VIDEOAKTIV prüft Camcorder (3/2010): „Debütanten-Ball“

VIDEOAKTIV: Debütanten-Ball (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Die Saison ist eröffnet, und bei aller HD-Euphorie: Manchem Filmer reicht's, seine Erinnerungen mit einem einfachen Standard Definition-Camcorder festzuhalten.

Was wurde getestet?

Es wurden acht Camcorder getestet. Als Testkriterien dienten Bild- und Tontest, Bedienung, Messlabor sowie Ausstattung.

  • Sony DCR-SX73E

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „In der Bildqualität hält der SX 73 die Konkurrenz deutlich auf Abstand. Seine hohe Auflösung sorgt nicht nur für scharfe Filmaufnahmen, sondern auch für 3,1-Megapixel-Fotos, Lächelerkennung inklusive. Sein interner 16-GB-Speicher fasst vier Stunden Video. Spezialitäten wie Zeitlupenaufnahme und intelligente Automatik runden das Gesamtpaket ab.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    DCR-SX73E

    1

  • Canon Legria FS37

    „befriedigend“ (58 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Den Mikrofoneingang des Vorgängers hat Canon gestrichen, geblieben sind jedoch Vorzüge wie gutes Handling und ordentliche Bildqualität, die der FS 37, vor allem in der Farbwiedergabe, aber erst im Tageslicht bietet. Hinzu kommen praktische Funktionen wie die Vorabaufnahme, eine hohe Akkukapazität für langes Filmen sowie ein interner 16-GB-Flash-Speicher.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Legria FS37

    2

  • Panasonic SDR-H85

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das teuerste Modell im Panasonic-Trio investiert vor allem in hohe Aufnahmedauer dank 80-GB-Festplatte. Sie fasst im neuen, optionalen MPEG-4-Modus rund 40 Stunden Video. Zudem bietet der 85er eine hohe Zoomleistung in Verbindung mit guter Weitwinkelwirkung. Und einen optischen Bildstabilisator, der gute Arbeit leistet, plus einen souverän agierenden Autofokus.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SDR-H85

    3

  • JVC Everio GZ-MS215

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (55 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der MS 215 zeichnet nicht nur auf eine, sondern gleich auf zwei Karten auf. Theoretisch lässt er sich insgesamt mit 64 GB an Speicherkarten bestücken. Die Bildqualität liegt auf insgesamt ordentlichem Niveau, hervorzuheben ist vor allem die gute Leistung bei wenig Licht. An die Bedienung per Leiste am LCD muss man sich gewöhnen. Der Akku fällt recht schwachbrüstig aus.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Everio GZ-MS215

    4

  • Panasonic SDR-S50

    „befriedigend“ (55 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die S-Klasse ist bei Panasonic die abgespeckteste Variante, denn der 50er filmt lediglich auf Speicherkarte - aber wie alle Panasonic-Cams 2010 auch auf den neuen SDXC-Karten, die es derzeit bis 64 GB gibt. Die Funktionen entsprechen denen des H 85; so profitiert er von der intelligenten Automatik, Gesichtsverfolgung oder vom MPEG-4-Modus für doppelte Aufnahmedauer.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SDR-S50

    4

  • Sony DCR-SR58E

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (55 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Auch das zweite Festplattenmodell im Test bietet eine Kapazität von 80 GB. In der Schärfe liegt der SR 58 im Vergleich zum SX 73 aus demselben Hause am anderen Ende der Fahnenstange. Dass er dafür mit 60fachem Zoom weiter in die Ferne blickt, ist eher ein schwacher Trost. Zumindest beim ausgewogenen Klang liegt er mit dem Überflieger auf einem Frequenzgang.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    DCR-SR58E

    4

  • Panasonic SDR-T50

    „befriedigend“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die T-Variante steht im Panasonic-Trio für die alternative Aufzeichnung auf internen Flash-Speicher. Der Ladungsaustausch bei der Aufzeichnung provozierte wie bei Kartenaufzeichnung Störgeräusche. Wie alle Panasonic-Modelle lässt sich der T 50 dank des aufgeräumten Menüs via Joystick einfach bedienen, der Bildstabi erlaubt sogar, den opulenten Zoombereich zu nutzen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SDR-T50

    7

  • Sony DCR-SX33E

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Dass der SX 33 auf eine Festplatte verzichtet, macht ihn schlanker, aber nicht griffiger als den SR 58. Dafür ist sein Auslöser komfortabler platziert. Funktional unterscheidet sich der auf Memory Stick und SDHC-Card filmende 33er nicht vom SR 58 und punktet so ebenfalls mit Spezialitäten wie Gesichtsindex, muss allerdings auch mit dessen Schwächen (mäßige Schärfe) leben.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    DCR-SX33E

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder