CanonFoto prüft Digitalkameras (2/2016): „Die Kleinen für die Westentasche“

CanonFoto: Die Kleinen für die Westentasche (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Ihre DSLR ist als eine ‚Immer dabei‘- Kamera zu groß und das Smartphone zu schlecht? Dann könnte eine Profi-Kompaktkamera der G-Serie für Sie die ideale Zweitkamera sein. Wir zeigen, was die Modelle zu bieten haben.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Profi-Kompaktkameras, von denen zwei mit „sehr gut“ und eine mit „gut“ abschnitten. Die Bewertung erfolgte unter Berücksichtigung der Kriterien Bildqualität, Ausstattung und Handling. Zudem wurden zwei weitere Modelle vorgestellt.

  • Canon PowerShot G1 X Mark II

    • Typ: Edel-Kompaktkamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 13 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 240 Aufnahmen;
    • Touchscreen: Ja

    „sehr gut“ (89%)

    Bildqualität (40%): 89,02%;
    Ausstattung (25%): 77,03%;
    Handling (35%): 96,10%.

    PowerShot G1 X Mark II

    1

  • Canon PowerShot G7 X

    • Typ: Edel-Kompaktkamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 20 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 210 Aufnahmen;
    • Touchscreen: Ja

    „sehr gut“ (86%)

    Bildqualität (40%): 84,08%;
    Ausstattung (25%): 72,40%;
    Handling (35%): 96,35%.

    PowerShot G7 X

    2

  • Canon PowerShot G3 X

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 20,2 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 300 Aufnahmen;
    • Touchscreen: Ja

    „gut“ (83%)

    Bildqualität (40%): 77,80%;
    Ausstattung (25%): 78,80%;
    Handling (35%): 90,70%.

    PowerShot G3 X

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras