TecCentral.de prüft Gaming-Headsets (10/2010): „Steelseries Siberia v2 vs. Razer Carcharias - Stereo-‚Gaming‘-Headsets im Vergleichstest“

TecCentral.de

Inhalt

Ein gutes Headset gehört heute zur ‚Pflichtausstattung‘ eines jeden Computerspielers. Neben einer den eigenen Bedürfnissen angepassten Maus-/Tastaturkombination trägt es maßgeblich zum Spielerlebnis bei und kann sogar den ein oder anderen Vorteil verschaffen. Aber auch für den MultimediaFan, der gerne Musik oder Filme am heimischen Rechner genießt und dabei seine Mitmenschen in der Umgebung nicht ständig belästigen möchte, ist ein entsprechendes Stereo-Headset unabdingbar. Wichtigste Kriterien für einen langen entspannten Audiogenuss sind neben einer hohen Audioqualität auch der Tragekomfort über einen längeren Zeitraum und die Haltbarkeit. Wer möchte schon nach 1 Stunde spielen sagen müssen: ‚Sorry Jungs, aber ich muss aufhören, weil mir die Ohren schmerzen und der Kopf brummt‘. Wir haben uns für unseren Vergleich zwei Probanden aus dem Mittelklasse-Segment ausgesucht, die unserer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Das Siberia v2 ist der Nachfolger des vielfach ausgezeichneten Steelseries Siberia, also keine wirkliche Neuheit auf dem Markt, wie auch das Razer Carcharias, das man schon seit knapp zwei Jahren käuflich erwerben kann. Auch wenn das Steelseries Siberia v2 und das Razer Carcharias nicht zu den günstigsten ihrer Gattung gehören, wollen wir doch versuchen aufzuzeigen, dass sich die Mehrinvestition für den einen oder anderen lohnen könnte. Vor allem in Verbindung mit einer dedizierten Soundkarte sollte die 60€-Klasse der Stereo-Headsets ansprechend sein. Viel Spaß beim Lesen! Wir bedanken uns bei der Firma Steelseries und Razer für die freundliche Bereitstellung der Testsamples.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Gaming-Headsets.

  • Razer Carcharias

    • Kabelgebunden: Ja

    ohne Endnote – High-Tec OSCAR Bronze

    „... Das schon länger auf dem Markt befindliche Razer Carcharias reiht sich nur knapp hinter dem aktuelleren Siberia v2 ein. Mit einem Preis von knapp 60€ ist es nur unwesentlich günstiger als der Testsieger, bietet aber ebenfalls eine sehr gute Qualität. Auch mit diesem Stereo-Headset hat man je nach Vorlieben und Hörgewohnheiten über einen längeren Zeitraum verbesserten Audiogenuss in Spielen, Filmen und Musik. Von uns bekommt es daher den TecCentral-HighTec-Oscar in Bronze.“

    Carcharias
  • SteelSeries Siberia v2 Full-Size USB

    • Kabelgebunden: Ja

    ohne Endnote – High-Tec OSCAR Silber

    „... Mit einem derzeitigen Kaufpreis von knapp 65€ muss man sicher vor dem Kauf zwei- oder dreimal überlegen. In Anbetracht der gebotenen Qualität und der guten Klangeigenschaften kann man davon ausgehen, dass man lange und viel Freude mit dem Headset haben wird. Daher bekommt es neben dem TecCentral-HighTec-Oscar in Silber auch noch eine Kaufempfehlung des Redakteurs. ...“

    Siberia v2 Full-Size USB

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Gaming-Headsets