4 Bildbearbeitungs-Programme: Alternativen zu Photoshop & iPhoto

Macwelt: Alternativen zu Photoshop & iPhoto (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Vorschau und iPhoto (im Lieferumfang von Mac-OS X) sind gut für den Einstieg in die Bildbearbeitung. Wer nach mehr Funktionen sucht, bekommt von verschiedenen Anbietern Innovatives geboten.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Bildbearbeitungs-Programme. Bewertet wurden die Kriterien Bedienung, Bildbearbeitung, Bilderstellung, Geschwindigkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Ambient Design ArtRage 3 Studio Pro

    • Typ: Zeichen- / Mal-Software

    „gut“ (1,5) – Testsieger

    Preis/Leistung: 2,0

    „Die Simulation von Ölfarbe und anderen Malmitteln ist wirklich Klasse. Daher bietet sich Artrage als ideale Alternative für den Malmittelspezialisten Painter an und das zu einem Bruchteil des Preises.“

    ArtRage 3 Studio Pro

    1

  • Pixelmator Team Pixelmator 1.6

    • Betriebssystem: Mac OS X 10.5;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, Professionelle Bildbearbeitung

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: 2,0

    „Die moderne Benutzeroberfläche, die hohe Arbeitsgeschwindigkeit und die Vielzahl an Möglichkeiten machen Spaß.“

    Pixelmator 1.6

    2

  • Bohemian Coding DrawIt 3.10

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, Professionelle Bildbearbeitung

    „gut“ (2,1) – Preistipp

    Preis/Leistung: 2,0

    „Als günstigster Vertreter im Testfeld bietet Drawit einen ordentlichen Funktionsumfang und lädt zum Experimentieren ein. Der Hersteller bietet eine abgespeckte Variante von Drawit unter dem Titel Sketch Pad für das iPad von Apple an.“

    DrawIt 3.10

    3

  • Flying Meat Acorn 2.3.1

    • Betriebssystem: Mac OS;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, Fotoeffekte, Professionelle Bildbearbeitung

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: 3,0

    „Acorn bietet brauchbare Werkzeuge in einer typischen Benutzerschnittstelle. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist befriedigend. Wer mit dem deutlich geringeren Funktionsumfang zurechtkommt, greift zur Gratis-Variante ‚Acorn Free‘.“

    Acorn 2.3.1

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bildbearbeitungsprogramme