Audio Video Foto Bild prüft Blu-ray-Player (10/2010): „Spartaner“

Audio Video Foto Bild: Spartaner (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Fünf Blu-ray-Helden sind gut gerüstet, kämpfen für wenig Sold und haben nur ein Ziel: Sie wollen siegen.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Blu-ray-Player. Als Bewertungskriterien wurden Bildqualität Sicht- und Labortest Blu-ray-Wiedergabe über HDMI- und YUV-Ausgang), Tonqualität (Hör- und Labortest Blu-ray-Wiedergabe über den digitalen digitalen Tonausgang sowie den analogen Stereoausgang ...) , Fotowiedergabe (Bildfehler, Zeit bis zur Darstellung eines Fotos, Foto-Wiedergabe von unterschiedlichen Medien ...), Anschlüsse (Bild- und Tonausgänge, Anschlussmöglichkeiten), Ausstattung und Funktionen (abspielbare Video-, Audio- und Blu-ray-Tonformate ...), Bedienung (Bedienungsanleitung, Fernbedienung, Lesbarkeit des Anzeigefelds ...) sowie Service (Garantiedauer und -art, Hilfe-Telefonnummer ...), Umwelt und Gesundheit (Stromkosten, Betriebsgeräusch ...) hinzugezogen.

  • Sony BDP-S370

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430 x 21,9 x 36;
    • Gewicht: 2 kg

    „gut“ (1,74) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „günstig“

    „PLUS: spielt Multimedia-Dateien übers Netzwerk ab; spielt YouTube-Videos aus dem Internet ab; zeigt Titelinfos von CDs, DVDs und BDs an.
    MINUS: lange Wartezeit auf CD- und DVD-Wiedergabe.“

    BDP-S370

    1

  • Samsung BD-C5300

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • DTS-HD: Ja;
    • Multimedia-Formate: DivX

    „gut“ (1,84)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Samsung BD-C5300 bietet alle wichtigen Funktionen eines Blu-ray-Players: Er gibt Musik-CDs, DVD- und Blu-ray-Filme in guter Qualität wieder. Musik, Fotos und Videos spielt der BD-C5300 über die USB-Buchse sowie von selbst gebrannten Discs ab. Das Gerät zeigte auch in puncto Bedienung kaum Schwächen. ...“

    BD-C5300

    2

  • Panasonic DMP-BD65

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • DTS-HD: Ja;
    • Multimedia-Formate: DivX

    „gut“ (1,95)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Panasonic DMP-BD65 lieferte die beste Bild- und Tonqualität in diesem Test. Über das Internet kann er YouTube-Videos und Picasa-Fotos auf dem Fernseher anzeigen ... Schwächen: Er gibt keine MKV-HD-Videos wieder, hat ein recht lautes Laufwerk und brauchte zum Einlesen von Discs sehr lange. ...“

    DMP-BD65

    3

  • LG BD560

    • DTS-HD: Ja;
    • Multimedia-Formate: DivX;
    • Schnittstellen: HDMI

    „gut“ (2,00) – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der BD560 ist der günstigste Blu-ray-Player in diesem Test. Trotzdem braucht er sich vor der teureren Konkurrenz nicht zu verstecken. Der LG lieferte ordentliche Bild- und Tonqualität. Er gibt alle gängigen Audio- und Videoformate von gebrannten Discs, USB-Speicherstiften und externen Festplatten wieder. ... Schwächen: Digitalfotos mit mehr als 6 Megapixeln zeigt er nicht an. ...“

    BD560

    4

  • Philips BDP3100

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Multimedia-Formate: DivX;
    • Schnittstellen: HDMI

    „gut“ (2,04)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Letzter, aber trotzdem gut: Der Philips BDP3100 lässt sich einfach bedienen und spielt Musik-CDs, DVD- und Blu-ray-Filme sowie die wichtigsten Multimedia-Dateien ab. Die Bild- und Tonqualität stimmt. Fotos gibt er besonders flott wieder. Gründe für den fünften Platz: Der BDP3100 spielt außer Blu-ray-Filmen keine HD-Videos ab, bietet außer BD Live keine Internetfunktionen und hat ein langsames Laufwerk. ...“

    BDP3100

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blu-ray-Player