TAUCHEN prüft Digitalkameras (9/2011): „Superkompakt, superklein - und supergut“

TAUCHEN: Superkompakt, superklein - und supergut (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Schnorchel-, Action- und CSC-Kameras - in diesem Special zur Kompaktkamera-Serie hat tauchen-Fotograf Gerald Nowak einen Fokus auf die kleinsten und professionellsten Systeme gesetzt.

Was wurde getestet?

Es wurden drei Kompaktkameras für den Einsatz im Wasser getestet. Die Produkte erhielten keine Endnote.

  • Canon PowerShot D10

    • Typ: Kompaktkamera

    ohne Endnote

    „Ob Urwaldtouren, Canyoning oder Schnorchelsafari - die kleine ‚PowerShot‘ von Canon fällt nicht nur optisch aus dem Rahmen. Auch die gelieferten Ergebnisse lassen die Konkurrenz aufhorchen.“

    PowerShot D10
  • Olympus TG-810

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14 MP

    ohne Endnote

    „Wer etwas tiefer in den Geldbeutel greift, bekommt ein gelungenes Outdoor-Gerät, mit dem man auch mal abtauchen kann. Die Bildergebnisse im Flachwasserbereich sind überzeugend gut, GPS und Kompass ein durchaus interessantes Tool.“

    Info: Dieses Produkt wurde von TAUCHEN in Ausgabe Nr. 2 (Februar 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    TG-810
  • Samsung WP10

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,2 MP

    ohne Endnote

    „Eine durchaus gelungene Kamera. Spendiert Samsung dem Nachfolger noch eine bessere Rauschunterdrückung und eine höhere Tauchtiefe, dürfen sich die Konkurrenten warm anziehen. Positiv ist, dass selbst bei laufender Videoaufnahme noch gezoomt werden kann, leider aber dann ohne Ton, vermutlich, um nicht das Zoomgeräusch aufzuzeichnen.“

    WP10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras