camgaroo Videofachmagazin prüft Camcorder (6/2010): „Die aktuellen Topmodelle im Überblick“

camgaroo Videofachmagazin: Die aktuellen Topmodelle im Überblick (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

‚Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?‘ So einfach wie im Märchen, in dem Schneewittchen die Schönste ist, machen es uns die Topmodelle der Full-HD Camcorder nicht. ...

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sieben Full-HD-Camcorder.

  • Canon Legria HF S21

    ohne Endnote

    „Die Canon Legria HF21 ist ein semiprofessioneller Camcorder, der viele manuelle Einstellmöglichkeiten besitzt und dessen Bildqualität überzeugen konnte. Eine hervorragende Tonqualität kann durch den Einsatz eines externen Mikros erzielt werden. Lediglich diejenigen, die gerne weitwinkelig filmen möchten, kommen bei der Canon etwas zu kurz. ...“

    Legria HF S21
  • JVC Everio GZ-HM1

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    ohne Endnote

    „Der JVC GZ-HM1 zeichnet sich durch die vielen externen Bedienbuttons aus, mit denen der Filmer schneller und unkompliziert Funktionen aktivieren kann. Die Bildqualität lässt nichts zu wünschen übrig, der leicht bläuliche Touch und die Bildschärfe vermitteln einen kühlen, aber sehr sauberen Bildeindruck. Weitwinkel ist für JVC allerdings noch ein Fremdwort.“

    Everio GZ-HM1
  • Panasonic HDC-SD600

    ohne Endnote

    „Mit der SD600 bekommt der Hobbyfilmer einen Camcorder, der bereits im Automatikmodus beste Bildqualität liefert. Die ambitionierten Amateurfilmer werden aber doch lieber die 200 EUR mehr ausgeben und zur SD707 greifen ...“

    HDC-SD600
  • Panasonic HDC-SD707

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    ohne Endnote

    „Die Panasonic SD707 ist bedienerfreundlich, verfügt über zahlreiche manuellen Einstellmöglichkeiten und durch den Standard Zubehörschuh lassen sich externe Leuchten oder Mikrofone anschließen. Der Focusring hebt ihn von der Konkurrenz ab, sowie die Möglichkeit im 50p Modus aufzunehmen. Bild- und Tonqualität sind sehr gut. ...“

    HDC-SD707
  • Samsung HMX-H200

    ohne Endnote

    „Für ca. 350 EUR bekommt der Anwender einen durchaus akzeptablen HD-Camcorder, der einfach zu bedienen ist und dessen Ton- und Bildqualität sich sehen lassen kann. Eine prima Kamera für den Einstieg in HD und für Hobbyfilmer, die ohne viel Aufwand schnell und unkompliziert Videoaufnahmen im Freizeitbereich erstellen möchten.“

    HMX-H200
  • Sony HDR-AX2000E

    • Typ: Profi-Camcorder

    ohne Endnote

    „Mit 4300 EURO liegt die Sony AX2000 gut im Rennen und dürfte für den erfahrenen Videofilmer ein interessantes Produkt sein, durch die vielen manuellen Einstellmöglichkeiten auch außerhalb des Menüs. Die Ton und Bildqualität sind sehr gut, wobei sich die Stärke der Sony im Lowlight-Bereich zeigt. ...“

    HDR-AX2000E
  • Sony HDR-CX550

    ohne Endnote

    „Ein Camcorder, der höchste Ansprüche an die Bildqualität erfüllt und manuelle Einstellungen zulässt. Begeisternd auch das Display, das von allen getesteten Camcordern am besten abschnitt. Den Profis wird wahrscheinlich die Zebrafunktion fehlen, sowie die Möglichkeit einige zusätzliche Bedienfunktionen auf Tasten außerhalb des Menüs zu legen. ...“

    HDR-CX550

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder