Action-Cams im Vergleich: Die fliegenden Augen

CROSS Magazin: Die fliegenden Augen (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Sie werden immer kleiner, leichter und funktioneller. Die Rede ist von Onboard-Kameras: Vollgestopft mit modernster Videotechnik versprechen sie nie dagewesene Perspektiven und Gestaltungsfreiheit. Der Markt boomt und immer mehr Anbieter drängen auf den Markt. Höchste Zeit für einen Vergleich!

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Helmkameras, die ohne Endnote blieben. Als Testkriterien dienten Kompaktheit, Gewicht, Robustheit, Bedienung der Menüs und des Auslösers, Bildqualität, Tonqualität, Bildstabilität, Handling und Vielfalt der Befestigung sowie Bildausrichtung, Zubehör und Preis/Leistung.

  • Contour +

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... coole Extrafeatures und ein breites Zubehörangebot. Die Bildqualität macht den Unterschied: Die ‚Plus‘ katapultiert sich dadurch ins Spitzenfeld des Tests. ...“

    +
  • Contour GPS

    • Full-HD : Ja;
    • Display: Nein

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Bei ihr fällt ... der bei Full HD-Aufnahme auf 135° beschränkte Weitwinkel auf. So muss der engere Bildausschnitt bei der Ausrichtung bedacht werden und schränkt in manchen Situationen ein. ... Die ‚GPS‘ bleibt gehobene Mittelklasse.“

    GPS
  • Contour ROAM

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Mit einer leichten Bedienung kann diese Onboard-Kamera aufwarten. Auch das Bild kann sich mehr als sehen lassen. Auf ausgefallene Extras muss man allerdings verzichten. Dennoch bleibt dieser Camcorder für Einsteiger eine erstklassige Alternative. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ROAM
  • GoPro HD Hero 960

    • Wasserdicht bis: 60 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    „Das Kultmodell gehört noch lange nicht zum alten Eisen. In ihrer neuen Preisklasse bietet sie aufgrund ihrer Robustheit, der Kompatibilität mit fast allen neuen GoPro-Features und einer soliden Bildqualität eine gute Performance.“

    HD Hero 960
  • GoPro HD Hero2 Outdoor Edition

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    „Mit zahlreichen Verbesserungen zum Vorgängermodell, erhältlichen Zusatzfeatures und dem überragenden Bild ist die Go Pro HD Hero 2 sicher die richtige Wahl für alle, die sich intensiv mit dem Thema Video auseinandersetzen und Top-Performance wünschen. Allerdings sind auch Einsteiger durch die benutzerfreundlichere Bedienung in der Lage, schnell und unkompliziert Spaß zu haben und gute Ergebnisse mit ihr zu erzielen.“

    HD Hero2 Outdoor Edition
  • Liquid Image Impact Series HD 1080p

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Die ‚Impact HD‘ ist die kompromisslose Alternative für alle, die ausschließlich Action aus Fahrersicht wollen. Hier bietet sie eine solide Leistung in allen Bereichen. Lediglich die Gefahr des etwas zu niedrigen Aufnahmewinkels bei geneigter Kopfposition kann hier ein Spielverderber sein.“

    Impact Series HD 1080p
  • Replay XD 1080

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Die Replay ‚XD 1080‘ ist kompakt, leicht, benutzerfreundlich und hochwertig verarbeitet. Eine absolut starke und vielseitige Kamera, die sich nur sehr knapp den besten Kameras in diesem Test geschlagen geben muss.“

    1080

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams