Audio Video Foto Bild prüft Blu-ray-Player (8/2011): „Ablösesumme“

Audio Video Foto Bild: Ablösesumme (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Zeit für einen Spieler-Wechsel: Blu-ray-Player bieten bessere Bildqualität und mehr Funktionen als DVD-Player. Welcher Spieler ab 100 Euro holt den Titel Testsieger?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Blu-ray-Player. Als Bewertungskriterien dienten Bildqualität, Tonqualität, Fotowiedergabe, Anschlüsse sowie Ausstattung und Funktionen, Bedienung, Umwelt und Gesundheit und Service.

  • Samsung BD-D5300

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Ja;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 433 x 205 x 39 mm;
    • DTS-HD: Ja

    „gut“ (2,19) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Samsung BD-D5300 gibt Blu-ray- und DVD-Filme mit hervorragender Qualität wieder. Außerdem bietet der Player viele Internet-Funktionen einschließlich der leider etwas mager bestückten Online-Videothek Viewster. ... Die Bedienung ist vorbildlich: übersichtliche Fernbedienung, gut ablesbare Anzeigen am Gerät, verständlich aufgebaute Bildschirmmenüs. Nur die Abspielgeräusche sind etwas laut.“

    BD-D5300

    1

  • Sony BDP-S380

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430 x 199 x 36 mm;
    • DTS-HD: Ja

    „gut“ (2,20)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Sony BDP-S380 spielt außer Blu-ray-Discs, Video-DVDs und herkömmlichen Musik-CDs auch die seltenen SACDs ab. ... Außerdem lassen sich mit ihm Filme aus den gut sortierten Internet-Videotheken Lovefilm und Qriocity leihen. ... Im Vergleich mit teureren Sony-Modellen fehlten dem BDP-S380 ein vollständiges Handbuch, eingebautes WLAN, die Netzwerk-Wiedergabe (DLNA) und der Internet-Browser.“

    BDP-S380

    2

  • LG BD660

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430 x 198 x 44 mm;
    • DTS-HD: Ja

    „gut“ (2,31)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der LG BD660 ist der einzige Blu-ray-Player in dieser Preisklasse, der 3D-Filme räumlich wiedergibt. Außerdem kann er auf die Repertoires dreier Internet-Videotheken zugreifen: Acetrax, Maxdome und Viewster. ... Sehr schön: Stark verkratzte Scheiben bereiten dem LG BD660 keinerlei Probleme. Minuspunkte sind das fehlende Handbuch und die lange Wartezeit bis zum Disc-Start.“

    BD660

    3

  • Panasonic DMP-BD75

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430 x 179 x 35 mm;
    • DTS-HD: Ja

    „gut“ (2,35)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Panasonic DMP-BD75 spielt alle gängigen Disc-Formate ab. ... Wer größere Dateien, etwa MKV-Videos, abspielen möchte, kann sie via Netzwerkanschluss direkt vom Computer oder von Netzwerk-Festplatten streamen (DLNA-Funktion). Der DMP-BD75 kann Digitalton nur über HDMI ausgeben. Für den Anschluss an ältere AV-Receiver fehlt der koaxiale oder optische Digitalton-Ausgang. Außerdem stören die lauten Abspielgeräusche ...“

    DMP-BD75

    4

  • Philips BDP3200

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Ja;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • DTS-HD: Ja;
    • Multimedia-Formate: DivX

    „gut“ (2,37) – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Philips BDP3200 spielt viele Multimedia-Dateien von Disc ab, gibt aber keine Bilder, Musik und Videos aus dem Heimnetzwerk wieder (DLNA-Funktion). ... Immerhin liefert der Player eine ordentliche Bild- und Tonqualität ... Punktabzüge gab's für die Bedienung: Anbei liegt bloß eine Kurzanleitung, das vollständige Handbuch gibt es nur im Internet. Zudem sind die Tasten auf der Fernbedienung etwas schwergängig und die Menüstruktur gewöhnungsbedürftig.“

    BDP3200

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blu-ray-Player