;
    • Features: App-Steuerung, Energiemessung, Temperaturmessung

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „AVM bietet mit seinem Funkschalter einen preisgünstigen und unkomplizierten Einstieg in die Heimautomation. Voraussetzung ist jedoch ein Fritz!Box-Router mit DECT und aktueller Fritz!OS-Firmware.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PCgo in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    FRITZ!DECT 200
  • Asus Orion Pro

    • Kabelgebunden: Ja

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Auch über einen längeren Zeitraum angenehm zu tragendes Set mit großen Ohrmuscheln und anpassbaren Kopfbügeln mit Metallverstärkung. Das harmonische Klangbild trägt zum positiven Gesamtbild des Orion Pro bei. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Info: Dieses Produkt wurde von PCgo in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Orion Pro
  • Medisana GlucoDock

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Hardware ist einfach zu handhaben. Alle Messdaten werden automatisch ins Tagebuch übernommen, lassen sich aber auch ohne Modul per Hand eintragen. Eine Erinnerungsfunktion gibt es leider nicht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PCgo in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GlucoDock
  • Philips DS3205/12

    • Typ: MP3-Player-Dockingstation

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Besitzer von iPhone 5, iPod nano 7G und iPod touch 5G können sich freuen: Das Sound-Dock kommt mit dem neuem Lightning-Anschluss. ... Weitere Quellen lassen sich per 3,5-mm-Klinke anschließen. Das batterie- oder netzbetriebene Dock (Batteriebetrieb ca. 8 Stunden) lädt den aufgesteckten Player während der Musikwiedergabe auf.“

    DS3205/12
  • Ricoh Aficio SG 3110DN

    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Druckauflösung: 3600 x 1200;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Gel-Drucker von Ricoh hat seine Stärken im Office-Betrieb. Fotodruck ist zwar in sehr guter Qualität möglich, aber nicht randlos. Für eine Netzwerk-Arbeitsgruppe lässt sich der Papiervorrat optional erweitern.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PCgo in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Aficio SG 3110DN
  • Samsung ATIV S

    • Displaygröße: 4,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2300 mAh

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Schick, schnell, scharf und superausdauernd ist Samsungs Ativ S allemal. Und ordentlich sind Ausstattungsmerkmale wie die Kamera. Doch um ganz vorn mitzuspielen, fehlt unter anderem LTE.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PCgo in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    ATIV S
  • Xerox Phaser 7100N

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Druckauflösung: 1200 x 1200 dpi;
    • A3: Ja

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der 7100N ist ein guter, ausbaufähiger Farbdrucker für kleine Arbeitsgruppen. Der hohe Anschaffungspreis wird mit niedrigen Folgekosten honoriert. Die A3-Option eröffnet dem Nutzer ein variables Ausgabespektrum.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PCgo in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Phaser 7100N
  • Kingston HyperX 3K 240 GB

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: SATA III (6Gb/s);
    • Bauform: 2,5";
    • Garantiezeit: 3 Jahre

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die SSD selbst besitzt eine Bauhöhe von 9,5 mm und ist mit dem SandForce-Controller SF-2281 ausgestattet. Während das sequenzielle Lesen mit flotten 466,9 MByte/s vonstatten geht, liegt die Übertragungsrate beim sequenziellen Schreiben nur bei 244,0 MByte/s. Ein Spitzenplatz bleibt der HyperX 3K SSD damit verwehrt.“

    HyperX 3K 240 GB
  • Vantage ibox

    • Typ: Netzwerk-Player

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Android-Basis versprechen maximale Freiheit. Die Realität besteht jedoch häufig in einem beschränkten Google Play Store. Die Vantage iBox ist anders: Sie besitzt ein zusätzliches Smart-TV-Portal mit Diensten wie TV-Mediatheken oder MySpass, maxdome und einen Webbrowser. ...“

    ibox
  • tolino Shine

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 183 g

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Es muss nicht immer Kindle sein: Der Tolino Shine ist ein günstiger und empfehlenswerter E-Book-Reader mit Beleuchtung. Hilfreiche Funktionen wie das Nachschlagen in Wörterbüchern fehlen allerdings.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PCgo in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Shine
  • Hama Digitales Audio-Funksystem

    • Typ: Wireless-Adapter

    „befriedigend“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Dieses kabellose Audio-Übertragungssystem ermöglicht ohne komplizierte Einrichtungsorgie eine drahtlose Soundübertragung, wo vorher noch ein analoges Audio-Kabel notwendig war: einfach anschließen und loslegen – sehr gut. ... Der Empfänger bietet zusätzlich Batteriebetrieb, was besonders bei Kopfhörern sinnvoll ist. Nachteil: Bei sehr leisen Sound-Passagen neigt der Empfänger zum Abschalten – schlecht bei Klassik, Pausen oder leisen Filmhöhepunkten.“

    Digitales Audio-Funksystem

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Player