Panasonic DMP-BD75 2 Tests

(Blu-ray-Player)

Ø Gut (2,5)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,2

(129)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmessungen / B x T x H: 430 x 179 x 35 mm
DTS-HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMP-BD75 im Test der Fachmagazine

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,35)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Panasonic DMP-BD75 spielt alle gängigen Disc-Formate ab. ... Wer größere Dateien, etwa MKV-Videos, abspielen möchte, kann sie via Netzwerkanschluss direkt vom Computer oder von Netzwerk-Festplatten streamen (DLNA-Funktion). Der DMP-BD75 kann Digitalton nur über HDMI ausgeben. Für den Anschluss an ältere AV-Receiver fehlt der koaxiale oder optische Digitalton-Ausgang. Außerdem stören die lauten Abspielgeräusche ...“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 05/2011

    „gut“ (7,0 von 10 Punkten)

    „Der Panasonic DMP-BD75 ist ein leistungsfähiger Blu-ray-Player, kostet aber zu viel und bietet nicht das Online-Video-Streaming, das günstigere Geräte von Sony und Samsung standardmäßig mitbringen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic DPUB450EGK Blu Ray Player

    Panasonic DP - UB450. HD - Typ: 4K Ultra HD, Analoges Signalformatsystem: PAL, SECAM, Unterstützte Grafik - ,...

Kundenmeinungen (129) zu Panasonic DMP-BD75

129 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
75
4 Sterne
25
3 Sterne
18
2 Sterne
4
1 Stern
8
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic DMPBD75

Spielt auch MKV-Videos

Panasonic hat einen neuen Blu-ray-Player namens DMP-BD75 im Angebot. Das bei amazon mit 149 Euro gelistete und ab März lieferbare Gerät spielt im Gegensatz zum Vorgänger DMP-BD65 auch MKV-Videos ab.

Die MKV-Videos (Matroska-Format) werden auf einen Rohling gebrannt (BD-R(DL), DVD+/-R(DL), CD-R/-RW) oder von einem externen USB-Speicher eingelesen, der vorne am Player angeschlossen wird. Neben MKV-Filmen lassen sich DivX-, DivX HD- und AVCHD-Videos wiedergeben, außerdem kommt das Modell mit JPEG-Fotos und mit MP3-Dateien zurecht. Über den rückseitigen Ethernet-Anschluss bringt man Fotos von einem DLNA-fähigen Gerät im lokalen Netz auf den Fernseher. Unklar bleibt, ob das Gerät auch Video- und Musikdateien aus dem Heimnetz abspielt. Wer einen Breitbandanschluss nutzt, kann sich BD-Live-Material zur eingelegten Blu-ray aus dem Internet laden und Youtube-Videos anschauen. Der Newcomer soll ferner mit schnelleren Lade- und Einlesezeiten punkten, ist 1080/24p-fähig und skaliert SD-Videos auf bis zu 1080p. Die Verbindung zum Fernseher wird im Idealfall per HDMI hergestellt, alternativ steht ein Composite-Video-Ausgang bereit. Das Tonsignal gelangt über den HDMI-Anschluss als Bitstream zum Fernseher beziehungsweise zum AV-Receiver oder es wird im Downmix-Verfahren über analoge Cinch-Buchsen ausgegeben, wobei der Player alle aktuellen HD-Tonformate (Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS-HD) unterstützt und einen 192 kHz/24Bit D/A-Wandler an Bord hat. Im Betrieb begnügt sich das 43 Zentimeter breite und 3,5 Zentimeter hohe Gerät mit einer Leistungsaufnahme von zwölf Watt, im Standby fallen lediglich 0,2 Watt an.

Beim Vorgänger muss man relativ lange Wartezeiten und die fehlende Unterstützung von MKV-Videos in Kauf nehmen, beim DMP-BD75 hat Panasonic nachgebessert. Bleibt abzuwarten, wie die Fachmagazine das neue Einstiegsmodell bewerten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DMP-BD75

Features
  • Upscaling
  • 1080p/24
  • BD-Java
  • BD-Live
Abmessungen / B x T x H 430 x 179 x 35 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Gewicht 1,6 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate MP3
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMP-BD75EG-K können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ablösesumme

Audio Video Foto Bild 10/2011 - Die USB-Buchse auf der Vor- ben. Für den Anschluss an ältere AV-Receiver fehlt derseite akzeptiert Speicherstifte und USB-Fest- der koaxiale oder optische Digitalton-Ausgang. platten mit Bildern, Musik und Videos. Die Dateien Außerdem stören die lauten Abspielgeräusche dürfen aber nicht größer als 4 Gigabyte sein, weil (1,1 Sone) des Panasonic. der Panasonic nur das FAT32-Format unterstützt. …weiterlesen