Befriedigend (2,6)
3 Tests
ohne Note
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Sony DCR-SX73E im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 17

    „Plus: schärfstes Bild im Test; hohe Fotoauflösung; interner Flash-Speicher mit 16 GB; Zeitlupenaufnahme; scharfer LC-Bildschirm.“

  • „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 8

    „In der Bildqualität hält der SX 73 die Konkurrenz deutlich auf Abstand. Seine hohe Auflösung sorgt nicht nur für scharfe Filmaufnahmen, sondern auch für 3,1-Megapixel-Fotos, Lächelerkennung inklusive. Sein interner 16-GB-Speicher fasst vier Stunden Video. Spezialitäten wie Zeitlupenaufnahme und intelligente Automatik runden das Gesamtpaket ab.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Rein gar nichts gibt es am Bild der SX73 auszusetzen: Die Farben sind natürlich und bleiben dies auch weitestgehend bei Lowlight-Aufnahmen. Die Auflösung bricht in diesem Test alle Rekorde - ein rundum gelungenes Standard Definition-Bild.“

zu Sony DCR-SX73E

  • Sony DCR-SX73ES Camcorder (Flash, 25 Fach optischer Zoom, 6,9 cm (2,

Kundenmeinungen (6) zu Sony DCR-SX73E

3,7 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (33%)
4 Sterne
2 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (33%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony DCR-SX73

Fami­lien-​Cam­cor­der mit guter Optik

Der Sony DCR-SX73ES ist ein solider Familien-Camcorder, der mit einer Standardauflösung von 640 x 480 Pixeln arbeitet. Seine Stärke ist die hochwertige Optik aus dem Hause Carl Zeiss, die dem Hobbyfilmer ein 25fach optisches Zoom zur Verfügung stellt. Leider hat das Gerät nur eine elektronische Bildstabilisierung, genannt SteadyShot. Aber nach der Empfindung vieler Benutzer reicht sie in meisten Fällen völlig aus.

Der Sony DCR-SX73ES Camcorder ist mit einem leistungsstarken Exmor R CMOS Sensor mit 4,2 Megapixeln ausgestattet. Er schafft zwar keine HD-Aufnahmen, seine VGA-Videos sind jedoch qualitativ überdurchschnittlich. Der 2.7 Zoll-Touchscreen mit 230.000 Bildpunkten steht für gute Kontraste und eine neutrale Farbwiedergabe. Selbst bei direkter Sonneneinstrahlung sind die Motive auf dem Display noch gut zu erkennen. Als nützliche Zusatzfunktionen gibt es die Lächeln- und Gesichtserkennung. Insgesamt 11 Aufnahme-Modi passen die Camcorder-Einstellungen für entsprechende Situationen sowohl im Handheld- als auch im Stativ-Modus an. Die 16 Gigabyte interner Speicher sind mit Sony Memory Sticks und SD(HC)-Karten erweiterbar.

Die Kritikpunkte sammelt das Modell für die mangelhafte Tonaufnahme, die gegenüber Windgeräuschen sehr empfindlich reagiert. Problematisch ist es auch, scharfe Bilder bei voller Zoom-Leistung zu bekommen. Man sollte auch in Kauf nehmen, dass der Ersatzakku NP-FV30 für diesen Camcorder ziemlich teuer ist.
Zum Preis von knapp 355 Euro (bei Amazon) ist der Sony DCR-SX73ES auf einer Seite kein „Billigprodukt“. Auf der anderen Seite bietet das Modell ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony DCR-SX73E

Features Direktupload
Direktupload vorhanden
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Speichermedien Flash-Speicher
Technische Daten
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 25x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Displaygröße 2,7"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Flash-Memory
Speicherkarten-Typ
  • SDHC
  • Memory Stick Duo
Interner Speicher 16 GB
Festplattenkapazität 0 GB
Aufzeichnung
Videoformate MPEG-2
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 232 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony DCR-SX73ES können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Höhepunkte des Jahres

videofilmen 2/2010 - Bis auf die DCR-SX73E besitzen die neuen Camcorder einen 60-fachen optischen Zoom, der einen Brennweitenbereich von 39 bis 2340 Millimeter abdeckt, und einen 1/8 Zoll CCD-Bildwandler mit 800 000 Pixel. …weiterlesen

Debütanten-Ball

VIDEOAKTIV 3/2010 - Neue Karten, bitte: Sony-Kameras filmen seit dieser Saison alternativ zum Memory Stick auch auf SD(HC)-Karten. Die sind vom Preis her meist günstiger. Sony DCR-SX 73 E Mit dem SX 73 schwimmt Sony gegen den Strom: Während alle anderen Hersteller im Standard Definition-Bereich Pixel sparen, klotzt der Marktführer beim SD-Topmodell. Das ist nicht neu; schon früher hatte man die deutlich übers Videosystem hinausgehende Auflösung genutzt, um Cams zusätzlich zur Digiknipse aufzupeppen. …weiterlesen